Analyse und Sanierung gefährdeter Projekte

Teil 3:
Erstellung des Sanierungsplans
Die ersten beiden Teile der Artikelserie beschäftigten sich mit der Initiierung eines Sanierungsprojektes und der Analyse. Im dritten Teil erläutert Dr. Herbert Borchardt die Erstellung des Sanierungsplans. Der Schwerpunkt der Sanierung liegt bei der Lösung von Problemen, der Erstellung eines realistischen neuen Zeitplans (Projekt-Basisplan), der Einrichtung effektiver Kontrollprozesse, der Wiedergewinnen des Vertrauens von Kunden und Management und der Motivation des Teams.

 

Analyse und Sanierung gefährdeter Projekte

Teil 3:
Erstellung des Sanierungsplans
Die ersten beiden Teile der Artikelserie beschäftigten sich mit der Initiierung eines Sanierungsprojektes und der Analyse. Im dritten Teil erläutert Dr. Herbert Borchardt die Erstellung des Sanierungsplans. Der Schwerpunkt der Sanierung liegt bei der Lösung von Problemen, der Erstellung eines realistischen neuen Zeitplans (Projekt-Basisplan), der Einrichtung effektiver Kontrollprozesse, der Wiedergewinnen des Vertrauens von Kunden und Management und der Motivation des Teams.

 

Die ersten beiden Teile der Artikelserie beschäftigten sich mit der Initiierung eines Sanierungsprojekts und der Analyse. Sie wissen nun, welches die wichtigsten Probleme, Risiken und Chancen in einem gefährdeten Projekt sind, denen Sie nachgehen müssen (Top10-Listen der Formblätter 14-16). In diesem Teil wenden wir uns der Erstellung des Sanierungsplans zu.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt der Sanierung liegt bei der Lösung von Problemen, der Erstellung eines realistischen neuen Zeitplans (Projekt-Basisplan), der Einrichtung effektiver Kontrollprozesse, der Wiedergewinnen des Vertrauens von Kunden und Management und der Motivation des Teams (siehe Ablaufplan in Bild 1).

Bild 1: Ablaufplan für die Erstellung des Sanierungsplans

Für die Erstellung des Sanierungsplans müssen Sie, nach unserer Erfahrung, und je nach Komplexität des Falls zwischen fünf und sieben Tagen aufwenden.

Parallel zur Erstellung des Sanierungsplans werden im Kick-off-Meeting (s.u.) die Notfall-Maßnahmen besprochen und eingeleitet. Dieser Aufgabenbereich wird im vierten Teil der Serie beschrieben.

Die Sanierung ist der letzte Rettungsanker für das Projekt und darf daher nicht scheitern. Deshalb ist bei der Planung - genau wie bei der Analyse - extreme Sorgfalt notwendig: alles und jedes muss mit Fakten verteidigt werden können. Der Sanierungsmanager muss mit (offenem und verstecktem) Widerstand umgehen, Konflikte lösen sowie Vertrauen zurückgewinnen können.

Kick-off- Meeting

Im Kick-off-Meeting treffen das Sanierungsteam, das Projektteam und der Sponsor zusammen, um die Konzeptionsphase einzuleiten. Das Sanierungsteam wird in der Regel gegenüber der Analyse erweitert und sollte das Projektteam einschließen. Themen des Kick-off-Meetings (siehe Formblatt 18, FB18_Kick-off.ppt) sind z.B.:

  • Ergebnisse der Analyse rekapitulieren (Schlussfolgerungen, Empfehlungen, Zielsetzungen für das Projekt, direkte (Notfall-)Aktionen)
  • Vorgehensweise bei der Sanierungsplanung beschreiben
  • Notfall-Maßnahmen definieren
  • Zeitplan für die Sanierungsplanung genehmigen
  • Zustimmung zur hautnahen Verfolgung von Aktivitäten und Arbeitsstunden erlangen

Workshop Top10-Antworten und Zielsetzung

Dieser Workshop ist von entscheidender Bedeutung, um der Sanierung die richtige Richtung zu geben und die Ressourcen auf die relevanten Themen zu konzentrieren. Er greift die Top10- Ergebnisse der Analyse auf und setzt sie in konkrete Maßnahmen um.

Der Workshop beinhaltet die folgenden Themen:

Validierung der Schlussfolgerungen (Top10-Listen)

Benutzen Sie die während der Analyse erstellten Top10-Formulare (Formblätter 14-16) und aktualisieren, falls erforderlich, die Angaben über finanzielle und zeitliche Auswirkungen auf das Projekt, die Reihenfolge und wie schwerwiegend diese sind.

Formulierung von Top10- Antworten

Formulieren Sie im Team Alternativen für Top10- Antworten. Hier gibt es eine nicht wiederholbare Möglichkeit für kreative und grundlegende Diskussionen über die weitere Vorgehensweise. Wenden Sie die Ihnen bekannten gruppendynamischen Techniken an (z.B. Brainstorming).

Bewertungen und Kommentare

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 1
Kommentare 0

Fortsetzungen des Fachartikels

Teil 1:
Initiierung eines Sanierungsprojekts
Als Projektmanager werden Sie früher oder später mit einem gefährdeten Projekt konfrontiert. Wenn die Zeit gekommen ist, müssen Sie schnell eingreifen. In dieser Artikelserie beschreibt Dr.
Teil 2:
Die Analysephase
Im zweiten Teil dieser Artikelserie behandelt Dr.
Teil 4:
Durchführung der Sanierung

Im letzten Teil dieser Serie beschreibt Dr.