Intelligentes Risikomanagement

Das Unvorhersehbare meistern

Informationen zum Buch
Intelligentes Risikomanagement
Autor: Merbecks, Andreas; Stegemann, Uwe; Frommeyer, Jesko
ISBN: 3832309640
Verlag: redline Wirtschaft
Jahr: 2004
Seitenanzahl: 312 Seiten
Medienart: geb.
Preis: 39,90 ÔéČ
0

Rezension von Dr. Georg Angermeier

Für eilige LeserInnen: Ein intelligentes Buch über strategisches Risikomanagement.

Wie würden Sie entscheiden?

Angenommen, Sie hätten die Wahl, mit 80% Wahrscheinlichkeit 4.000 € oder mit 100% Wahrscheinlichkeit 3.000 € Gewinn zu erzielen - geben auch Sie dann dem Spatzen in der Hand den Vorzug gegenüber der Taube auf dem Dach?

Und wenn Sie nun die Wahl haben, mit 80% Wahrscheinlichkeit 4.000 € oder mit 100% Wahrscheinlichkeit 3.000 € Verlust zu erleiden - gehen Sie dann das wagemutige Risiko ein, mit 20% (Un-)Wahrscheinlichkeit verlustfrei zu bleiben?

Mit diesem provozierenden Beispiel aus dem psychologischen Forschungsgebiet "Behavioural Finance" sprechen die Autoren bei einem scheinbar so sachlich neutralen Thema wie der Behandlung von Finanzrisiken die Emotionen des Lesers an. Logisch ist es klar: Die 80%-Chance auf den größeren Gewinn ist genauso wie die 100%-Sicherheit auf den kleineren Verlust die bessere Wahl. Aber unsere über Jahrtausende antrainierten Instinkte wehren sich dagegen. Wir geben uns ja auch der Illusion hin, dass wir in unserem eigenen Auto sicherer wären als in einem Flugzeug.

Was im privaten Leben noch als amüsantes genetisches Überbleibsel betrachtet werden kann, verursacht im unüberschaubaren Wirtschaftsleben katastrophale Insolvenzen und verpasste Chancen. Weder das Motto: "Mir wird schon nichts passieren." noch die Haltung "Wir machen keine Experimente" sind geeignete Maximen für die Leitung eines Unternehmens.

"Intelligentes Risikomanagement" ist ein Plädoyer für den kalt berechnenden Spieler. Eine Versicherung kann auch erfolgreich für Soldaten und Sprengstoffexperten Lebens-, Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherungen anbieten. Sie muss nur das Risiko richtig kalkulieren. Auch wenn es weniger spektakulär ist gilt doch genauso für alle anderen Branchen und Unternehmen: "No risk - no chance!"

Die von den Autoren angebotene Lösung ist eigentlich sehr einfach und in den diversen anderen Büchern über Risikomanagement hinlänglich beschrieben: Ein systematisches Identifizieren, Analysieren und Bewerten der Risiken macht den Anfang. Danach heißt es mit den ebenfalls bekannten Mitteln der Risikovorsorge die Risiken zu minimieren. Das besondere an diesem Buch ist, dass es klar und einleuchtend vermittelt, warum Risikomanagement aus strategischer Sicht ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen ist.

Und hier wird es auch relevant für Projektmanagement. Unbekanntes Terrain mit Chancen und Risiken wird schließlich stets im Rahmen von Projekten erschlossen. Aber in welche Projekte soll das Unternehmen investieren? Wie sollen deren Risiken und Chancen beurteilt werden? Wie sieht der richtige Risikomix aus? Leider gibt das Buch auf diese zentralen Fragen des Projektportfoliomanagements auch noch keine befriedigenden Antworten, aber es ist das bisher einzige Buch, das zumindest einen strategischen Rahmen absteckt, an dem man sich bei der Gestaltung der eigenen "Risikokultur" orientieren kann.

Man muss sich freilich dabei bewusst sein, dass es zu 100% die Sicht von McKinsey & Company wiedergibt, was dem Leser durch die zahlreichen Hinweise im Text auf die Spitzenleistungen dieses Unternehmens auch nicht verborgen bleiben kann. Das beständige Polieren am Nimbus des größten und erfolgreichsten Beratungsunternehmens der Welt wirkt manchmal ein wenig störend - und ist andererseits auch wieder lehrreich. Schließlich ist es eine der besten Chancen, von den Erfolgreichen zu lernen.

Fazit: Leider ein wenig teuer geraten in Anbetracht des Inhalts, aber für Projektbüros und Strategic Business Units zu empfehlen. Vorausgesetzt, sie wollen unternehmerisch denken und handeln.


Verlagstext

Unternehmen aller Branchen sehen sich immer größeren und immer komplexeren Risiken gegenüber. Der richtige Umgang mit Risiken erweitert die Handlungsmöglichkeiten des Managements, den Erfolg ihrer Unternehmen zu verbessern. Unter diesen Bedingungen erweist sich der erfolgreiche Umgang mit Risiken als ein strategischer Wettbewerbsfaktor. Doch wie lassen sich Risiken in einem Umfeld, das sich so rapide verändert, intelligent managen? Wie kann das Unvorhersehbare gemeistert werden? Aufbauend auf Erfahrungen aus Klientenprojekten und anhand zahlreicher Fallbeispiele anschaulich aufbereitet, stellt die deutsche Risk Management Practice von McKinsey & Company in diesem Buch ihren Ansatz zum Risikomanagement vor.

  • anschauliche und praxisnahe Darstellung des vierstufige Ansatz zum Risikomanagement von McKinsey
  • mit konkreten Handlungsempfehlungen und stematischen Identifikations- und Quantifizierungsverfahren
  • stellt traditionelle und moderne Methoden des Risikomanagements gegenüber
  • gibt Impulse für die konkrete Weiterentwicklung des unternehmensweiten Risikomanagements


Buch bewerten
Wie n├╝tzlich finden Sie dieses Buch?
Keine Stimmen
Kommentare
Bitte geben Sie Ihren Namen an: *
F├╝r die Richtigkeit der Angaben ├╝bernimmt die Redaktion keine Gew├Ąhr.
Tech Link