Normen/
Standards
PRINCE2:2005, PRINCE2:2009
Englischer
Begriff
  • Initiation Stage

Initiierungsphase (PRINCE2)

Die Initiierungsphase ist die erste Managementphase eines nach PRINCE2 gemanagten Projekts. In der Initiierungsphase werden die Prozesse "Initiieren eines Projekts" und "Managen eines Phasenübergangs" durchgeführt, bei Bedarf ergänzt um den Prozess "Steuern einer Phase".

Anzeige

Zweck der Initiierungsphase ist es, eine ausreichende Entscheidungsgrundlage für den Lenkungsausschuss zu erstellen, damit dieser das Projekt genehmigen oder ablehnen kann.

Bereits die Durchführung der Initiierungsphase muss vom Lenkungsausschuss freigegeben werden, wodurch gewährleistet wird, dass nur für aussichtsreiche Vorhaben eine vollständige Projektleitdokumentation (entspricht Projektauftrag und Projekthandbuch) erstellt wird.

Eingangsgrößen der Initiierungsphase sind die Projektbeschreibung und der Plan für die Initiierungsphase. Die wichtigsten Ausgangsgrößen sind die Projektleitdokumentation und der Plan für die nächste Managementphase.

Die Initiierungsphase von PRINCE2 entspricht in etwa der Projektmanagementphase "Planung" der DIN 69901-2.

Im Projektlebenszyklus gemäß PMBOK Guide entspricht die Initiierungsphase nach PRINCE2 in etwa der Phase "Organizing and preparing". Allerdings fordert der PMBOK Guide bereits die Freigabe des Project Charter für diese Phase, deren Ergebnis dann der Project Management Plan ist. Project Charter und Project Management Plan des PMBOK Guides entsprechen zusammen in etwa der Projektleitdokumentation von PRINCE2.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 07.12.2012.
Tech Link