Kleinprojekt

Die Differenzierung zwischen Auftrag, Kleinprojekt, Projekt und Großprojekt ist abhängig vom jeweiligen Unternehmen und kann nicht verallgemeinert werden.

Als Kriterien zur Unterscheidung zwischen verschiedenen Projektgrößen können unter anderem verwendet werden:

  • das Projektbudget (Personal- und Sachkosten sowie AfA)
  • die eingesetzte Arbeitskapazität (Zahl der Personen)
  • die einzusetzende Arbeitszeit (Arbeitsstunden, -tage, -jahre)
  • die Dauer des Projekts
  • die Größe des Produkts (z.B. Nutzfläche von Bauwerken)
  • der Anteil am Unternehmensertrag
  • die Anzahl der Projektbeteiligten

Für das Projektmanagement ist es zunächst gleichgültig, ob ein Kleinprojekt oder ein Großprojekt vorliegt. Die meisten Projektmanagementmethoden sind beliebig skalierbar. Unterschiede ergeben sich im wesentlichen in der Wahl der Mittel. Während ein Kleinprojekt mit den "Bordmitteln" der beteiligten Unternehmen auskommen sollte, kann es sich bei größeren Projekten als sinnvoll erweisen, ein eigenes Projektbüro bzw. Projektsekretariat einzurichten. Gleiches gilt für die Unterstützung durch Projektmanagementsoftware, die von einfacher Textverarbeitung und Tabellenkalkulation bis hin zum Echtzeit-Multiuser-Multiprojekt-System reichen kann.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
von Peter Kobriger
2 Bewertungen
5
1 Kommentar
Ihr Vorgesetzter tritt mit einer wichtigen Zusatzaufgabe an Sie heran. Sie gehen dieses Nebenbei-Projekt voller Motivation an, stellen aber fest, dass u.a. Ziele und Vorgehen nicht konkret definiert sind. Nutzen Sie diese vagen Voraussetzungen zu Ihrem Vorteil und machen durch proaktive Annahmen deutlich, was in Ihnen steckt. Peter Kobriger zeigt Ihnen, wie der optimale Start ins Abenteuer Nebenbei-Projekt gelingt.
von Marko Zotschew
14 Bewertungen
3.785715
0 Kommentare
Kleine Projekte lassen sich mit geringem Verwaltungsaufwand überwachen und steuern. Anstatt eines aufwändigen Tools genügt dem Projektleiter oft eine einfache Aufgabenliste. Marko Zotschew hat eine solche Liste in Microsoft Excel erstellt und beschreibt, wie Sie mit dieser Aufgabenliste arbeiten können.
von Fabian Werren
30 Bewertungen
4.066665
5 Kommentare
Der Projekt-Steckbrief ist ein hilfreiches Instrument für das Management kleiner Projekte und Arbeitspakete. Projektleiter bzw. Arbeitspaketverantwortliche behalten damit einen umfassenden und vollständigen Überblick über den Status und die laufenden Maßnahmen. Fabian Werren und Peter Corbat beschreiben, wie der Steckbrief aufgebaut ist und wie man in der Praxis mit ihm arbeitet. Als Arbeitshilfe stellen sie eine Vorlage des Steckbriefs zur Verfügung, die man für die eigene Projektarbeit verwenden kann.
von Kristin Vogelsang
8 Bewertungen
3.75
1 Kommentar
Projektmanagement verfügt zwar über zahlreiche Methoden und Prozesse, für den Einsatz in KMU müssen diese aber erst verschlankt werden – ein Aufwand, den viele KMU scheuen. Der Verzicht auf PM-Methoden mindert aber die Effizienz der Projektabwicklung und gefährdet die Ergebnisqualität. Es ist deshalb auch für KMU wichtig, Projektmanagement zu betreiben. Dass dies effizient möglich ist, zeigt eine Studie der Universität Osnabrück, in der die tatsächliche Anwendung von Projektmanagement in KMU untersucht wird. Kristin Vogelsang und Jens Olberding stellen die dabei ermittelten Best Practices vor.
von Achim Engels
Bewertungen
0
0 Kommentare
Eigentlich ideal: ein Projekt, das sich nicht nur selbst finanziert, sondern auch die Linienorganisation optimiert und die Kosten senkt. Dennoch regen sich gegen Projekte zur Kosteneinsparung oft Widerstände in der Belegschaft, weil die Mitarbeiter sich kontrolliert und überprüft fühlen. Achim Engels stellt in seinem Beitrag ein von ihm entwickeltes Phasenmodell vor, mit dem es möglich ist, ein effizientes und professionelles Kostenmanagement in mittelständischen Unternehmen umzusetzen und Vorbehalte gegen das Projekt auszuräumen.
