Aus Euphorie wird Ernüchterung

Kein Erfolg mit Scrum – vier Gründe für das Scheitern

Die Euphorie bei der Einführung von Scrum ist oft groß – verspricht man sich doch von Scrum eine höhere Wirtschaftlichkeit und innovativere Produkte. Doch in manchen Fällen macht sich schnell Ernüchterung breit. Die angestrebten Effekte lassen sich nicht realisieren, Scrum gilt nach kurzer Zeit als gescheitert. Marc Bleß stellt vier typischen Ursachen für das Scheitern vor und beschreibt einen pragmatischen Ansatz, um das Problem an der Wurzel zu packen.

Am Anfang Ihrer agilen Reise wird das Management irgendwann so weit sein, dass es voller Begeisterung ausruft: "Ja, das müssen wir unbedingt machen!" Die Euphorie ist groß und die Erwartungen an die Agilität mindestens ebenso. Spulen wir allerdings nun einige Monate vor, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass von der anfänglichen Euphorie nicht mehr viel zu spüren ist. Stattdessen existiert Ernüchterung und die Versprechungen agiler Methoden wurden entzaubert. Sie werden dann Sätze hören wie:

• "Agil hat bei uns alles nur schlimmer gemacht."

•"Agil haben wir schon probiert, das hat ja auch nicht funktioniert."

• "Scrum hat uns mit Problemen konfrontiert, die wir vorher gar nicht hatten."

Das Wort "Agil" ist in Ihrem Unternehmen damit bis auf weiteres verbrannt und agile Methoden werden nicht mehr länger als möglicher, besserer Weg betrachtet.

Die Gründe für das Scheitern agiler Methoden können vielfältig sein. Dieser Artikel beleuchtet typische Symptome, weshalb agile Methoden in der Praxis scheitern und gibt Handlungsempfehlungen, welche Gegenmaßnahmen Sie ergreifen können.


Erleben Sie den Vortrag "Warum Sie mit Scrum keinen Erfolg haben werden" von Marc Bleß auf der PM Welt am 30. März 2017 in München.


-cheiterns

Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (4,50 €)
  • 11 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link