02
Sep 2015
Meilenstein – Der Projektmanagement-Blog

Unternehmensweite Standards sollten anpassbar sein

"It is less important to escape pain,
than to avoid exceptionless rules. "

James Richardson (geb. 1950),
amerikanischer Dichter


Wann haben Sie sich zum letzten Mal über eines der gefühlt unendlich vielen Formulare geärgert, die Ihr PMO von Ihnen verlangt? Beim letzten Projektstatusbericht oder beim letzten Änderungsantrag? Vielleicht mussten Sie ja auch für die Freigabe eines überschaubaren Kundenprojekts detailliert darstellen, welchen Strategiebeitrag es leistet?

Anzeige

Das Ärgerliche an Formularen ist ja nicht, dass sie einen Kommunikationsvorgang standardisieren; das ist nachgewiesenermaßen ein großer Nutzen einheitlicher Vorlagen. Was uns nervt ist, dass sie oft unsinnige und unzutreffende Angaben einfordern, weil sie eben nach dem Motto "one size fits all" entworfen wurden.

Muss das sein? Klaus Schopka meint: "Nein!" und geht noch einen Schritt weiter. In seinem Beitrag "Nur maßgeschneiderte Standards passen für alle Projekte und nützen dem Unternehmen!" schildert er lebendig, wie in einem internationalen Unternehmen ein einheitlicher Projektgenehmigungsprozess eingeführt wurde. Dieser konnte allerdings erst dann seinen Nutzen entfalten, nachdem er auf die jeweiligen Landes- und Unternehmenskulturen angepasst worden war.

Auch wenn es widersprüchlich klingt: Standardisierung funktioniert erst dann, wenn sie sich flexibel an die individuellen Anforderungen anpassen lässt – ansonsten ist sie nur Bürokratie!

Viel Vergnügen beim Lesen wünschen Ihnen

Petra Berleb und das Team des Projekt Magazins

Lesen Sie auch in unserer Ausgabe 17/2015 vom 2.9.2015:

  • Stakeholder im Projekt – trotz hoher Bedeutung oft nur intuitiv gesteuert
  • Stabile Vertrauensbasis in Kooperationsprojekten etablieren.
    Teil 2: Der Relationship-Alignment-Workshop&
  • Blue Ant 10.5 – Flexible Ressourcenplanung für jede Phase im Projektlebenszyklus
  • Tipp: Erfolgreicher Projektstart mit der systemischen Auftragsklärung
Bisher gibt es 0 Kommentare
Kommentar verfassen
Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Bitte geben Sie Ihren Namen an: *
Tech Link