von Dr. Georg Angermeier
7 Bewertungen
3.285715
2 Kommentare
Ein Projekt zu Ende zu führen, kann schwieriger sein, als es zu beginnen. Das so genannte 90%-Syndrom, beständige Änderungsanforderungen oder unvorhergesehene Schwierigkeiten können aus einem Projekt schnell eine unendliche Geschichte werden lassen. Dr. Georg Angermeier beschreibt im dritten und letzten Teil seiner Serie, wie Sie ein Projekt durch die Endphase führen und sicher zum Abschluss bringen.
von Dr. Georg Angermeier
22 Bewertungen
4.136365
2 Kommentare
Ihr Vorgesetzter hat Sie heute zum Projektleiter bestimmt und in einer Woche müssen Sie Ihr Konzept vorlegen? Sie haben noch nie ein Projekt geleitet und der PMBOK(R) Guide des PMI oder der ProjektManager der GPM sind Neuland für Sie? Für genau diese Situation bietet Ihnen der "Schnelleinstieg in das Projektmanagement" eine Lösung. Er zeigt, wie Sie ohne Vorkenntnisse die wichtigsten Projektmanagementaufgaben "Planen", "Überwachen" und "Steuern" auch in einem spontan entstandenen Projekt bewältigen können. Im ersten Teil beschreibt Dr. Georg Angermeier, welche Schritte für die Planung erforderlich sind.
von Max L.J. Wolf
12 Bewertungen
3.666665
0 Kommentare
Kleine Projekte führen oft ein Schattendasein. Sie werden als "Nebenbei"-Arbeiten betrachtet und in ihrem Zeitaufwand häufig unterschätzt. Immer noch haftet ihnen der Mythos an, sie würden ohne Organisation und somit ohne Projektmanagement auskommen. Unklare Ziele, Überschneidungen bei den Ressourcen, eine ungeklärte Rolle des Projektleiters und so fort führen dazu, dass gerade kleine Projekte häufig scheitern oder im Sande verlaufen. Max L.J. Wolf beschreibt in seinem Beitrag, wie solche Vorhaben geplant und durchgeführt werden müssen, um erfolgreich zu sein und zeigt, wo die Fallstricke liegen.
von Gerhard Großberger
4 Bewertungen
3.25
0 Kommentare
Der erste Teil dieser Artikelserie beschrieb, wie man mit Hilfe von Microsoft Excel eine übersichtliche und funktionale Ressourcenplanung erstellt. In diesem zweiten und abschließenden Beitrag zeigt Gerhard Großberger, wie Sie die bereits vorhandene Microsoft Excel-Lösung erweitern können, so dass Sie auch die Auslastung einzelner Mitarbeiter sowie der Fachbereiche oder Abteilungen über mehrere Projekte hinweg übersichtlich auswerten können. Die fertige Lösung stellen wir Ihnen gemeinsam mit dem Artikel zum Download zur Verfügung.
von Gerhard Großberger
5 Bewertungen
4.2
1 Kommentar
Um eine erfolgreiche Ressourcenplanung im Mittelstand durchzuführen, muss man nicht immer auf teure und aufwändige Tools zurückgreifen. Ganz im Gegenteil: Eine einfache Darstellung der ungefähren Wochenarbeitszeit wird vom Projektteam oftmals eher akzeptiert, als ein mit detaillierten Informationen hinterlegtes Gantt-Diagramm. Gerhard Großberger stellt in diesem Beitrag eine Microsoft Excel-Lösung vor, die Übersichtlichkeit und Funktionalität miteinander verbindet und sich problemlos auf die eigene Projektsituation anpassen lässt. Die fertige Lösung stellen wir Ihnen zusammen mit dem Artikel zum Download zur Verfügung.
von Dieter Schiecke
1 Bewertung
2
0 Kommentare
Im ersten Teil dieses Beitrags wurden am Beispiel einer Halbjahres-Auswertung Techniken vorgestellt, um mit Microsoft Excel eine Liste von Projektkosten nach unterschiedlichen Kriterien auszuwerten. Oft ist es jedoch nicht erwünscht, Veränderungen direkt in der Datenbasis vorzunehmen. In diesem zweiten Teil zeigt Dieter Schiecke, wie Sie die Kosten in separaten Arbeitsblättern, getrennt nach Projekt, Monat und Kostenart auswerten und mit aussagekräftigen Diagrammen ergänzen können. Zusätzlich werden Pivot-Tabellen verwendet, um die Auswertungen flexibel darzustellen.
