Projektmanagement

Ein systemorientierter Ansatz zur Planung und Steuerung

Informationen zum Buch
Projektmanagement
Autor: Kerzner, Harold
ISBN: 3826609832
Verlag: mitp
Jahr: 2003
Seitenanzahl: 818 Seiten
Medienart: geb.
Preis: 89,00 €
0
0 Kommentare

Rezension von Dr. Georg Angermeier

Für eilige LeserInnen: Ein brilliantes Werk für ExpertInnen und alle, die sich auf dem Weg dorthin befinden.

Diesem Buch nähere ich mich mit der allergrößten Hochachtung. Ich schlage es an einer beliebigen Stelle auf, beginne zu lesen und zu staunen über die fachliche Tiefe, die Beachtung aller Details und gleichzeitig den Blick für den Gesamtzusammenhang. Nachdem ich nur "ein wenig" darin gelesen habe, ist schon wieder eine Stunde vorbei. Eine Stunde, in der ich zahlreiche neue Erkenntnisse über Themen gewinnen konnte, in denen ich mich selbst für einen Experten hielt.

Ich bin also befangen. Eine neutrale Rezension dieses Buchs erscheint mir einfach nicht möglich. Und dabei bin ich nicht einmal in allen Punkten einer Meinung mit Harold Kerzner. Beispielsweise sehe ich den Projektstrukturplan viel kreativer und dynamischer als er. Aber in seinen detailgenauen Abwägungen aller Aspekte wie z.B. der "richtigen" Größe von Arbeitspaketen bringt er viele Argumente und Hinweise, um die ich einfach nicht herumkomme. Wo Kerzner Recht hat, hat er einfach Recht. Und irgendwie hat er in allem Recht, was er schreibt.

Aber als potentielleR LeserIn des Buchs wollen Sie wissen, was denn alles drin steht, und ob es Ihnen nützt. Ich versuche es mal, auch wenn es nicht vollständig möglich ist - dafür ist das Werk einfach zu umfangreich.

Da sind zunächst die "klassischen" Pflichtthemen. Äußerst ausführlich behandelt der Autor das Verhältnis von Projekt- und Unternehmensorganisation. Dabei geht er nicht nur auf die üblichen Fragen der Matrixorganisation ein, sondern deckt den gesamten Themenkatalog von der Personalauswahl bis hin zur Einrichtung eines Projektbüros ab. Wenn Sie sich in einer Minute vom Kauf des Buchs überzeugen wollen, dann schlagen Sie Seite 210 auf. Dort hat Kerzner zwanzig "Sprichwörter" zusammengetragen, die Projekte in Unternehmen treffend charakterisieren. Eines davon möchte ich Ihnen nicht vorhalten: "Ein Kind lässt sich nicht dadurch innerhalb von einem Monat erzeugen, dass neun Frauen geschwängert werden." Aber nach diesem kurzen Ausflug in die humoristische Welt kommen sofort die Richtlinien und Verhaltensweisen für Projekt- und Linienmanager, die solche Sprüche unnötig machen sollen. Ich habe mir allerdings die Sprichwörter besser gemerkt als die Richtlinien.

Erschöpfend und ausführlich werden auch Projektplanung, Netzplantechniken, Projektkalkulation und Controlling behandelt. Hervorzuheben ist hier vor allem die Darstellung der Netzplantechniken - ich kenne kein anderes Gesamtwerk für Projektmanagement, das diese so fundiert präsentiert.

Eine klare Grenze muss jedoch benannt werden: Das Buch geht nicht auf Ressourcenmanagement, Kapazitätsplanung und Multiprojektmanagement ein. Diese zur Planung gehörenden Aspekte sind lediglich im Kapitel "Moderne Entwicklungen im Projektmanagement" angerissen.

