77 Tools für Design Thinker

Insider-Tipps aus der Design-Thinking-Praxis

Informationen zum Buch
77 Tools für Design Thinker
Autor: Gerstbach, Ingrid
ISBN: 3869368055
Verlag: Gabal Verlag
Jahr: 2017
Seitenanzahl: 336 Seiten
Medienart: gebunden
Preis: 34,90 EUR
0
0 Kommentare

Rezension von der Redaktion des Projekt Magazins

Nach Ihrem Grundlagenwerk "Design Thinking im Unternehmen" gibt Ingrid Gerstbach dem Leser mit Ihrem zweiten Buch das nötige Handwerkszeug an die Hand: Für jede der vier Phasen (1. Einfühlen, 2. Definieren, 3. Ideen generieren, 4. Prototyping), in die Sie den Prozess gliedert, liefert Sie eine zweistellige Zahl an Methodenvorstellungen; für die meisten genügt ihr eine Doppelseite.

Den Schwerpunkt legt die Autorin mit über 30 Methoden auf das Einfühlen. Das leuchtet ein, weil der Fokus auf die Bedürfnisse des Kunden als größte Besonderheit von Design Thinking gilt. Es folgt mit knapp 20 Methoden Ideen generieren, was gleichfalls sinnvoll erscheint, da es sich um einen Innovationsprozess handelt.

Fazit: Die kurzen Steckbriefe sind übersichtlich gegliedert und ermöglichen eine rasche Einordnung. Insgesamt acht Case Studies liefern Einblicke, wie Unternehmen den Design-Thinking-Gedanken leben. Das Buch empfiehlt sich für Interessierte an Design Thinking und an Innovastionsprozessen, sowie für alle, die neugierig sind, was sich verbirgt hinter Methodennamen wie kill a stupid rule, Blitzlicht und der Zauberer von Oz.

 


Verlagstext

Innovation ist heute der erfolgs- und wettbewerbsentscheidende Faktor für Unternehmen. Doch auf Knopfdruck kreativ zu sein ist gar nicht so einfach. Die gute Nachricht: Innovation ist kein Zufall. Die ideale und etablierte Methode, um sowohl kreativ als auch systematisch Innovationen zu generieren, ist Design Thinking.

Für den Design-Thinking-Praktiker ist es dabei wichtig, die spezifischen Techniken und Fähigkeiten zu kennen, die an den verschiedenen Punkten während des Innovationsprozesses eingesetzt werden können. Er muss mit einer Vielzahl unterschiedlicher Prozedere vertraut sein, um das richtige Tool für ein Projekt und das entsprechende Team auszuwählen.

In ihrem Buch stellt Design-Thinking-Expertin Ingrid Gerstbach 77 praxiserprobte Tools für die tägliche Arbeit im Design-Thinking-Prozess zusammen. Übersichtlich und klar strukturiert erläutert sie die Schlüsselaktivitäten eines jeden Prozessschritts und zeigt detailliert, wie und wann das Verfahren im Projekt eingesetzt werden kann. Eine Anleitung für jede Methode unterstützt Sie bei der Umsetzung in Ihrer täglichen Arbeit.



Buch bewerten
Wie nützlich finden Sie dieses Buch?
Keine Stimmen
Kommentare
Bitte geben Sie Ihren Namen an: *
Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Redaktion keine Gewähr.
Tech Link