Die Neuorientierung selbstorganisierter Teams unterstützen Mit dem Teamfindungsworkshop effiziente Teams entwickeln

Teil 2:
Den Zweitages-Workshop durchführen
Mit dem Teamfindungsworkshop effiziente Teams entwickeln

Nur die Teams selbst wissen, wie sie am besten zusammenarbeiten. Effiziente und selbstorganisierte Teams sollten deshalb nicht top-down zusammengestellt werden. In einem Teamfindungsworkshop entwickeln die Teilnehmer selbstständig schlagkräftige Teams, die Führungskräfte bieten einen unterstützenden Rahmen. In Teil 2 erklärt Sebastian Schneider, wie der zweitägige Workshop Schritt für Schritt abläuft.

Management Summary

Die Neuorientierung selbstorganisierter Teams unterstützen Mit dem Teamfindungsworkshop effiziente Teams entwickeln

Teil 2:
Den Zweitages-Workshop durchführen
Mit dem Teamfindungsworkshop effiziente Teams entwickeln

Nur die Teams selbst wissen, wie sie am besten zusammenarbeiten. Effiziente und selbstorganisierte Teams sollten deshalb nicht top-down zusammengestellt werden. In einem Teamfindungsworkshop entwickeln die Teilnehmer selbstständig schlagkräftige Teams, die Führungskräfte bieten einen unterstützenden Rahmen. In Teil 2 erklärt Sebastian Schneider, wie der zweitägige Workshop Schritt für Schritt abläuft.

Management Summary

In größeren Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern und Teams stehen Führungskräfte heute vor einem Dilemma: Sie bekommen die Aufgabe vom Topmanagement, ihre Mitarbeiter so aufzustellen, dass diese effizient und leistungsfähig zusammenarbeiten. Diese Aufgabe können sie aber nicht selbst lösen: Es sind die Mitarbeiter, die am besten wissen, wie sie sich organisieren sollten und wie sie (zusammen-)arbeiten möchten.

Teamfindungsworkshops stellen Management und Mitarbeiter zufrieden

Mitarbeiter und Führungskräfte lösen dieses Dilemma, wenn die Führungskräfte den Rahmen geben und die Mitarbeiter diesen selbstorganisiert ausfüllen. In diesem zweiteiligen Artikel beschreibe ich, wie Sie als Führungskraft leistungsfähige Teams bekommen, dabei weniger Arbeit mit der Aufstellung der Teams haben und gleichzeitig die Anforderungen des Managements erfüllen.

Teamfindungsworkshops sind dabei der erprobte Weg, um gute zusammenarbeitende, selbstorganisierte Teams zu entwickeln (häufig auch als "self-selection" bezeichnet). Im Teamfindungsworkshop entwickeln die Teilnehmer in zwei Tagen selbstständig Teams, die effizient zusammenarbeiten.

Im ersten Teil haben Sie erfahren, warum und wann ein Workshop zur Teamfindung sinnvoll ist und wie die Führungskraft den Teamfindungsworkshop in sieben Schritten optimal vorbereitet. In diesem zweiten und abschließenden Teil erfahren Sie, wie die zwei Tage des Workshops im Detail ablaufen.

Detaillierter Ablauf des Teamfindungsworkshops

Wie in Teil 1: Den Workshop sorgfältig vorbereiten beschrieben, dauert der Workshop idealerweise zwei Tage, da die Teilnehmer in der Regel vieles am Abend des ersten Tages reflektieren. Die Mitarbeiter bringen dann neue Ideen zum zweiten Tag mit, an dem oft die wirklich wichtigen Dinge der Teamfindung passieren. Die Zeit und der Invest für den zweiten Tag rechnet sich dadurch in fast allen Fällen.

Moderieren Sie Arbeitstreffen, in denen Spezialisten gemeinsam eine anspruchsvolle Aufgabe lösen. Sie sind für den Lösungsprozess verantwortlich, die Teilnehmer für die erarbeiteten Inhalte.

 

Workshop-Tag 1: Durchführung

Ich beleuchte im Folgenden, wie die zwei Workshop-Tage im Detail ablaufen und wie Sie diese Tage mit konkretem Inhalt füllen können. Für die Agenda lohnt es sich, einen recht losen Rahmen zu verwenden (siehe Bild 1). Ich persönlich mag es auch, bewusst mit der Unsicherheit innerhalb dieser zwei Tage zu arbeiten. Deswegen empfehle ich einen eher abstrakten Rahmen, der Ihnen hilft, die Richtung im Blick zu haben, aber nicht auf der konkreten Ebene einschränkend ist.

Bewertungen und Kommentare

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 3
Kommentare 0

Fortsetzungen des Fachartikels

Teil 1:
Den Workshop sorgfältig vorbereiten

Effiziente und selbstorganisierte Teams können nicht top-down zusammengestellt werden. Nur die Teams selbst wissen, wie sie am besten zusammenarbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren