Dr. Jens Köhler

Autoren des Projekt Magazins

Dr. Jens Köhler

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Dr. Jens Köhler ist Projektleiter bei der BASF SE in Ludwigshafen. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Konzeption, Implementierung und Betreuung von IT-Systemen in der Forschung. Dabei gilt sein besonderes Interesse der Erforschung der Selbstorganisation von Projektteams durch Soft Skills und Kommunikationsprozesse sowie der Wechselwirkung von Organisationen und Individuen.

Sie erreichen den Autor unter jens.koehler@basf.com

  • Fachartikel
Methode
Die Collective-Mind-Methode

Dass weiche Faktoren den Projekterfolg beeinflussen, ist nicht neu. Um diesen Einfluss besser zu verstehen, ist es zunächst notwendig, ihn messbar zu machen. Wie das geht und wie das gewonnene Wissen dabei hilft, ein gemeinsames Verständnis von Projektzielen und aufgaben herzustellen, zeigen die ersten beiden Teile dieser Artikelfolge. Zentrales Werkzeug ist dabei die Collective-Mind-Methode, die zwischen unterschiedlichen Kommunikationsstilen vermittelt. In diesem dritten und letzten Teil liefern Dr. Jens Köhler und Dr. Alfred Oswald Empfehlungen für die Umsetzung der Collective-Mind-Methode in der Praxis. mehr

3.666665
3 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,00 € (0,00 € im Abo)
Methode
Die Collective-Mind-Methode

Die erfolgreiche Durchführung eines Projekts erfordert ein gemeinsames Verständnis der Projektinhalte. Was trivial klingen mag, erweist sich in der Praxis oft als Herausforderung, da abweichende Vorstellungen der Projektbeteiligten nicht immer offensichtlich sind. Im zweiten Teil des dreiteiligen Beitrags zeigen Dr. Jens Köhler und Dr. Alfred Oswald, wie sich das Werkzeug "Collective Mind" einsetzen lässt, um zwischen den einzelnen Projektmitarbeitern mit ihren unterschiedlichen Denkweisen und Kommunikationsstilen zu vermitteln. mehr

3.75
4 Leserbewertungen | Artikel (10 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Methode
Die Collective-Mind-Methode

Der "Faktor Mensch" spielt in der Projektarbeit eine entscheidende Rolle. Doch wie wirken sich unterschiedliche Temperamente und Charaktere konkret auf die Zusammenarbeit aus? Und welche Grundmuster kennzeichnen dabei erfolgreiche und welche weniger erfolgreiche Projekte? Um diese Fragen zu klären, untersuchten Dr. Alfred Oswald und Dr. Jens Köhler systematisch den Einfluss von Soft Skills auf den Projekterfolg. Im ersten Teil dieses zweiteiligen Beitrags stellen sie eine Systematik vor, um die Persönlichkeit der Projektbeteiligten zu typisieren und die "weichen Faktoren" damit beherrschbar zu machen. Ein praxisnahes Beispiel zeigt, welche Auswirkungen Soft Skills auf den Projekterfolg haben. mehr

3.17647
17 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link