von Dieter Schiecke
2 Bewertungen
3.5
0 Kommentare
Wenn es in Projekten um die Untersuchung der Kosten geht, führt auch beim Einsatz ausgefeilter Projektmanagement-Software kaum ein Weg an Microsoft Excel vorbei. Dieter Schiecke erläutert in seinem Beitrag am Beispiel einer Halbjahresauswertung, mit welchen Techniken und Funktionen Sie in Microsoft Excel komprimierte, übersichtliche und punktgenaue Auswertungen zu den Projektkosten erstellen können. Im ersten Teil erfahren Sie, wie Sie eine Liste mit Projektkosten nach Projekten, Monaten bzw. Kostenarten auswerten und dabei mit Filtern, der Gliederungsfunktion und der Anzeige von Teilergebnissen arbeiten. Teil 2 beschreibt, wie Sie prägnante Übersichten und aussagekräftige Diagramme Ihrer Daten in einem gesonderten Arbeitsblatt erzeugen. Diese Form der Auswertung eignet sich vor allem für umfangreiche Übersichten und Präsentationen.
von Olaf Clausen
2 Bewertungen
3.5
1 Kommentar
Kleine Projekte werden häufig von Einzelunternehmen oder kleineren Firmen durchgeführt. Ein Büro als Kommunikationszentrale und ein Sekretariat für die Unterstützung bei der Projektarbeit sind nicht vorhanden. Das Projektteam setzt sich aus eigenen und externen Mitarbeitern zusammen, die oft räumlich voneinander getrennt arbeiten. Diese verteilte Struktur darf die Projektdurchführung jedoch nicht behindern. Olaf Clausen stellt Ihnen Ideen und Konzepte für eine erfolgreiche Durchführung von kleinen Projekten verteilt über mehrere Orte vor.
von Olaf Clausen
Bewertungen
0
0 Kommentare
Software-Entwicklung und Zeitdruck: Zwei Begriffe, die häufig gemeinsam genannt werden. Trotz vieler guter Vorsätze, beim nächsten Projekt die Zeitplanung realistischer zu gestalten, befindet man sich unvermittelt wieder in der gleichen Situation: Das Projekt muss in einem sehr kurzen Zeitraum durchgeführt werden. Ein Erfahrungsbericht von Olaf Clausen.
von Olaf Clausen
4 Bewertungen
1.75
0 Kommentare
Das Projekt ist abgeschlossen, die Software läuft beim Kunden. Aber war das Projekt erfolgreich? In diesem Artikel über kleine Projekte stellt Ihnen Olaf Clausen einen Vorschlag zur Erfolgsmessung von Projekten vor. Er geht außerdem auf die Behandlung von Bugfixes, Updates und Supportanfragen ein.
von Olaf Clausen
1 Bewertung
1
0 Kommentare
Die Projektgröße alleine entscheidet nicht, ob unerwartete Ereignisse während der Projektdurchführung auftreten. Auch kleinere Projekte können beispielsweise unter Termintreue leiden. Neben den unerwarteten Ereignissen beschäftigt sich Olaf Clausen im 3. Teil der Artikelserie mit der Dokumentation während der Projektdurchführung. Außerdem prüft er, ob sich bekannte Vorgehensweisen aus dem Projektmanagement auch für kleinere Projekte eignen und sich deren Methoden den Projektanforderungen entsprechend übertragen lassen.
von Olaf Clausen
1 Bewertung
1
0 Kommentare
Kleine Projekte stehen fast immer unter Zeitdruck. Darunter leidet oft die allgemeine Verwaltung – vor allem während der Durchführung des Projekts. Doch auch wenn wenig Zeit bleibt, können wir auf Verwaltung nicht verzichten, denn der Kunde erwartet auch bei einem kleineren Projektvolumen eine professionelle Begleitung. Olaf Clausen zeigt wie Sie während der Durchführung Ihrer Projekte effizient Daten erheben.
von Olaf Clausen
Bewertungen
0
0 Kommentare
Die klassischen Methoden und Verfahren des Projektmanagements sind häufig nur bei größeren Projekten sinnvoll, kleine Projekte bereiten dagegen oft Probleme. Dieser Artikel widmet sich deshalb speziell den kleineren Projekten und ihrer Planung. Er ist Teil einer Serie von Olaf Clausen, die sich mit verschiedenen Aspekten des Projektmanagements für kleine Projekte von der Angebotserstellung bis zur Auswertung befasst. Clausen stellt Ihnen diesmal neben wichtigen Planungsschritten das Projektmanagement-Konzept 'AnKer Pro' für kleine Projekte vor. In der nächsten Folge erfahren Sie mehr über die Besonderheiten bei der Projektdurchführung und erhalten Tipps zur Optimierung der Arbeitsabläufe.
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Tech Link