Ausgabe
Alle Ausgaben

Ausgabe 05/2018

Agile und traditionelle Projekte mit einem einheitlichen Rahmen zu steuern, erscheint auf den ersten Blick als große Herausforderung. Die DB Netz AG hat diesen Spagat geschafft – mit einem einfachen Phasenmodell, das lediglich zwei Quality Gates besitzt. Carsten Priebs zeigt auf, wie ein hybrides Portfolio den notwendigen Rahmen erhält, den es braucht und gleichzeitig ausreichend Freiheiten behält, wie die Projektziele erreicht werden.
Teil 1:
Die erforderliche Veränderung erkennen und akzeptieren

Die Zeit ist reif für Veränderung: Sie werden mit einem Change-Projekt betraut. Doch wie packt man es an? Wo lauern Fallen und wie umgeht man sie? Was braucht es, damit der Change gelingt?

Produkte, von denen die Kunden begeistert sind, in möglichst kurzer Zeit zu entwickeln, ist für viele Unternehmen ein wichtiges Ziel. Doch welche Tools oder Prozesse eignen sich dafür?

Die Kreativität fließt und neue Ideen führen zu innovativen Produkten in Rekordzeit – eine reine Wunschvorstellung? Nutzen Sie die im Silicon Valley längst gelebte Schwarmintelligenz, kommen Sie dieser Vorstellung zumindest nahe. Cornelia Wüst …