Englischer
Begriff
  • Issue Tracking

Problem- und Aufgabenverfolgung

Die Problem- und Aufgabenverfolgung ist die Erfassung, Verwaltung, Steuerung und Überwachung der einzelnen Projektprozesse. Je nach projektspezifischer Ausprägung des Projektmanagements können hierzu Aufgaben, Fragen, Probleme, Änderungsanforderungen, Ideen und Lessons Learned gehören.

Anzeige

Die systematische Problem- und Aufgabenverfolgung ist Gegenstand der Projektabwicklung. Die "Project Issues" sind nicht geplante Prozesse, sondern entstehen erst bei der Abwicklung des Projekts. Jeder "Project Issue" gehört entweder zu einem vorher definierten Arbeitspaket bzw. Vorgang, oder führt zu einer Veränderung der Projektplanung, da ein neues Arbeitspaket oder ein neuer Vorgang eingefügt werden muss.

Aufgrund ihrer Feinheit und ihrer Entstehung erst während des Projektgeschehens finden sie auch keinen Eingang in die Systematik des PMBOK(R) Guides, der deutschen Normung oder anderer Standards. Die operative Abwicklung des Projekts findet in der traditionellen Betrachtungsweise keine besondere Berücksichtigung.

Bedeutung gewann die Problem- und Aufgabenverfolgung durch zwei Effekte:

  • Der Verzicht auf Projektplanung vor allem in der Software-Entwicklung, wo mit Hilfe des "Issue Tracking" auch die Projektplanung durchgeführt wird, bewirkt eine besondere Aufwertung der Einzelaufgaben, da keine Projekt- oder Produktstrukturen vorhanden sind.
  • Der Einsatz von Software für Aufgabenverwaltung in Arbeitsgruppen ermöglicht eine systematische und professionelle Gestaltung der Arbeitsprozessverwaltung.

Für Kleinprojekte kann es sich deshalb als sinnvoll erweisen, unmittelbar mit der Projektausführung zu beginnen und auf eine aufwändige Planung zu verzichten. Voraussetzung dafür ist es, dass die Problem- und Aufgabenverwaltung nicht nur die Definition von Aufgaben und ihre Zuweisung, sondern auch die Aufwandserfassung und Dokumentation übernehmen kann.

Für normale und große Projekte kann eine systematische Problem- und Aufgabenverwaltung die Effizienz der Projektdurchführung erheblich steigern.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
SW-Anleitung, Ausgabe 24/2007von Ing. Burkhard Heidenberger
10 Bewertungen
3.9
2 Kommentare
Microsoft Outlook eignet sich hervorragend für die Organisation von Aufgaben. Viele Anwender kennen aber nur einen Teil der Funktionen, die das...
SW-Anleitung, Ausgabe 7/2006von Markus Massar
Bewertungen
0
0 Kommentare
Mit dem Testen verhält es sich wie mit dem Projektmanagement: Nur wer sein Ziel kennt, kann den richtigen Weg gehen. Eine vorausschauende Planung,...
Fachbeitrag, Ausgabe 24/2005von Dr. Georg Angermeier
7 Bewertungen
3.285715
2 Kommentare
Ein Projekt zu Ende zu führen, kann schwieriger sein, als es zu beginnen. Das so genannte 90%-Syndrom, beständige Änderungsanforderungen oder...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 06.05.2005.
Tech Link