Jörg Uwer

Autoren des Projekt Magazins

Jörg Uwer

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Dipl.-Kfm. Jörg Uwer ist Gründer und Geschäftsführer der conunit GmbH, einem Beratungsunternehmen mit Kernkompetenzen in den Bereichen Business Intelligence / Corporate Performance Management und Projektmanagement.

Nach seiner Bankausbildung und dem Betriebswirtschaftsstudium begann Jörg Uwer seine berufliche Laufbahn als Vorstandsassistent einer Bank, bevor er als Unternehmensberater tätig wurde. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung in der Beratung von Finanzdienstleistungsunternehmen auf den Gebieten des Projektmanagements, der Organisationsentwicklung und in aufsichtsrechtlichen Themen.

Im Projektmanagement liegen seine thematischen Schwerpunkte in den Bereichen Strategisches Projektportfolio-Management, Projektdiagnose, Entwicklung und Implementierung individueller Projektmanagement-Methodiken sowie Aufbau von Project und Program Offices.

Sie erreichen den Autor unter joerg.uwer@conunit.com oder im Internet unter www.conunit.com.

  • Fachartikel
Fachbeitrag
Projektmanagement-Qualität im Vergleich

Die erste Benchmarking-Studie der Severn Consultancy zur Qualität des Projektmanagements bei Finanzdienstleistern hat gezeigt: Es gibt in diesem Bereich noch große Potenziale für Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen. In einer zweiten Studie hat Severn den Teilnehmerkreis um Unternehmen erweitert, die nicht der Finanzdienstleistungsbranche angehören. Francisco Gomez Alvarez und Jörg Uwer stellen in ihrem Beitrag wesentliche Ergebnisse der beiden Teilnehmergruppen – Finanzdienstleister und Nicht-Finanzdienstleister – gegenüber. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Ergebnisse eines Branchen-Benchmarkings

Viele Unternehmen bringen sich durch ein unzureichendes Projektmanagement um die Chance, auch kritische Projekte erfolgreich abzuschließen und aus den Ergebnissen zu lernen. Dies ergab eine unabhängige Benchmarking-Studie bei führenden Finanzdienstleistern in Deutschland. Als Hauptschwachstellen deckte die Studie Defizite im Risikomanagement, in der Qualitätssicherung der Projektergebnisse und in der Erfolgskontrolle auf. Da jedoch andere Prozesse einen höheren Reifegrad haben, wiegen sich viele Unternehmen in Scheinsicherheit. Francisco Gomez Alvarez, Kai M. Morscheck und Jörg Uwer analysieren in ihrem Beitrag die Ergebnisse der Studie und geben Empfehlungen zu deren Konsequenzen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Ein wesentlicher Grund für das Scheitern vieler Projekte ist die mangelnde Unterstützung durch die Geschäftsleitung eines Unternehmens. Dieser Artikel von Jörg Uwer erläutert die Bedeutung des Projekt-Sponsorships für den Erfolg komplexer Projekte. Ausgehend von einigen typischen Erfolgsbarrieren für Projekte werden die Rolle, die Aufgaben und die Verantwortlichkeiten des Projektsponsors im Lebenszyklus eines Projekts vorgestellt. So erhalten Sie ein Rahmenwerk an Informationen, wie Projektsponsoren ihre Funktion wirkungsvoll wahrnehmen können. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link