Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 16/2016 vom 24.08.2016
Methode
Kundenanforderungen übersichtlich darstellen

Bei der Entwicklung eines neuen Produkts fällt es Projektteams manchmal schwer, die Sicht des Kunden einzunehmen. Abhilfe schafft das Product Canvas: Es zerlegt Anforderungen in ihre grundlegenden Bestandteile und bildet diese in Form eines vorstrukturierten Plakats ab. Agile Coach Benjamin Seidler zeigt, wie ein agiles Team dieses Canvas erstellt und damit im Projektverlauf jederzeit flexibel auf sich ändernde Anforderungen reagiert. mehr

3.5
4 Leserbewertungen | Artikel (12 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Anzeige
Anzeige
Weitere Beiträge
Fachbeitrag
Kreative Workshoptechniken

Sie suchen nach neuen und kreativen Möglichkeiten, um frischen Wind in Ihren Workshop zu bringen und die Teilnehmer zu Höchstleistungen zu motivieren? Dr. Tomas Bohinc stellt Ihnen in diesem Zweiteiler insgesamt zehn Techniken für eine kreative Workshopgestaltung vor. Im ersten Teil beschreibt der Autor, wie Sie die Dramaturgie eines Workshops gestalten und präsentiert Ihnen vier Methoden für einen gelungenen Workshopstart sowie eine interessante Themenbearbeitung. mehr

4
4 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Lean bauen – agil planen

Das Zusammenwirken zahlreicher Fachplaner im komplexen Bauplanungsprozess kann durch das traditionelle Vorgehen nach dem Wasserfallmodell nicht mehr angemessen gemanagt werden. Flexibilität in interdisziplinären Planungsteams kann nur durch Agilität erzielt werden. Dr. Selim Tugra Demir und Patrick Theis stellen das Agile Design Management (ADM) vor, bei dem Scrum auf die Planungsphase von Bauprojekten angewendet wird. ADM ist ein hybrider Multi-Scrum-Ansatz, mit dem auch große, unterschiedlich arbeitende Planungsteams effizient koordiniert werden können. So werden Fehlplanungen reduziert, Konflikte zwischen den Beteiligten vermieden und die Zufriedenheit des Bauherrn steigt. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (17 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Software-Besprechung

Bei vielen Projektleitern und Projektmitarbeitern ist Outlook das Standard-Kommunikationstool. Warum also nicht dort auch gleich Projekte planen, steuern und den Fortschritt dokumentieren? Die Multiprojektmanagement-Software InLoox verfolgt genau dieses Ziel, darüber hinaus ist sie auch unabhängig von Outlook als reine Web-Version verfügbar. Dr. Mey Mark Meyer stellt die Software und ihre Funktionsweise vor und zeigt, wo die Unterschiede zwischen der Outlook- und der Web-Variante liegen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten)
Tipp
Tipp – SW-Anleitung
Aussagekraft von Grafiken erhöhen

Microsoft Excel bietet zwar vielseitige Möglichkeiten, Daten zu visualisieren, doch oft wünscht man sich im fertigen Diagramm noch zusätzliche Informationen, um die Aussagekraft zu erhöhen – wie z.B. ergänzende Datenbeschriftungen oder dynamisch erzeugte Diagrammtitel. Anhand von drei Beispielen erklärt Dieter Schiecke, wie Sie mit einem Trick Daten hinzufügen können, die Excel beim Anlegen eines Diagramms eigentlich nicht vorsieht. mehr

5
3 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten)
Witz
Drei junge Projektmanager aus Leipzig arbeiten bei einem Großunternehmen und wollen sich nach dem unternehmensinternen Standard zertifizieren lassen. ... Zum Witz
Tech Link