Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 13/2015 vom 24.06.2015
Fachbeitrag
Typgerecht verhandeln

Ein Klärungsgespräch mit dem Auftraggeber oder eine Verhandlung über eine notwendige Ressource mit dem Linienmanager – dies sind klassische Situationen, die Sie als Projektleiter zu meistern haben. Um hier erfolgreich zu sein, ist es wesentlich, auf die Persönlichkeit des Gesprächspartners einzugehen. Marita Schöps stellt vier verschiedene Kommunikations-Typen vor und erläutert, wie Sie am besten mit ihnen umgehen – vom Gesprächseinstieg bis zum -abschluss. mehr

4.09091
11 Leserbewertungen | Artikel (8 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Anzeige
Anzeige
Weitere Beiträge
Fachbeitrag
Herausforderung "Komplexität"

In Projekten, die von einer hohen Komplexität gekennzeichnet sind, müssen der Projektleiter und sein Team schnell auf aktuelle Entwicklungen reagieren können. Diese hohe Dynamik ist mit vielen Unsicherheiten, Konflikten und Rückschlägen verbunden. Um in solchen Projektsituationen Ruhe zu bewahren und fokussiert weiterarbeiten zu können, benötigen die Projektbeteiligten eine hohe Widerstandskraft. Cornelia Wüst zeigt, wie der Projektleiter Teams in diesem Umfeld führen sollte und wie er die Resilienz des Teams stärken kann. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Oft erfolgreich – selten nach Lehrbuch

Der agile Wandel gilt im Projektmanagement mittlerweile als Heilsbringer schlechthin. Doch bringen agile Methoden tatsächlich den erwarteten Erfolg? Und wie kommen diese Methoden in der Praxis zum Einsatz? Zu diesen und weiteren Fragen führte die Hochschule Koblenz gemeinsam mit GPM und IPMA die Studie "Status Quo Agile" durch, an der sich über 600 Teilnehmer aus mehr als 30 Ländern beteiligten. Prof. Dr. Ayelt Komus und Moritz Kuberg fassen die wichtigsten Ergebnisse zusammen. mehr

4
3 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp
Tipp – SW-Anleitung
Mehr Übersicht mit Bereichsnamen & Co.

Unübersichtliche Formeln sind der Horror für Excel-Anwender. Sie sind schwer verständlich und ihre Ergebnisse kaum nachvollziehbar. Besser ist, sie schon beim Tabellenentwurf zu vermeiden, meint Ignatz Schels. Mit ein paar Tricks und dem richtigen Gebrauch von Bereichsnamen bringen Sie schnell Übersicht in den Formel-Dschungel. mehr

5
3 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten)
Witz
Die Geschäftsführerin eines großen Unternehmens brütet abends in ihrem Büro über wichtigen Dokumenten, als es an der Tür klopft. ... Zum Witz
Tech Link