Mit wenigen Klicks einen Jahreskalender in Microsoft Excel erstellen

Ein Kalender, der jedes Jahr erneut verwendet werden kann, lässt sich in Excel mit wenigen Formeln anlegen – z.B. für Jahresübersichten von Meilensteinen, Mitarbeiterverfügbarkeiten oder Zahlungsterminen. Ignatz Schels zeigt, wie Sie dazu am besten vorgehen.

Häufig steht man vor der Aufgabe, einen Kalender in Excel anzulegen - z.B. für Jahresübersichten von Meilensteinen, Mitarbeiterverfügbarkeiten oder Zahlungsterminen. Die für den Kalender notwendigen Formeln zusammenzusuchen, ist oft mühsam; zudem ist dieser für das Folgejahr meist nicht mehr zu gebrauchen. Dieser Tipp zeigt Ihnen, wie Sie mit wenigen Formeln einen Jahreskalender in Excel erstellen können, der sich durch einfaches Ändern der Jahreszahl auch für die kommenden Jahre verwenden lässt.

Bild 1: Durch Anpassen der Jahreszahl lässt sich der fertige Kalender im Folgejahr weiter verwenden.

Formeln

Um das Kalenderblatt mit Datumswerten zu füllen, benötigen Sie zunächst die Datumsformel:

DATUM(Jahr;Monat;Tag)

Als Argumente braucht die Formel Angaben zu Jahr, Monat und Tag. Tragen Sie z.B. die Werte "2010", "7" und "1" ein, also =DATUM(2010;7;1), liefert Ihnen Excel als Datum den 01.07.2010. Die Funktion ist besonders in solchen Fällen nützlich, in denen Jahr, Monat und Tag durch Formeln oder Zellbezüge bereitgestellt werden. Für unsere Kalenderlösung benötigen wir dazu noch zwei weitere Formeln:

SPALTE(Bezug) und ZEILE(Bezug).

Als Ergebnis liefern die

Anzeige
Jetzt kostenlos weiterlesen!
Abonnenten des Projekt Magazins wissen mehr!
Starten Sie jetzt unser 4-wöchiges Kennenlern-Angebot: Die Anmeldung dauert nur ein paar Minuten – Sie können also gleich weiterlesen.
  • KostenlosDas Kennenlern-Angebot kostet Sie nichts.
  • Kein RisikoSie können jederzeit kündigen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
  • Einen Monat lang alles lesen4 Wochen Online-Zugriff auf alle Inhalte des Projekt Magazins.
Tech Link