Autoren des Projekt Magazins

Dr. Adrian Etter

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Dr Adrian Etter ist promovierter Entwicklungsbiologie. Er war mehrere Jahre in der Forschung eines großen amerikanischen Pharma-Unternehmens in den USA tätig. Seit 1997 arbeitet er als Senior Consultant in der internen Beratungsabteilung der Schweizerischen Bundesbahnen.

Seine Beratungsschwerpunkte sind die Begleitung von Entwicklungsprozessen (von Einzelpersonen bis zum gesamten Großunternehmen), die Gestaltung der Unternehmenskultur, das Veränderungsmanagement und die Organisationsentwicklung.

Er ist Mitglied des Berufsverbandes für Supervision und Organisationsentwicklung (BSO) und spricht fließend Deutsch, Französisch und Englisch.

  • Fachartikel
Fachbeitrag
Führungskräftetreffen mit Organisationsentwicklung verbinden

Soft Skills spielen für die Leistungsfähigkeit komplexer Organisationen eine entscheidende Rolle. Allerdings können sie nicht von oben "verordnet" werden. Dr. Adrian Etter schildert die Gestaltung eines Führungskräftetreffens zum Thema Konfliktmanagement im Rahmen eines OE-Projekts bei den Schweizerischen Bundesbahnen. Der Clou dabei war, dass die Teilnehmer durch das Setting selbst in die Expertenrolle versetzt wurden und sich dadurch gemeinsam das Thema erarbeiteten. mehr

4
5 Leserbewertungen | Artikel (12 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Organisationsentwicklung einmal anders

Reorganisationen verunsichern Betroffene und rufen Widerstände hervor. Einen ungewöhnlichen Weg, um diese mit Witz und Humor aufzulösen und dadurch Betroffene zu Mitwirkenden zu machen, beschreibt Adrian Etter anhand eines Fallbeispiels bei einer Organisationseinheit der Schweizerischen Bundesbahnen. Während eines technologiegetriebenen Transformationsprozesses galt es, die Vertrauenskrise der Mitarbeitenden gegenüber dem Leitungsteam zu überwinden. Mit Hilfe einer "Karnevalistischen Intervention" gelang es ihm, die Blockaden zu lösen. mehr

4.8
5 Leserbewertungen | Artikel (10 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Organisationsentwicklung bei der SBB Cargo

Geschäftsprozesse zu optimieren, während gleichzeitig der Betrieb auf vollen Touren läuft, ist eine herausfordernde Aufgabe. Umso beeindruckender erscheint die Organisationsentwicklung, welche die Cargo Leitzentrale der Schweizer Bundesbahn 2009 durchführte. Denn rund um die Uhr ist sie dafür verantwortlich, dass täglich ca. 195.000 Tonnen Güter pünktlich und sicher an ihrem Zielort ankommen. Dr. Adrian Etter, der diesen OE-Prozess begleitete, beschreibt die Schritte dieses anspruchsvollen Projekts, bei dem die Schichtübergabe neu gestaltet wurde. Durch die intensive Einbindung aller Beteiligten gelang nicht nur eine reibungsfreie Einführung des verbesserten Prozesses, sondern entstand auch ein neues Verantwortungsbewusstsein bei den Beteiligten, das sogar eine Reorganisation überdauerte. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (17 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link