Dummy-Position

Nach dem englischen Wort für Puppe / Strohmann benannt, ist eine Dummy-Position innerhalb der Projektkalkulation entweder ein Reserveposten, den man dann auch besser als solchen benennen sollte (finanzieller Puffer) oder ein für den Prozess der Projektprüfung und -genehmigung vorgesehener Streichposten, auf den problemlos verzichtet werden kann.

Anzeige

Streichposten erfüllen einen wichtigen Zweck. Sie erlauben es den Prüfern des Projektantrages, Erfolge vorzuweisen, indem sie Projektkosten reduzieren. Für den Projektleiter ist diese Kürzung wiederum ein wichtiges Argument, um spätere Verzögerungen im Projektfortschritt zu begründen. In der Regel wissen alle Beteiligten darüber Bescheid, es ist nicht ungewöhnlich, wenn die Projektprüfer sich sogar auf informellem Weg bei den Antragstellern nach den möglichen Kürzungen im Projekt erkundigen.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Tipp – Methode, Ausgabe 22/2008von Dr. Georg Angermeier
12 Bewertungen
3.25
3 Kommentare
Auftraggeber halten das Budget oft knapp und bewilligen auch keine finanziellen Puffer. Erfahrene Projektleiter verschaffen sich deshalb oft mit...
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 10.06.2002.
Tech Link