Englischer
Begriff
  • Fallback Plan
  • Contingency Plan

Alternativplan

Ein Ablaufplan, der alternativ zum beschlossenen Ablaufplan erstellt wurde. In der Regel ersetzt er bei Eintreten eines bestimmten Risikos den eigentlichen Projektplan. Zum Alternativplan gehören auch diejenigen Vorgänge, die benötigt werden, um ihn vorzubereiten. Die genaue Beschreibung, wann er in Kraft tritt und an Stelle des ursprünglichen Plans tritt, ist ebenfalls Bestandteil des Alternativplans.

Anzeige

Der Alternativplan kann sowohl parallel zum ursprünglichen Plan das gesamte Projekt erfassen als auch nur an bestimmten Abzweigungen einen Umweg beschreiben. Das höchste Maß an Risikovorsorge wird getroffen, wenn das Projekt gleichzeitig mit zwei verschiedenen Plänen durchgeführt wird, so dass zwei (oder mehr) konkurrierende Teams versuchen, das Projektziel zu erreichen. Dies geht natürlich nur, wenn sie nicht auf gemeinsame Ressourcen zugreifen müssen und sich dabei gegenseitig behindern würden.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Fachbeitrag, Ausgabe 8/2000von Hedwig Kellner
Bewertungen
0
0 Kommentare
Als Projektleiter sind Sie gleichzeitig Risikomanager. Je besser es Ihnen gelingt, Risiken rechtzeitig zu erkennen und zu entschärfen, desto seltener...
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 03.02.2003.
Tech Link