Nützliche Add-ons für Mozilla Firefox

Der bekannte und häufig verwendete Webbrowser Mozilla Firefox wird vor allem wegen des großen Angebots an Erweiterungsmöglichkeiten (Add-ons) von den Anwendern geschätzt. Marko Zotschew stellt Ihnen drei nützliche und praxiserprobte Add-ons vor, welche die Organisation bei der täglichen Arbeit im Internet erleichtern und die Sicherheit beim Surfen erhöhen.

Nützliche Add-ons für Mozilla Firefox

Der bekannte und häufig verwendete Webbrowser Mozilla Firefox wird vor allem wegen des großen Angebots an Erweiterungsmöglichkeiten (Add-ons) von den Anwendern geschätzt. Marko Zotschew stellt Ihnen drei nützliche und praxiserprobte Add-ons vor, welche die Organisation bei der täglichen Arbeit im Internet erleichtern und die Sicherheit beim Surfen erhöhen.

Der bekannte und häufig verwendete Webbrowser Mozilla Firefox wird vor allem wegen des großen Angebots an Erweiterungsmöglichkeiten (Add-ons) von den Anwendern geschätzt. Dieser Tipp stellt Ihnen drei nützliche und praxiserprobte Add-ons vor, welche die Organisation bei der täglichen Arbeit im Internet erleichtern und die Sicherheit beim Surfen erhöhen.

Die verfügbaren Add-ons finden Sie alle auf der Webseite https://addons.mozilla.org/de/firefox/. Damit Sie den Überblick behalten, können Sie bei Ihrer Suche die Add-ons nach bestimmten Kriterien (Kategorien, Beliebtheit, etc.) filtern. Die Installation ist einfach: Sie öffnen die oben genannte Website in Firefox, wählen das gewünschte Add-on aus und klicken auf die Schaltfläche "Zu Firefox hinzufügen". Das Add-on wird automatisch installiert und steht Ihnen nach einem Neustart des Browsers zur Verfügung.

Möchten Sie ein einmal installiertes Add-on wieder entfernen, rufen Sie den Menübefehl Extras / Add-ons auf und wählen Sie das entsprechende Add-on aus. Sie können es dann entweder deaktivieren oder deinstallieren. Sollten Sie bereits die All-in-One-Sidebar installiert haben (s. nächster Abschnitt), werden Ihnen die Add-ons in der Sidebar angezeigt und können über diese entfernt werden.

All-in-One-Sidebar

Bild 1: All-in-One Sidebar.

Die All-in-One-Sidebar (AiOS) ist eine Symbolleiste, mit der Sie wichtige Werkzeuge mit einem Klick aufrufen können. Es öffnen sich keine separaten Fenster, sondern das Werkzeug wird direkt im Browser angezeigt.

Die Leiste befindet sich am linken Rand des Browsers (Bild 1). Sie kann entweder permanent eingeblendet sein oder mit dem Mauszeiger durch eine Berührung des linken Rands des Browserfensters geöffnet bzw. geschlossen werden.

Die Werkzeuge sind im Einzelnen:

  • Lesezeichen (Symbol "Buch mit Stern"): Die Lesezeichen lassen sich mit der Sidebar permanent einblenden. Das bietet den Vorteil, dass Sie ein Lesezeichen nicht ständig über die Menüleiste aufrufen müssen.
  • Chronik ("Uhr"): Mit der Chronik können Sie sich in der Sidebar den Browserverlauf anzeigen lassen. Die Chronik zeigt den Verlauf in den Kategorien "Heute", "Gestern", "Vor 2 Tagen", usw. an.
  • Downloads ("Datenträger mit Pfeil"): In der Downloadübersicht können Sie alle zuletzt heruntergeladenen Dateien wieder abrufen.
  • Firefox Add-ons ("Puzzleteil"): Diese Funktion erlaubt Ihnen einen Überblick über alle heruntergeladenen Add-ons. Damit können Sie zum einen Einstellungen vornehmen, zum anderen können Sie die Add-ons in dieser Übersicht deaktivieren bzw. deinstallieren.
  • Multipanel ("Blaues Kreuz"): Mit dem Multipanel können Sie sich in der Sidebar wahlweise eine zweite Webseite oder den Quelltext der geöffneten Webseite anzeigen lassen.
  • Seiteninformationen ("Sprechblase"): Mit diesem Werkzeug lassen sich Informationen über die Webseite anzeigen, z.B. ob die Webseite Cookies auf dem Rechner speichert oder ob Sie Passwörter für die Seite gespeichert haben.

Fazit: Die Sidebar bietet einen schnellen, praktischen Überblick über gängige Werkzeuge des Browsers. Sie eignet sich besonders für User, die eine oder mehrere der genannten Funktionen häufig benutzen.

Sie können das Add-on herunterladen unter https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1027.

Read It Later

Bild 2: Markierung in der Adresszeile.

Das Add-on "Read it Later" (RIL) ist ein "virtueller Notizzettel" für Firefox. Mit diesem Add-on können Sie mit einem Klick eine Seite markieren, die dann in einer Leseliste abgelegt wird.

Die Funktionsweise des Add-ons ist denkbar einfach. Nach der Installation erscheinen im Browser zwei neue Symbole:

  • In der Adresszeile wird eine Markierung (Häkchen) angezeigt (Bild 2).
  • In der oberen rechten Ecke des Browsers erscheint ein Buch-Symbol, mit der sich die Leseliste aufrufen lässt (Bild 3).

Bild 3: Leseliste in "Read it Later"

Bewertungen und Kommentare

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 13
Kommentare 1

Alle Kommentare

Guest
Ich kann nicht nachvollziehen, warum es gerade diese Add-ons auf die Liste geschaft haben. Es gibt viele interesantere und bessere
Alle anzeigen