Englischer
Begriff
  • Procurement Management
  • Product

Beschaffungswesen

Beschaffung ist der erste Schritt in der Wertschöpfungskette eines Unternehmens, dem anschließend Produktion und Verkauf folgen. Damit ist es grundsätzlich eine Linienfunktion, die nicht dem Projektmanagement zuzuordnen ist.

Anzeige

Allerdings werden Wertschöpfungsketten zunehmend projektorientiert organisiert, so dass auch das Beschaffungswesen immer mehr in Projekten abläuft. Umgekehrt benötigen auch Projekte ein eigenes Beschaffungswesen, das sowohl für die termingerechte Beschaffung von Produkten als auch für die temporäre Beauftragung weiterer Mitarbeiter zuständig ist.

Für die Beschaffung einer benötigten Leistung gibt der PMBOK(R) Guide 2004 sechs aufeinanderfolgende Prozesse an. In den Klammern sind die originalen Benennungen des PMBOK(R) Guide 2004 und ihre Übersetzungen in der deutschen Ausgabe:

  1. Planung des Beschaffungswesens (Plan Purchases and Aquisition / Planen der Einkäufe und Beschaffungen)
  2. Planung der Ausschreibung und Vergabe (Plan Contracting / Planen des Vertragswesens)
  3. Ausschreibung (Request Seller Responses /Lieferantenanfragen)
  4. Angebotsauswahl und Vergabe (Select Sellers / Lieferantenauswahl)
  5. Vertragsmanagement (Contract Administration / Vertragsabwicklung )
  6. Abnahme und Vertragsbeendigung (Contract Closure / Vertragsbeendigung)
Die zum Teil komplexen Begriffsbildungen des PMBOK(R) Guide 2004 sind für die praktische Anwendung nicht immer optimal. Dies rührt vom Bemühen her, die Prozesse verbal zu benennen (z.B. "Request Seller Responses" statt "Solicitation" oder "Tendering"). Hinzu kommt bei der deutschen Übersetzung der Versuch, die englischen Benennungen möglichst wörtlich zu übersetzen, wodurch Begriffsverschiebungen entstehen. Z.B. bedeutet "Contracting" nicht "Vertragswesen", sondern die gesamte Ausschreibung und Vergabe.

Im Bauwesen ist das Beschaffungswesen auf drei Schritte reduziert: Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung. Die Abkürzung "AVA" dieser drei Phasen des Ausschreibungsprozesses ist im Bauwesen selbst ein feststehender Begriff.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Fachbeitrag, Ausgabe 17/2015von Prof. Dr. Markus H. Dahm
3 Bewertungen
4
0 Kommentare
Treten Konflikte zwischen Kooperationspartnern zutage, sollten diese Spannungen zeitnah aus der Welt geschafft werden. Die zugrundeliegenden...
Methode, Ausgabe 16/2015von Prof. Dr. Markus H. Dahm
2 Bewertungen
4.5
0 Kommentare
Wenn Unternehmen zusammenarbeiten, kommt es in der Kooperation oft zu Problemen durch unterschiedliche Kulturen und Denkweisen. Doch anstatt diese...
Methode, Ausgabe 13/2010von Dr. Tomas Bohinc
7 Bewertungen
3
0 Kommentare
In Verhandlungen fällt es häufig schwer, eine gemeinsame Lösung zu finden. Hierfür stehen den Verhandlungspartnern unterschiedliche Techniken zur...
Methode, Ausgabe 12/2010von Dr. Tomas Bohinc
12 Bewertungen
3.25
0 Kommentare
In Projekten muss der Projektleiter häufig Verhandlungen führen. Er handelt den Projektauftrag aus und verhandelt mit Lieferanten, dem...
Fachbeitrag, Ausgabe 19/2009von Michael Schiedermeier
5 Bewertungen
3.6
0 Kommentare
Besonders Unternehmen der IT-Branche greifen für die Durchführung ihrer Projekte immer häufiger auf externe Projektmanager zurück. Doch häufig wissen...
Methode, Ausgabe 1/2009von Thomas Sakschewski
1 Bewertung
3
0 Kommentare
Obwohl Unternehmen in der Veranstaltungsbranche stark von der Leistung ihrer Lieferanten abhängig sind, scheuen viele den Aufwand für eine...
Fachbeitrag, Ausgabe 6/2007von Achim Engels
Bewertungen
0
0 Kommentare
Eigentlich ideal: ein Projekt, das sich nicht nur selbst finanziert, sondern auch die Linienorganisation optimiert und die Kosten senkt. Dennoch...
Tipp, Ausgabe 22/2006von Dr. Christoph Zahrnt
2 Bewertungen
3.5
0 Kommentare
Häufig verweist der Auftragnehmer im Angebot auf seine Verkaufs-AGB, der Auftraggeber in der Bestellung auf seine Einkaufs-AGB, ohne dass die...
Tipp – Kommunikation, Ausgabe 7/2006von Regina Wolf-Berleb
1 Bewertung
4
0 Kommentare
Die Leistung von Subunternehmern ist teuer, die richtige Auswahl des Anbieters deshalb besonders wichtig. Um eine gute Wahl treffen zu können,...
Fachbeitrag, Ausgabe 21/2005von Melich Seefeldt
Bewertungen
0
0 Kommentare
Große Projekte bergen große Risiken – das gilt auch für Projekte in der Bauwirtschaft und im Anlagenbau. Beide Industrien sehen sich denselben...
Methode, Ausgabe 4/2005von Cornelia Niklas
Bewertungen
0
0 Kommentare
Die Qual der Wahl - auf die Auswahl eines Enterprise Resource Planning Systems (ERP-Systems), passt diese Formulierung ausgezeichnet. ERP-Systeme...
Fachbeitrag, Ausgabe 1/2005von Dr. Georg Angermeier
14 Bewertungen
4
1 Kommentar
Das Lastenheft beschreibt das angestrebte Projektergebnis. Es wird vom Auftraggeber erstellt und ist eines der zentralen und unverzichtbaren...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 15.09.2005.
Tech Link