Englischer
Begriff
  • Joint Project Management
  • Cross Company Project Management

Unternehmensübergreifendes Projektmanagement

Über die Unternehmensgrenzen hinweg gehende Beziehungen eines Projekts werden durch Verträge geregelt und sind Bestandteil des Vertragsmanagements. Bei Bauprojekten kann z.B. ein Generalunternehmer gegenüber dem Auftraggeber die Gesamtverantwortung übernehmen und die Arbeiten an die Unterauftragnehmer vergeben.

Anzeige

Oft sind die Arbeiten mehrerer Unternehmen innerhalb eines Projekts aber so stark ineinander verzahnt, dass sie nur mit einem gemeinsamen Projektmanagement plan-, überwach- und steuerbar sind.

Dies ist in vielfältigen Zusammenhängen gegeben: Komplexe Bauwerke erfordern intensive gewerkeübergreifende Koordinierung, Zulieferketten in der Automobilindustrie setzen sehr detaillierte Abstimmung von Ablaufplänen voraus und Sozialprojekte leben von einer reibungslosen Kommunikation und Abstimmung der Beteiligten.

Unternehmensübergreifendes Projektmanagement ist somit sowohl in vertikaler Integration (entlang der Wertschöpfungskette) als auch in horizontaler Integration (zwischen Elementen verschiedener Wertschöpfungsketten) anzutreffen.

Eine organisatorische Möglichkeit zur Gestaltung unternehmensübergreifenden Projektmanagements ist die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft (ARGE) bzw. Arbeitsgruppe (AG).

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Fachbeitrag, Ausgabe 21/2015von Kay Schulz
7 Bewertungen
4.714285
1 Kommentar
Damit Offshoring tatsächlich die erwarteten Kosteneinsparungen bringt, sind professionelles Projektmanagement, profunde Kenntnisse der kulturellen...
Fachbeitrag, Ausgabe 3/2014von Dr. Gerhard Graën
3 Bewertungen
4.666665
1 Kommentar
Projekte sanieren ist eine echte Herausforderung: Um den Turnaround zu schaffen, muss der Projektsanierer Maßnahmen kurzfristig ausarbeiten und...
Fachbeitrag, Ausgabe 18/2013von Björn Engelhardt
4 Bewertungen
4.5
0 Kommentare
Nicht nur in der Automobilindustrie delegieren Hersteller zunehmend Entwicklungsprojekte an Lieferanten. Deren Arbeit wird dadurch komplexer,...
Methode, Ausgabe 3/2012von Dr.-Ing. Karin Haese
1 Bewertung
5
0 Kommentare
Es ist entscheidend für den Projekterfolg, dass alle Stakeholder ein gemeinsames Verständnis von den Projektzielen entwickeln. Allerdings ist der...
Methode, Ausgabe 18/2008von Klaus Niebecker
6 Bewertungen
3
0 Kommentare
Um kostengünstiger und schneller produzieren zu können, übertragen Automobilhersteller ihren Zulieferern immer mehr Entwicklungsaufgaben. Diese...
Fachbeitrag, Ausgabe 16/2007von Sigrid Pander
Bewertungen
0
0 Kommentare
Der Resident Engineer ist eine gängige Organisations- bzw. Arbeitsform, um in Entwicklungsnetzwerken einen effektiven Austausch von Informationen und...
Fachbeitrag, Ausgabe 12/2007von Dag Plischke
Bewertungen
0
0 Kommentare
Der Automotive-Markt erfordert immer kürzere Entwicklungszyklen - bei steigender Komplexität der Produkte. Unter diesen Bedingungen ist eine...
Fachbeitrag, Ausgabe 6/2005von Dr. Georg Angermeier
Bewertungen
0
0 Kommentare
Projektmanagement überschreitet sowohl Abteilungs- als auch Unternehmensgrenzen. Aber der fehlerfreie und vollständige Austausch von Planungsdaten...
Fachbeitrag, Ausgabe 22/2004von Dr. Thomas Becker
Bewertungen
0
0 Kommentare
Der Trend zur Kooperation nimmt zu und schließt kaum eine Branche aus. Vorteile bringt das Konzept auf beiden Seiten: Der Kunde profitiert, denn er...
Fachbeitrag, Ausgabe 20/2004von Reinhard Wagner
1 Bewertung
2
0 Kommentare
Obwohl die Zukunftsaussichten in der Automobilindustrie vielversprechend sind, herrscht dort eher Krisenstimmung und Verunsicherung. Durch starke...
Fachbeitrag, Ausgabe 22/2002von Dr. Peter Duwe
2 Bewertungen
3
0 Kommentare
Im Rahmen der Globalisierung wird es in Zukunft immer mehr Projekte geben, die über Organisationsgrenzen hinweg geführt werden. Zunehmender...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 23.01.2004.
Tech Link