Mind Map

Eine Mind Map ist eine vom britischen Psychologen Tony Buzan geschaffene Form zur Visualisierung einer hierarchischen Struktur. Sie besteht aus einem zentralen Knoten, in dem das Thema bzw. der Hauptbegriff steht. Davon gehen Äste (mathematisch: "ungerichtete Kanten") aus, die sich verzweigen können. Am Ende eines jeden Asts, d.h. vor einer Verzweigungen, steht ein Wort oder eine Aussage. Im Gegensatz zum Baumdiagramm gehen die Äste in alle Richtungen, d.h. auch nach oben, links und rechts. Äste können sich verzweigen, aber nicht wieder zusammenführen. Ergänzend können Verbindungen zwischen den Begriffen gezeichnet werden, sowie Bilder statt Begriffe verwendet werden.

Anzeige

Herkunft der Mind Map

Die grafische Form der Mind Map und ihr methodischer Einsatz, das ↑Mind Mapping, gehen auf Tony Buzan (geb. 1942) zurück, der sie als Kreativmethode für ein strukturiertes Assoziieren Anfang der 1970er Jahre erfand und populär machte. In seinem ↑Blog gibt Buzan das Jahr 1974 als Erfindungsjahr der Mind Map an. In den Büchern "Make the Most of Your Mind" (1977) und "The Mind Map Book" (1996) beschreibt er das Arbeiten mit Mind Maps.

"Mind Maps" ist eine eingetragene Wortmarke des britischen Unternehmens The Buzan Organisation, Ltd.

Anwendungsmöglichkeiten von Mind Maps im Projektmanagement

Da das Strukturieren eines Gegenstands zu den wichtigsten Methoden im Projektmanagement gehört, sind Mind Maps hierfür geeignete Visualisierungen. So können z.B. ↑Projektstrukturpläne, Produktstrukturpläne oder Kostenstrukturpläne in Form von Mind Maps dargestellt werden.

Weiterhin können Mind Maps zur Dokumentation von Kreativ- und Analyseprozessen dienen. Beispiele hierfür sind Risikoanalyse, Stakeholderanalyse oder die Suche nach Lösungen für ein Problem.

Darüber hinaus können Mind Maps im Projektmanagement auch für alle ursprünglich gedachten Einsatzzwecke hohen Nutzen entfalten, z.B. für die Aufgabenplanung oder als Gedächtnisstütze.

Mit der Mind Map verwandte Darstellungsformen

Direkt ineinander überführbar sind Baumdiagramme (Strukturpläne, Organigramme) und Mind Maps. Baumdiagramme unterscheiden sich von Mind Maps dadurch, dass sie einer strengen Hierarchie folgen, d.h. die Strukturierung ausschließlich in einer Richtung (meist von oben nach unten) erfolgt. Weiterhin sind Baumdiagramme in Ebenen organisiert, während die Tiefe einer Gliederung bei der Mind Map keine Bedeutung hat.

Das Ishikawa- oder auch Fischgrät-Diagramm zur Fehlersuche ist formell ebenfalls analog zur Mind Map. Allerdings führt die starre grafische Form der wechselweise schrägen und horizontalen Linien zu einem intuitiv von der Mind Map stark abweichenden Erscheinungsbild.

