Autoren des Projekt Magazins

Dr. Thomas Mathoi

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Dr. Thomas Mathoi ist Absolvent der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und studierte ebenfalls an der Montanuniversität Leoben und der Technischen Universität Wien.

Erste Praxiserfahrungen sammelte er neben dem Studium in den 1990ern als technischer Zeichner. Später arbeitete er als Projektmanager und in der Örtlichen Bauaufsicht bei mehreren Großprojekten im Infrastrukturbau und im Hochbau unter der Flagge von ILF und ATP.

Heute lebt und arbeitet Thomas Mathoi in Graz als freiberuflicher Bauingenieur mit den Dienstleistungsschwerpunkten Projektleitung & -steuerung, Begleitende Kontrolle sowie Ausschreibung, Vertrags- & Vergabewesen. Er ist Mitbegründer von iPROT.info und unterrichtet an der FH Joanneum am Institut für Bauplanung und Bauwirtschaft sowie an der Technischen Universität Graz am Institut für Architekturtechnologie.

  • Fachartikel
SW-Anleitung
Digitale Gedächtnisstütze

Wünschen Sie sich im oft turbulenten Projektalltag auch einen Helfer, der alle wichtigen Notizen für Sie sammelt und jederzeit abrufbar bereithält? Als digitale Notizzettel-Sammlung unterstützt Evernote Sie u.a. beim Festhalten Ihrer Projektnotizen. Im ersten Teil hat Ihnen Thomas Mathoi die Funktionsweise der Software erläutert. In diesem zweiten und abschließenden Teil zeigt er Ihnen an drei Projektbeispielen, wie Sie die Anwendung bei Besprechungsvorbereitungen, Aufgabendelegation und Dokumentenmanagement unterstützt. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung
Digitale Gedächtnisstütze

Sie möchten wichtige Projektnotizen im Gedächtnis behalten und jederzeit abrufen können? Die Anwendung Evernote leistet hier ganze Arbeit. Als digitales Notizbuch eignet sich die Software auch für die Projektarbeit. Im ersten Teil der zweiteiligen Artikelserie zeigt Ihnen Thomas Mathoi, wie Sie die Applikation im Projektalltag sinnvoll einsetzen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (14 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Pragmatisches Dokumentenmanagement

Während der Projektabwicklung werden auf dem eigenen Rechner oder dem Server zahlreiche Dateien mit Projektunterlagen angelegt. Um hier den Überblick zu behalten, müssen die Dateien sinnvoll bezeichnet und strukturiert abgelegt werden. Andernfalls passiert es leicht, dass die Mitarbeiter wichtige Dokumente nicht finden oder versehentlich überschreiben. Dr. Thomas Mathoi stellt Strukturen für eine rein digitale Projektablage vor, die nach Projektabschluss gleichzeitig eine vollständige Projektdokumentation darstellt. mehr

2.666665
18 Leserbewertungen | Artikel (8 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Kein Projekt kommt ohne Besprechungen aus. Die Besprechungsinhalte werden protokolliert und an die Teilnehmer versandt. Doch bei der Vielzahl an Besprechungen können sich schnell zahlreiche Dokumente anhäufen. Wie kann man hier die Übersicht behalten? Dr. Thomas Mathoi stellt Ihnen dazu eine besonders effiziente Methode vor: Das Endlosprotokoll. Von der ersten bis zur letzten Projektbesprechung werden alle Besprechungspunkte in einer einzigen Excel-Liste erfasst. Filter ermöglichen es dem Projektleiter, u.a. schnell eine Übersicht über sämtliche Aufgaben, Termine oder Zuständigkeiten zu bekommen. Die Beispieldatei können Sie zusammen mit dem Artikel herunterladen. mehr

4.38095
63 Leserbewertungen | Artikel (16 Seiten) | 6,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

In Bauprojekten steht die Planung des Bauwerks unter hohem Zeitdruck. Um sie dennoch solide aufzusetzen, muss man sie sorgfältig vorbereiten – zugespitzt kann man hier von der "Planung der Planung" sprechen. Leider wird diese zugunsten eines möglichst raschen Starts der Bauplanung oft vernachlässigt, was zu Mehrarbeit, Zusatzkosten und Verzögerungen im eigentlichen Planungsprozess führen kann. Dr. Thomas Mathoi beschreibt in seinem Beitrag, welche Bedeutung die "Planung der Planung" für den Projekterfolg hat und wie man sie im Hochbau Schritt für Schritt umsetzt. mehr

3.76923
13 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Mit Value Management ist es möglich, unnötige Projektkosten zu identifizieren und so eine höhere Kostensicherheit zu gewährleisten. Im Baubereich wird das Value Management als Value Engineering bezeichnet und ist insbesondere im anglo-amerikanischen Sprachraum bereits Bestandteil der Projektabwicklung im öffentlichen Bereich. Ein zentraler Aspekt ist die Einbindung des bauausführenden Auftragnehmers. Gemeinsam können Planer und Ausführende leichter neue Wege finden, um Kosten einzusparen und das Projektergebnis verbessern. Dr. Thomas Mathoi stellt das Value Engineering vor. mehr

4.25
4 Leserbewertungen | Artikel (8 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link