Leistung

Leistung im allgemeinen Sprachgebrauch des Projektmanagements ist der den vereinbarten Anforderungen genügende und monetär bewertete Output eines Projektprozesses.

Darüber hinaus hat der Begriff Leistung weitere Bedeutungen, die auch im Projektmanagement relevant sein können.

Pflicht aus einem Schuldverhältnis gem. § 241 (1) BGB

Zivilrechtlich bedeutet Leistung den Inhalt einer Schuld, d.h. der Schuldner muss eine Leistung erbringen, die auch im Unterlassen einer Tätigkeit bestehen kann.

Leistung im betriebswirtschaftlichen Sinn

Aus betriebswirtschaftlicher Sicht bedeutet Leistung das den Anforderungen entsprechende Ergebnis eines betrieblichen Produktionsprozesses. Leistung in diesem Sinne kann hierbei sowohl der konkret erstellte Gegenstand bzw. die erbrachte Dienstleistung sein als auch der entsprechende, buchhalterisch erfassbare Geldwert.

Leistung im technischen Sinn

Technisch stellt Leistung das Verhältnis von Arbeit (gemessen in Joule) zu Zeit (gemessen in Sekunden) dar. Dies kann auch auf die Bewertung von Ressourcen übertragen werden. Hierzu muss das Arbeitsergebnis in geeigneter Weise gemessen werden, z.B. in Stückzahlen oder in monetären Einheiten (Fertigstellungswert). Dieses Arbeitsergebnis kann dann entweder auf die verstrichene Zeit (in Arbeitstagen) oder auf den Arbeitsaufwand (in Personentagen) bezogen werden. Auf Basis dieses Verhältnisses kann dann z.B. abgeschätzt werden, welche Beschleunigung durch zusätzlichen Ressourceneinsatz erzielt werden kann.

Keine der verbreiteten Normen und Richtlinien für Projektmanagement definiert den Begriff Leistung, sondern verwendet ihn meist im betriebswirtschaftlichen oder zivilrechtlichen Sinn.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
von Prof. Dr. Frank Habermann
4 Bewertungen
3.75
0 Kommentare
Meilensteine markieren Etappenziele innerhalb eines Projekts und geben dadurch dem Team Orientierung. Karen Schmidt und Prof. Dr. Frank Habermann stellen die Methode "Milestone Maker" vor, mit der Sie gemeinsam mit den wichtigsten Stakeholdern die geeigneten Meilensteine Ihres Projekts herausfinden. Diese stellen ein wirksames Führungsinstrument sowohl für traditionelle als auch für agile und designorientierte Vorgehensmodelle dar.
von Peter Flühr
11 Bewertungen
4.81818
0 Kommentare
Unkonzentriert, erschöpft und kniffelige Aufgaben lassen sich nur unter höchster Anstrengung lösen: gerade in stressigen Projektphasen für viele beruflicher Alltag. Machen Sie Schluss mit pausenlosem Funktionieren am Anschlag! Peter Flühr zeigt Ihnen, wie Sie in der Primetime Ihr Potential voll ausschöpfen und den Ansatz in Ihr Team einbringen.
von Cornelia Wüst
16 Bewertungen
4.3125
1 Kommentar
Während für so manchen Projektleiter eine hohe Belastung kein Problem darstellt und er sich nach einem Rückschlag schnell wieder motivieren kann, schlägt dem anderen Stress oder ein Rückschlag für lange Zeit aufs Gemüt. Um sich vor permanenter Überforderung bis hin zum körperlichen Zusammenbruch und Burnout zu schützen, benötigt der Projekteiter deshalb eine ausreichend hohe Resilienz. Denn diese hilft dabei, mit Unsicherheiten, Ängsten, Krisen und Konflikten adäquat umzugehen. Cornelia Wüst beschreibt in diesem Beitrag, was einen resilienten Projektleiter ausmacht und wie man seine eigene Resilienz stärken kann.
Tech Link