Projektcontrolling

Verbesserungsprojekte analysieren und bewerten

Projektcontrolling

Verbesserungsprojekte analysieren und bewerten

Auf einen Blick

Projektcontrolling

Buchautor
Brandt, Thomas
ISBN
3446219579
Verlag
Hanser Vlg.
Seitenanzahl
116
Format
Paperback, Kleinformat
Preis
9,90 €
Jahr
2002

Zusammenfassung

Die Umsetzung von Produktivitäts- und Qualitätsprogrammen im Unternehmen erfordert oft hohe Investitionen. Deshalb ist es umso wichtiger, den monetären und nichtmonetären Nutzen dieser Programme bewerten zu können.

Das hier vorgestellte IDEA-Konzept (Impact DEtection and Assessment) leistet genau das:

  • IDEA berücksichtigt Maßnahmenwirkungen unternehmensweit
  • IDEA eignet sich zur Planung/Prognose wie auch zur Nachbetrachtung
  • IDEA ist universell einsetzbar
  • Dieses Buch vermittelt Ihnen die notwendigen Grundlagen zur Wirtschaftlichkeitsbewertung und veranschaulicht das IDEA-Konzept anhand konkreter Praxisbeispiele.

Über den Autor

Dr.-Ing. Thomas Brandt studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Berlin und an der Dublin City University. Nach seinem Eintritt in das Doktorandenprogramm der Siemens AG 1997 arbeitete er in Positionen als Inhouse Consultant, IT-Projektmanager und Referatsleiter "IT-Strategy and Architecture". Heute ist er als kaufmännischer Projektleiter im Vertrieb von Siemens mobile im internationalen UMTS-Projektgeschäft tätig.

Rezension

Rezension von Dr. Georg Angermeier

Für eilige LeserInnen: Der Titel ist falsch. Es geht um Bewertungsmethoden für Projekte im Qualitätsmanagement. Hierfür ist das Büchlein sinnvoll.

Qualitätsmanager(innen) müssen sich beständig rechtfertigen. Bringt QM tatsächlich einen Vorteil oder kostet es mehr als es bewirkt? Wir sind doch schon gut und erwirtschaften Gewinn - warum noch ein Verbesserungsprojekt?

Wem diese Fragen bekannt vorkommen, der oder die wird in dem Pocket Power-Buch von Dr.-Ing. Thomas Brandt eine wertvolle Grundlage für ihre Beantwortung finden. Nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Rechtfertigung der eigenen Tätigkeit, sondern vielmehr als Hilfestellung für die richtige Auswahl und Gestaltung von Verbesserungsmaßnahmen lohnt sich die intensive Auseinandersetzung mit dem "IDEA"-Konzept des Autors.

"Impact Detection and Assessment", d.h. das Erkennen und Bewerten von direkten und indirekten Wirkungen einer Prozessverbesserung ist die vorgeschlagene Methode, um den kontinuierlichen Verbesserungsprozess des TQM betriebswirtschaftlich zu begründen.

Kern dieses Bewertungsverfahrens ist die Identifikation der entscheidenden Prozesse, die Analyse von Wirkungsketten und die Definition aussagekräftiger Kennzahlen, an denen die Auswirkungen von Verbesserungsprozessen deutlich werden. Mit ihrer Erfassung und monetären Bewertung erhält man sowohl eine Antwort auf die Eingangsfrage nach dem Nutzen des QM als auch Hinweise auf weiteres Verbesserungspotential.

Die an sich recht einfache Vorgehensweise wird durch umfangreiche Beispiele illustriert und ist damit sofort umsetzbar.

Für Projektmanager(innen) ist das Büchlein nur eingeschränkt zu empfehlen. Man benötigt eine solide Wissensbasis im Qualitätsmanagement, schließlich ist es auch als Ergänzung zu den beiden Pocket Power-Büchern TQM-Controlling und TQM Scorecard gedacht. Im wesentlichen ist IDEA eine Erweiterung bzw. Präzisierung der bekannten Nutzwertanalyse. Die beschriebene Methode lässt sich daher auch auf andere Projekte übertragen, insbesondere Organisationsentwicklungsprojekte.

Bewertungen und Kommentare

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 0
Alle anzeigen