Angebote deutscher Fachhochschulen

Projektmanagement-Studiengänge im Überblick

Neben den Zertifizierungen haben sich in den vergangenen Jahren Studiengänge für den Bereich Projektmanagement als Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit etabliert. Diese Studiengänge richten sich einerseits an bereits berufstätige Projektmanager, andererseits an Abiturienten bzw. Absolventen von Bachelor- oder Diplom-Studiengängen, die Ihren Berufseinstieg im Bereich Projektmanagement planen. Dorothee Köhler die PM-Studiengänge vor.

Die betrieblichen Organisationsstrukturen verändern sich, der Anteil der Projektarbeit in den Unternehmen steigt. Das Magazin Wirtschaft & Weiterbildung berichtete im Februar 2005, dass mittlerweile 30% der Gesamtkosten der deutschen Unternehmen auf Projekte entfallen. Damit sich dieser Mitteleinsatz lohnt, müssen sie ihre Mitarbeiter entsprechend qualifizieren. Projektleiter brauchen methodische und soziale Kompetenzen für das Projektmanagement, und da liegt oft das Problem: Meist sind sie fachlich hoch qualifiziert, aber in der Planung und Steuerung der Projekte ebenso unerfahren wie im Umgang mit Menschen, zum Beispiel bei Konflikten im Team. Mittlerweile bieten mehrere Fachhochschulen Studiengänge zu unterschiedlichen Projektmanagement-Bereichen an. Im Folgenden werden diese Studiengänge vorgestellt.

Studiengänge: Ausrichtung und Zielgruppen

Die FH-Studiengänge richten sich sowohl an berufstätige Projektmanager als auch an Studienanfänger, die ihre Ausbildung von Beginn an auf das Projektmanagement ausrichten wollen. Eine weitere Zielgruppe sind Hochschulabsolventen, die gleich nach einem Bachelor-Studiengang den Master-Abschluss im Projektmanagement erlangen möchten.

Die Vollzeit-Studiengänge beschäftigen sich sehr intensiv mit der Materie, erfordern jedoch die entsprechende Zeit und die finanziellen Mittel. Die berufsbegleitenden Studiengänge richten sich an Personen, die im Projektmanagement tätig sind und ihre in der Praxis erworbenen Kenntnisse auf eine wissenschaftlich fundierte Basis stellen wollen.

Entscheidender Vorteil der FH-Studiengänge ist für viele das Renommee der staatlich anerkannten Abschlüsse. Mit einem Diplom oder einem Master kann man gegenüber dem Arbeitgeber seine Kompetenz dokumentieren - staatlich anerkannt und objektiv.

Die Studiengänge an den deutschen Hochschulen lassen sich in zwei Gruppen einteilen: Zum einen gibt es die Studiengänge, die den Fachbereichen Bau, Immobilien und Elektro-/Informationstechnik zugeordnet sind; zum anderen die Studiengänge, die sich fachübergreifend mit Projektmanagement beschäftigen.

FH Merseburg: Konsekutiver und postgradualer Studiengang Projektmanagement

Die Fachhochschule Merseburg hat einen konsekutiven (d.h. unmittelbar auf einen Bachelor-Studiengang folgenden) und einen postgradualen Studiengang Projektmanagement eingerichtet. Beide schließen mit dem akademischen Grad "Master of Arts" ab und sind akkreditiert. Akkreditierten Studiengängen

Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (2,50 €)
  • 6 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link