▶ Azure DevOps Boards: Ihr Werkzeug für agiles Arbeiten

Azure DevOps Boards: Ihr Werkzeug für agiles Arbeiten

Viele Projektteams arbeiten digital zusammen. Azure DevOps Boards bietet dafür alle wichtigen Tools, wie Kanban-Boards oder Backlogs. Lernen Sie in dieser Websession die Grundfunktionen des agilen Arbeitens mit Azure DevOps Boards kennen.

▶ Azure DevOps Boards: Ihr Werkzeug für agiles Arbeiten

Azure DevOps Boards: Ihr Werkzeug für agiles Arbeiten

Viele Projektteams arbeiten digital zusammen. Azure DevOps Boards bietet dafür alle wichtigen Tools, wie Kanban-Boards oder Backlogs. Lernen Sie in dieser Websession die Grundfunktionen des agilen Arbeitens mit Azure DevOps Boards kennen.

Wir empfehlen zum Thema Agile
PM Welt 2023: Mutig handeln in unsicheren Zeiten

Wie gehe ich mit den Herausforderungen fehlender Planbarkeit und Unsicherheit um? Welche Kompetenzen, Methoden und Tools sind gefordert, um sich mutig und sicher den Herausforderungen der Zukunft zu stellen? Diese und weitere spannende Themen erleben Sie am 4. Mai 2023 in München bei der PM Welt, unserer Projektmanagement-Konferenz. Seien Sie dabei! Mehr Infos

Worum geht’s?

Arbeiten Sie und Ihr Team noch analog? Egal, ob Sprint Planung oder das Kanban-Board: Viele agile Projektteams arbeiten gerade durch den Anstieg von Remote Work mittlerweile fast ausschließlich digital zusammen. Dabei sind die Tools meist breit gestreut und auch nicht immer für die jeweiligen Bedürfnisse geeignet.

Mit Azure DevOps Boards haben Sie alle wichtigen Tools für die agile Projektarbeit zusammen, wie z.B. Kanban-Boards, Backlogs, Teamdashboards und umfassendes Reporting. Dabei geht Azure DevOps Boards von Microsoft in seinem Funktionsumfang deutlich über den bekannten Microsoft Planner hinaus. Zudem lässt sich Azure DevOps Boards nicht nur für IT-Projekte einsetzen: Auch Organisationsprojekte, Kundenprojekte und viele andere Projektarten können mit dieser Softwarelösung geplant und erfolgreich gesteuert werden.

In dieser Websession lernen Sie die Positionierung und Funktionsweise von Azure DevOps Boards kennen. Jürgen Rosenstock und Anja Staab zeigen Ihnen außerdem den besten Weg, um Ihre agilen Projekte per Power Platform in Ihr Projektportfoliomanagement zu integrieren.

Zielgruppe

Entscheider:innen, Projektleiter:innen, PMO 

Warum lohnt es sich?

  • Sie lernen die Grundfunktionen des agilen Arbeitens mit Azure DevOps Boards kennen.
  • Sie erfahren, wie auch Nicht-IT-Projekte agil mit Azure DevOps Boards geplant werden können.
  • Sie erhalten einen Ausblick, wie sich Azure DevOps Boards in das strategische Projektportfolio integrieren lässt.

Unsere Referent:innen

Jürgen Rosenstock

Jürgen Rosenstock beschäftigt sich seit 1990 mit dem Thema Projektmanagement und dessen Anwendung mit Microsoft Project. Als Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der SOLVIN GmbH ist er seit 1996 im Umfeld der Einführung und Optimierung von werkzeuggestützten Projektmanagement-Systemen aktiv. Im Rahmen der Cloud-basierten Potenziale von Microsoft PPM und durch die Möglichkeiten, die sich durch die Microsoft Power Platform ergeben, berät Jürgen Rosenstock auch strategisch im Kontext der Konzeption, Implementierung und Etablierung von umfassenden Integrationslösungen für das Projekt- und Portfoliomanagement.

Anja Staab

Anja Staab ist Senior Consultant und verantwortlich für das Produktmanagement bei der SOLVIN GmbH. Begonnen hat sie ihre Laufbahn mit dem Aufbau eines PMO und der Etablierung von Microsoft Project Server in einem rasant wachsenden mittelständischen Unternehmen. Bei SOLVIN beschäftigt sie sich laufend mit den neuesten Technologien sowie Methoden und prüft deren Übernahme in das Leistungsportfolio. Ihr Ziel: Mehrwert für ihre Kund:innen stiften. Als Beraterin unterstützt sie diese sowie die SOLVIN-Organisation schwerpunktmäßig bei der agilen Transformation und begleitet die Einführung von Werkzeugen wie Azure DevOps Boards. 

Video ansehen

Jetzt Feedback geben und mitdiskutieren!

Wir würden uns über Ihre Bewertung und/oder einen Kommentar freuen ‒ nur so können wir Ihnen in Zukunft noch bessere Inhalte liefern.

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 2
Kommentare 0

Das könnte Sie auch interessieren

Wie Sie Ihr Projekt- und Portfoliomanagement mit Microsoft-Standard-Software digitalisieren

Im Gegensatz zu proprietärer Software bieten Microsoft PPM und Power Platform einen offenen und integrativen Ansatz.

Unlocked Content
Vorschaubild

Microsoft Excel dient nach wie vor häufig als "PM-Software". Unterschiedliche Berechtigungen, unübersichtliche Masken etc. bringen den Klassiker jedoch schnell an seine Grenzen. Alternative Lösungen scheitern meist an hohen Einstiegshürden. …

Unlocked Content