Englischer
Begriff
  • Regular Meeting

Jour fixe

Jour fixe ist eine regelmäßig stattfindende Besprechung des Projektmanagementteams oder Projektteams.

Anzeige

Herkunft des Begriffs "Jour fixe"

Trotz seiner französischen Herkunft wird "Jour fixe" ausschließlich im deutschen Sprachraum als feststehender Begriff für eine regelmäßig stattfindende Besprechung verwendet. