Nicht verzweifeln 5 Tipps zum richtigen Umgang mit Zweifeln

Richtiger Umgang mit Zweifeln

Durch Corona kommen Zweifel auf: Wie soll es weitergehen? Was ist jetzt richtig? Oft macht die Pandemie dabei nur offensichtlich, was sowieso in einem schlummert: Ängste oder alte Glaubenssätze, die an Gewohntem festhalten wollen. Wie Sie Ihren Zweifeln auf den Grund gehen und aus lähmenden Zweifeln herauskommen, erfahren Sie im Tipp von Petra Schlerit.

Management Summary

Nicht verzweifeln 5 Tipps zum richtigen Umgang mit Zweifeln

Richtiger Umgang mit Zweifeln

Durch Corona kommen Zweifel auf: Wie soll es weitergehen? Was ist jetzt richtig? Oft macht die Pandemie dabei nur offensichtlich, was sowieso in einem schlummert: Ängste oder alte Glaubenssätze, die an Gewohntem festhalten wollen. Wie Sie Ihren Zweifeln auf den Grund gehen und aus lähmenden Zweifeln herauskommen, erfahren Sie im Tipp von Petra Schlerit.

Management Summary

Keiner weiß, wie es weitergeht. Dauert die Corona-Krise noch länger an? Kommt eine zweite Welle auf uns zu? Wird sich mein Unternehmen, werden sich meine Aufträge wieder erholen?

Die aktuelle Krise rüttelt an unseren menschlichen Grundbedürfnissen nach Kontrolle, Gewissheit, Struktur und Sicherheit. Die Reaktionen darauf decken die gesamte Bandbreite der möglichen Verhaltensweisen ab. Von einer Schockstarre über das hektische Kämpfen ums eigene Überleben bis hin zu völlig neuen Wegen in die Zukunft. Jetzt richtig zu entscheiden stellt die Weichen für die Zukunft. Wenn nur das Wörtchen "richtig" nicht ein solches Gewicht hätte. Was ist denn richtig, in einer Welt, in der es keine Vorhersehbarkeit gibt? Was immer wir tun, wir zweifeln daran, ob es auch wirklich richtig ist.

"Zweifel" haben jedoch ihre Daseinsberechtigung: Sie weisen uns auf die Schwachstellen, Defizite und Fehlinformationen hin, die sonst nicht offensichtlich sind oder berücksichtigt werden würden. Wer seinen Zweifeln Raum gibt und sich mit ihnen auseinandersetzt, gewinnt an Stärke und Sicherheit. Lassen Sie sich jedoch von eigenen Zweifeln überwältigen, führt das in eine tiefe Unsicherheit und raubt letztendlich die eigene Energie und Gesundheit.

In diesem Tipp erfahren Sie deshalb, wie Sie mit Zweifeln in Zeiten von Ungewissheit und Unsicherheit so umgehen können, dass Sie mehr Sicherheit gewinnen. Ein Mensch, der Sicherheit ausstrahlt, gewinnt mehr Vertrauen und Unterstützung für seine Entscheidungen.

Mit Zweifeln richtig umgehen

Wichtig ist, die Ursachen des innerlichen Missklangs zu ergründen, denn nur so findet man auch eine Lösung, diesem adäquat zu begegnen. Sowohl "zu wenig" als auch "zu viel" an Informationen erschüttert die innere Sicherheit, auf dem richtigen Weg zu sein, und untergräbt zielstrebiges Vorgehen.

Auslöser für Zweifel finden und prüfen

Nagende Zweifel können entstehen durch einen Mangel an Informationen über das Wie, Warum und Wohin, durch fehlende Zukunftsaussichten sowie unklare Ziele und Rahmenbedingungen. Dies zeigt uns die aktuelle Krise besonders gut auf. Aber auch fehlendes Vertrauen in sich und andere sowie die fehlende Erfahrung, auch nicht überschaubare Herausforderungen zu meistern, verunsichern ebenso stark, wie fehlendes bzw. veraltetes Wissen.

Doch auch ein "zu viel" an Optionen, an Zielen und beim Versuch, allen Meinungen und Wünschen gerecht werden zu wollen, löst Zweifel aus. Übertriebener Perfektionismus sowie Expertenhopping – sich nicht entscheiden zu können, wer nun recht hat und daher ein zu viel an Informationen zu sammeln – lassen Ängste entstehen.

Warum lassen sich Zweifel so schwer abstellen?

Download PDFDownload PDF

Bewertungen und Kommentare

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 2
Kommentare 0

Das könnte Sie auch interessieren