Entscheidungsnetzplan

Die Netzplantechnik gibt nicht per se einen deterministischen Ablauf vor. Sie kann auch Entscheidungsereignisse bzw. Entscheidungsvorgänge aufweisen und damit alternative Abläufe im voraus planen. Die DIN 69900-1 sieht sogar bereits vor, dass die alternativen Entscheidungswege Wahrscheinlichkeiten erhalten. Sie definiert den Entscheidungsnetzplan als einen "Netzplan, der mindestens eine ODER-Bedingung enthält (stochastische Ablaufstruktur)" und weist explizit darauf hin, dass bei "der Realisierung des Projektes müssen nicht alle Wege durchlaufen werden."

Tech Link