Assessment Center

Unter Assessment Center versteht man ein Auswahlverfahren, bei dem Beobachter einen oder mehrere Bewerber in berufspraxisnahen Situationen nach bestimmten Eignungskriterien bewerten. "Assessment" heisst übersetzt "Einschätzung, Bewertung". Die Teilnehmer müssen Aufgaben lösen, die in der entsprechenden beruflichen Position auf sie zukommen würden. Das Verfahren wird verstärkt bei Führungskräften angewandt, aber auch bei Studienabgängern.

Dem Assessment Center wird eine relativ gute Aussagekraft nachgesagt -– auch wenn man nicht so genau weiß, warum die Methode funktioniert. Sie wird zum einen eingesetzt, um Personal auszuwählen – Neuzugänge von aussen, aber auch intern. Zum anderen hilft das Verfahren, das Entwicklungspotenzial und den Trainingsbedarf von Mitarbeitern festzustellen.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
von Hedwig Kellner
5 Bewertungen
3
0 Kommentare
Wer eine Projektleitung übernimmt, kann das als Karrieresprungbrett nutzen. So bietet sich diese Position insbesondere dafür an, seine Führungskompetenzen unter Beweis zu stellen: unternehmerisches Denken, Blick für das Ganze, Durchsetzungsvermögen usw. Allerdings darf man sich nicht dem Irrglauben hingeben, ein erfolgreiches Projekt würde einem automatisch den Weg in eine höhere Etage oder Gehaltsklasse ebnen. Hedwig Kellner erläutert in Ihrem Beitrag, wie man ein Projekt angehen sollte, wenn man es als Bewährungsprüfung für zukünftige Führungskräfte versteht und was es zu beachten gilt, wenn man sich aus der Projektarbeit heraus als Aufstiegskandidat empfehlen möchte.
von Astrid Pfeiffer
Bewertungen
0
0 Kommentare
Sie sind von Hinz zu Kunz gelaufen, haben Stellenanzeigen in die Zeitung gesetzt – alles umsonst? Das ist kein Wunder, denn fähige Projektmitarbeiter sind nun einmal Mangelware. Da hilft nur eines: Sie beginnen die Suche von vorn – aber diesmal mit System. Wie das geht? In diesem Artikel erhalten Sie – unter anderem von Projektmanagement-Beraterin Hedwig Kellner – Tipps und Anregungen dazu, wie Sie auf kreative Art gute Mitarbeiter rekrutieren können.
von Astrid Pfeiffer
Bewertungen
0
0 Kommentare
Nachdem Sie im ersten Teil des Artikels in der vorhergehenden Ausgabe des Projekt Magazins gelesen haben, wie Sie sich am besten auf ein Assessment Center (AC) vorbereiten, erfahren Sie in diesem zweiten Teil, wie Sie das Vorbereitete am besten in eine gute Selbstpräsentation umsetzen, und was Unternehmen bei der Organisation von ACs beachten müssen.
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Tech Link