Ein zwar ähnliches Erscheinungsbild, aber formell eine Erweiterung stellt die Concept Map dar. Eine Concept Map besteht wechselweise aus beschrifteten Knoten und Pfeilen, wobei die Knoten beliebig miteinander verbunden werden können. Concept Maps und Mind Maps können deshalb nicht vollständig aufeinander abgebildet werden.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Software-Besprechung, Ausgabe 10/2016von Dr. Mey Mark Meyer
6 Bewertungen
3.5
0 Kommentare
Mindjets MindManager ist nicht nur ein ausgereiftes Tool für das Mindmapping, sondern wurde in den letzten Jahren systematisch um zusätzliche...
Tipp – SW-Anleitung, Ausgabe 19/2012von Marilla Bax
4 Bewertungen
4.25
1 Kommentar
Die Vor- und Nachbereitung einer Besprechung gehört für viele zu den eher lästigen Aufgaben, kostet sie doch neben der eigentlichen Besprechung...
Tipp – Kommunikation, Ausgabe 16/2011von Marilla Bax
5 Bewertungen
4
6 Kommentare
Die RACI-Matrix stellt übersichtlich dar, wer für welches Aufgabengebiet die Verantwortung übernimmt und welcher Projektbeteiligte wie informiert...
Tipp – SW-Anleitung, Ausgabe 23/2010von Marilla Bax
11 Bewertungen
3.545455
2 Kommentare
Der MindManager von Mindjet ist ein hilfreiches Tool, um den Projektplaner bei der Erstellung eines Projektstrukturplans zu unterstützen. So kann der...
Software-Besprechung, Ausgabe 11/2007von Dieter Schiecke
5 Bewertungen
4
0 Kommentare
Gerade für die Anfangsphase eines Projekts, aber auch für das Management von weniger komplexen Projekten gibt es Software-Lösungen, die auf der Mind...
SW-Anleitung, Ausgabe 13/2005von Dieter Schiecke
Bewertungen
0
0 Kommentare
Das Programm MindManager hat sich in vielen Firmen einen festen Platz erobert, wenn es darum geht, Konzepte zu erstellen, Brainstormings...
SW-Anleitung, Ausgabe 22/2004von Robert Bruch
2 Bewertungen
5
0 Kommentare
Die MindMapping-Software MindManager wird in der Projektarbeit vor allem zur Visualisierung eingesetzt. Komplexe Zusammenhänge lassen sich damit...
SW-Anleitung, Ausgabe 18/2004von Dieter Schiecke
1 Bewertung
4
0 Kommentare
Das MindMapping-Tool MindManager kann weit mehr als Brainstormings unterstützen und Protokolle erstellen. Es eignet sich auch hervorragend für...
Fachbeitrag, Ausgabe 17/2004von Oliver Grasl
Bewertungen
0
0 Kommentare
Beherrschen Sie Ihr Projekt oder beherrscht Ihr Projekt Sie? – das ist die Schlüsselfrage, wenn es darum geht, die Qualität eines Projektmanagers zu...
Interview, Ausgabe 10/2004von Petra Berleb
Bewertungen
0
0 Kommentare
Mit 25 Jahren erkrankte Mike Jetter an Leukämie. Sein Wunsch, der Welt ein Vermächtnis zu hinterlassen, war der Anstoß für die Entwicklung des...
Methode, Ausgabe 16/2003von Dr. Georg Angermeier
3 Bewertungen
4.333335
0 Kommentare
Wer eine Reise plant, muss nicht nur das Ziel kennen, sondern auch wissen, wo es losgehen soll. Denn wer am falschen Ort startet, kann auch...
Methode, Ausgabe 14/2003von Petra Meier
4 Bewertungen
3.5
0 Kommentare
Widerstände gegen Änderungen, ein unterschiedliches Verständnis der Aufgaben und andere Probleme erschweren externen Beratern oft die Arbeit in...
Methode, Ausgabe 7/2003von Dr. Georg Angermeier
4 Bewertungen
3.75
0 Kommentare
Wozu noch einen Projektstrukturplan (PSP) erstellen, wenn ohnehin alles klar ist? So denkt mancher kreative Praktiker und schreitet hemdsärmelig zur...
Methode, Ausgabe 5/2003von Dr. Georg Angermeier
17 Bewertungen
3.588235
0 Kommentare
Der Projektstrukturplan (PSP) leistet bei Projektplanung und -durchführung wertvolle Dienste. Er bietet Projektmanagern eine gute Möglichkeit, dem...
SW-Anleitung, Ausgabe 3/2003von Jutta Voss
Bewertungen
0
0 Kommentare
Arbeiten Sie mit Checklisten, um sich wiederkehrende Aufgaben zu erleichtern? Falls Sie gut damit zurechtkommen, wunderbar. Jeder hat seine eigene...
Fachbeitrag, Ausgabe 9/2002von Dr. Peter Duwe
Bewertungen
0
0 Kommentare
In der globalisierten Wirtschaft benötigen weltweit agierende Unternehmen internationale Teams und Projektmitarbeiter, die mit Menschen aus...
Methode, Ausgabe 9/2001von Angelika Bodein
5 Bewertungen
3.2
0 Kommentare
Ein Meeting findet statt: Jeder weiß genau, worüber gerade gesprochen wird und welche Punkte noch offen sind. Kreative Ideen sprudeln. Keiner wird...
Methode, Ausgabe 7/2001von Angelika Bodein
9 Bewertungen
3.444445
0 Kommentare
Eigentlich haben Sie alles im Kopf, was Sie für Ihren persönlichen Erfolg brauchen. Aber wahrscheinlich haben Sie trotzdem Schwierigkeiten, Ihre...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30.05.2014.
Tech Link