STEP-Methode zur Risikoanalyse

STEP-Methode zur Risikoanalyse

Die STEP-Analyse eignet sich, um das Risiko externer Einflussfaktoren, z.B. bei internationalen Projekten, umfassend zu bewerten. Die Excel-Lösung ergänzt den Artikel und dient zur praktischen Umsetzung sowie zur grafischen Darstellung der Risiken.

STEP-Methode zur Risikoanalyse

STEP-Methode zur Risikoanalyse

Die STEP-Analyse eignet sich, um das Risiko externer Einflussfaktoren, z.B. bei internationalen Projekten, umfassend zu bewerten. Die Excel-Lösung ergänzt den Artikel und dient zur praktischen Umsetzung sowie zur grafischen Darstellung der Risiken.

Auf einen Blick

STEP-Methode zur Risikoanalyse

Dateiinformation
xls | Excel | Excel-Werkzeug

Artikel zu dieser Vorlage

Mit der STEP-Analyse lassen sich die Risiken einzelner Projekte und auch ganzer Projektportfolios differenziert bewerten.

Jetzt Feedback geben und mitdiskutieren!

Wir würden uns über Ihre Bewertung und/oder einen Kommentar freuen ‒ nur so können wir Ihnen in Zukunft noch bessere Inhalte liefern.

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 0
Kommentare 0