Englischer
Begriff
  • Receipt

Übernahme

Die Übernahme ist nach DIN 69905 die "nach Form, Inhalt und Durchführung vertraglich vereinbarte ... Entgegennahme von Lieferungen und Leistungen von einem Abgebenden". Sie ist also die der Übergabe korrespondierende Tätigkeit des Auftraggebers. In der vertraglichen Regelung sollten vor allem Fristen zur Überprüfung der Vollständigkeit und Mängelfreiheit vorgesehen sein, ebenso wie Gewährleistungsfristen. Bei leicht veränderbaren Lieferungen (z.B. Software) kann es sinnvoll sein, eine Kopie der Leistung bei einer neutralen dritten Partei zu hinterlegen.

Anzeige
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 28.02.2001.
Tech Link