Schneller arbeiten mit Microsoft Excel

Das Tabellenkalkulationsprogramm Microsoft Excel kann weit mehr, als selbst geübte Anwender vermuten. Darunter fallen nicht nur komplizierte Berechnungen und ausgeklügelte grafische Darstellungen, sondern auch nützliche Befehle, die den Umgang mit Tabellen und Formeln erleichtern. Tanja Kuhn hat einige Tipps zusammengestellt, wie Sie mit diesen Ihre Arbeit in Microsoft Excel beschleunigen können.

Das Tabellenkalkulationsprogramm Excel kann weit mehr als selbst geübte Anwender vermuten. Allein die Möglichkeiten, verschiedenartige Berechnungen anzustellen, "intelligente" Formulare zu gestalten oder Sachverhalte grafisch darzustellen sind vielfältig. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, das "Wie" herauszufinden und gleich im ersten Anlauf umzusetzen.

Schon bei einfachen Handgriffen kostet das Programm den Benutzer unnötig Nerven, wenn dieser einige kleine Tricks außer Acht lässt. Vieles ist bei richtigem Vorgehen einfacher, als es auf den ersten Blick erscheint. Wir möchten Ihnen deshalb einige Tipps dazu aufzeigen, wie Sie mit Excel schneller arbeiten können.

Schnelles Markieren

Haben Sie sich auch schon oft aufgeregt, wenn Sie mit der Maus einen größeren Bereich markieren wollten, das Bild plötzlich nach oben schoss und sich die Markierung in Zeile 3000 wiederfand, obwohl Sie eigentlich Zeile 200 angepeilt hatten? Mit folgenden Tipps passiert Ihnen das zukünftig nicht mehr.

Bereich

Sie haben eine Liste vor sich und möchten diese komplett markieren. Setzen Sie den Cursor in die Liste und drücken Sie die Tastenkombination Strg + * ("Stern"-Taste auf dem numerischen Zahlenblock) respektive Strg + Umschalt + 3. Auf diese Weise markiert Excel die komplette zusammenhängende Liste bis zur nächsten Leerzeile und Leerspalte.

Ende Liste

Möchten Sie an das Ende einer bestimmten Spalte springen, dann drücken Sie die Tastenkombination Strg + Pfeil nach unten. Um an den Anfang zu gelangen benötigen Sie die Tastenkombination Strg + Pfeil nach oben. Drücken Sie zusätzlich die Umschalt-Taste, wird der gesamte Bereich markiert.

Markierung reduzieren

Haben Sie einmal zu weit markiert und wollen die Markierungsprozedur nicht nochmal wiederholen, dann drücken Sie die Tastenkombination Umschalt + Pfeil nach oben oder Umschalt + Pfeil nach links, je nachdem, in welche Richtung die Markierung reduziert werden soll.

Markierung nachträglich erweitern

Haben Sie beim Markieren die Maus zu früh losgelassen?

Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (1,00 €)
  • 2 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link