Benchmarking – so geht's richtig

In 5 Schritten zur erfolgreichen Markt- und Wettbewerbsanalyse

Was macht der Wettbewerb? Eine Frage, die sich jedes Unternehmen einmal stellt. Damit die Antwort nicht auf reinem Bauchgefühl basiert, gibt es Marktanalysen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie eine Wettbewerbsanalyse systematisch erstellen, wen und was Sie dazu brauchen und wie Sie die Ergebnisse am besten aufbereiten, dann finden Sie im Beitrag von Matthias Meyer die passende Schritt-für-Schritt-Anleitung dazu.
Für eilige Leser (Management Summary)
Als Abonnent erhalten Sie die wichtigsten Thesen des Beitrags zusammengefasst im Management-Summary.
Mehr Infos zum Abo oder Login.

Zunehmende Wettbewerbsintensität, sich schnell verändernde Absatzmärkte, neue Kundenanforderungen – in dynamischen und komplexen Märkten reicht das reine "Bauchgefühl" nicht mehr aus, um ein Unternehmen erfolgreich zu steuern. Wichtige Entscheidungsgrundlagen für die unternehmerische Weichenstellung können strategische Markt- und Wettbewerbsanalysen liefern – vorausgesetzt, sie werden "richtig" durchgeführt.

Gerade kleinere und mittlere Unternehmen stehen hier vor besonderen Herausforderungen. Während große Firmen eigens Spezialisten für das Thema beschäftigen können, verfügen Mittelständler meist über wenig Erfahrung mit der Konzeption und Durchführung von solchen strategischen Projekten und tun sich daher schwer, effizient zu aussagefähigen Analyseergebnissen zu gelangen. Dieser Beitrag zeigt, wie die systematische Analyse von Markt und Wettbewerb auch intern erfolgreich gelingt.

Bild 1: Die fünf wichtigsten Projektschritte für die erfolgreiche Durchführung einer Markt- und Wettbewerbsanalyse

Bild 1: Die fünf wichtigsten Projektschritte für die erfolgreiche Durchführung einer Markt- und Wettbewerbsanalyse
Bild vergrößern

Schritt 1: Klare Projektstruktur etablieren

In der Praxis ist häufig zu beobachten, dass Assistenten, aber auch unerfahrene Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter Markt- und Wettbewerbsanalysen als "Zusatzaufgabe" nebenbei erledigen sollen. Der Misserfolg ist unter diesen Voraussetzungen klar vorhersehbar.

Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Durchführung

Wir empfehlen, Markt- und Wettbewerbsanalysen als eigenständige Projekte zu verstehen. Dies erfordert die entsprechende Infrastruktur und richtigen Rahmenbedingungen:

Definition eines Projektleiters

Legen Sie einen zuständigen Projektleiter oder eine Projektleiterin fest. Diese Person sollte im Unternehmen vernetzt und mit den Produkten und Märkten vertraut sein.

Neueinsteiger, die Unternehmen und Branche nicht kennen, sollten eine erfahrene Kollegin oder einen erfahrenen Kollegen an die Seite gestellt bekommen.

Realistische Zeitplanung

Typische Durchführungszeiten für verlässliche Marktanalysen liegen im Bereich mehrerer Wochen bis hin zu einigen Monaten. Die wichtigsten Einflussfaktoren für die Bemessung des Zeitbedarfs sind:

  • Methodik: Soll
Anzeige
Jetzt kostenlos weiterlesen!
Abonnenten des Projekt Magazins wissen mehr!
Starten Sie jetzt unser 4-wöchiges Kennenlern-Angebot: Die Anmeldung dauert nur ein paar Minuten – Sie können also gleich weiterlesen.
  • KostenlosDas Kennenlern-Angebot kostet Sie nichts.
  • Kein RisikoSie können jederzeit kündigen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
  • Einen Monat lang alles lesen4 Wochen Online-Zugriff auf alle Inhalte des Projekt Magazins.
Tech Link