Unsere Autoren
Alle Autoren

projektmagazin

Das projektmagazin informiert als unabhängiges Fachportal über alles Wissenswerte aus dem Projektmanagement. In unserem Portal finden Sie:

projektmagazin

Das projektmagazin informiert als unabhängiges Fachportal über alles Wissenswerte aus dem Projektmanagement. In unserem Portal finden Sie:

Beiträge von projektmagazin

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum

Nadine Zasadzin und ihre Coaches machen die Mitarbeiter der deutschen ING-DiBa fit in agilen Methoden und etablieren ein agiles Mindset. Im Interview spricht sie über den eingeschlagenen Weg und den Stand der agilen Transformation.

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum
Sind Sie auch schon "beratungsresistent"? Dafür gibt es ja sehr gute Gründe: In regelmäßigen Abständen gibt es einen neuen Hype, derzeit z.B. das schon etwas angestaubte "Industrie 4.0" oder "Design Thinking". Auch dürfen wir nichts mehr auf ein Flip-Chart schreiben, sondern nur noch auf ein "Canvas", schließlich müssen wir ja unser Business Model "generaten". Wie soll man da noch zum Arbeiten kommen? Bitte verstehen Sie mich jetzt nicht falsch: Hinter all diesen Innovationen stehen sehr kluge Ideen und es macht ja auch Spaß, neue, kreative Ideen auszuprobieren. Aber wenn im Alltagsgeschäft die Hektik ausbricht, weil ein Lieferant ausgefallen ist, die Entwicklungsabteilung sagt, dass sich der geniale Lösungsansatz als Schrott erweist und der Auftraggeber Druck macht, weil er das Ergebnis schneller benötigt, dann sind uns alle innovativen Ansätze egal und wir fallen in gewohnte Verhaltensmuster zurück.

 

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum
Wie bereits Baudelaire wusste, treiben zwei wichtige Faktoren das operative Projektgeschäft voran: Die Motivation der Ausführenden und die Aufteilung in kleine, sofort umsetzbare Aufgaben. Beides hängt eng miteinander zusammen, denn die Erfolgserlebnisse über Erreichtes fördern die Motivation und eine hohe Motivation führt zu ergebnisorientiertem Arbeiten. Aber in einer zunehmend komplexeren und von vielen, nicht mehr überblickbaren Zusammenhängen geprägten Welt scheint es nicht so einfach möglich, in kleinen, überschaubaren Zusammenhängen zu arbeiten: Globale Strategien, Business Pläne, Masterpläne und vieles andere mehr sind großartige Lektüre, initiieren aber keine Handlungen.

 

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum
400 Projektmanagerinnen und Projektmanager trafen sich vergangene Woche zur ersten PM Welt des Projekt Magazins. Wir sind immer noch ganz überwältigt von den vielen Eindrücken, Erlebnissen, Anregungen, persönlichen Kontakten und ganz einfach dem Spirit einer Community, die bei aller Unterschiedlichkeit eines gemeinsam hat: Wir wollen nicht nur das "Business as usual", sondern etwas bewegen, weiterkommen, besser machen.

 

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum
Was machen Sie, wenn Sie in Ihrem Projekt ein Problem haben? Suchen Sie in der unternehmensinternen Wissensdatenbank, in der alle Lessons Learned systematisch aufbereitet und bewertet abgespeichert sind? Oder fragen Sie einen Kollegen, von dem Sie wissen, dass er viel Erfahrung hat?

 

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum

was macht einen guten Projektmanager bzw. eine gute Projektmanagerin aus? Ist es die Beherrschung möglichst vieler Methoden? Oder kommt es in erster Linie auf seine bzw. ihre Führungsqualitäten an? Vielleicht sind es aber auch die "Unternehmer-Qualitäten" wie z.B. das Strategische Denken?

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum

Wilhelm von Humboldt, der Gründer des preußischen Bildungssystems und Wegbereiter des Neuhumanismus, bringt das "Geheimnis" erfolgreicher Menschen auf einen einfachen Nenner: Es ist die "Seele", die dem Körper unglaubliche Kraft verleiht.

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum
Was Sully Prudhomme, der erste Nobelpreisträger für Literatur, in wohlgesetzten Worten formulierte, brachte Thomas A. Harris, einer der Begründer der Transaktionsanalyse, auf den Punkt mit der bekannten Formel: Ich bin o.k. – du bist o.k.

 

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum

Worin unterscheiden sich agiles und traditionelles Projektmanagement in erster Linie? Meiner Meinung nach im Umgang mit Änderungen. Während die Änderung einer im Lastenheft fixierten Spezifikation nur durch einen aufwendigen Änderungsprozess möglich ist, ist es im agilen Projektmanagement ganz normal, dass der Auftraggeber die Requirements von Iteration zu Iteration ändert.

projektmagazin
Veröffentlichungsdatum

Man kann zwar vieles über Projekte sagen, aber ganz sicher nicht, dass sie langweilig wären. Spannung gehört zu Projekten wie Salz zur Suppe. Zu viel davon ist freilich auch nicht gut. Und so wie es die Kunst eines guten Koches ist, die richtige Dosierung der Gewürze zu finden, so ist es die Aufgabe des Projektleiters oder der Projektleiterin, die Spannungsfelder der Projektarbeit richtig auszubalancieren.