So hervorragend diese Darstellungen der klassischen PM-Themen auch sein mögen, sie wären noch kein wirklicher Grund für die Anschaffung dieses Buchs. Meine rückhaltlose Begeisterung für das Werk Kerzners rührt von den vielen kleineren Kapiteln her, in denen der Autor einzelne Aspekte behandelt, für die man sich sonst immer noch zusätzliche Literatur beschaffen muss.

Da finden sich eine ausgezeichnete Abhandlung der Geschichte des Projektmanagements, Ausführungen zu Zeitmanagement und Stress, ein Kapitel über Konfliktmanagement, zahlreiche Einzelthemen wie die Mitarbeiterbewertung, eine Diskussion der Erfolgsfaktoren im Projekt und vieles andere mehr.

Kerzner schreckt nicht davor zurück, die scheinbaren "Fremdthemen" Risiko-, Vertrags- und Qualitätsmanagement aus Projektsicht zu behandeln und setzt mit dem letzten (von G. Kendall geschriebenen) Kapitel mit einer Behandlung der Critical-Chain-Methode seinem Meisterstück noch das Sahnehäubchen auf. Die Qualität dieser Themen wird auch dadurch gewährleistet, dass sich Kerzner hier von jeweiligen Experten unterstützen lässt.

Gibt es denn gar nichts zu kritisieren?

Doch: Die Schrift ist zu klein geraten - Zwei Bände wären besser und dafür handhabbarer geworden. Und sonst? Die ausgezeichnete Übersetzung ist manchmal ein wenig zu wörtlich und zu "deutsch". So ist für "Project Charter" der Begriff "Projektauftrag" und nicht "Projektcharta" üblich. Und Hammock ist als Terminus Technikus durchaus den deutschen Lesern zumutbar, die mit dem in Anführungsstrichen gesetzten "Hängematten"-Vorgang nicht wirklich glücklich werden.

Aber Kleinigkeiten dieser Art wage ich schon fast nicht zu erwähnen. Eher würde ich mir wünschen, dass Kerzner noch mehr schreiben darf, damit auch die bisher nur erwähnten Themen wie z.B. Konfigurationsmanagement und Multiprojektmanagement vom "großen Guru" aufgearbeitet werden könnten.

Das Buch ist brilliant und bietet ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis. Es ist in erster Linie für Fortgeschrittene gedacht, Anfänger werden durch das Volumen eher abgeschreckt. Aber auch mutigen Anfängern rate ich zum Kauf, wenn sie auf Dauer im Projektmanagement bleiben wollen. Sie sollten nur nicht gleich den Anspruch haben, alles auf einmal zu lesen.


Verlagstext

Das Standardwerk aus den USA, jetzt endlich in deutscher Sprache erhältlich! In diesem außergewöhnlichen, praxiserprobten Buch finden Sie geballtes Expertenwissen zu allen relevanten Aspekten des Projektmanagements. Ob Sie gerade konkret an einem Projekt arbeiten oder sich gerne mit den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet des Projektmanagements auseinandersetzen möchten - hier erhalten Sie Antworten auf alle Ihre Fragen zur Planung, Leistungs- und Kostenkontrolle, zum Konflikt- und Zeitmanagement sowie zum Risiko- und Qualitätsmanagement. Sie bekommen Einblick in die vielen sozialen, finanziellen und zeitlichen Faktoren, die den Erfolg von Projekten entscheidend bestimmen, und erfahren, welche Methode die Effizienz Ihrer Projektarbeit steigert. Harold Kerzner schöpft aus langjähriger Erfahrung und kann so anhand von Fallstudien für jeden Kernbereich typische Beispiele aufzeigen. Mehr als ein Dutzend solcher Fallstudien aus der Praxis, die alle wichtigen Industriezweige betreffen, befinden sich in diesem Buch und lassen Sie die Prinzipien des Projektmanagement auf anschauliche Art begreifen.



Buch bewerten
Wie nützlich finden Sie dieses Buch?
Keine Stimmen
Kommentare
Bitte geben Sie Ihren Namen an: *
Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Redaktion keine Gewähr.
Tech Link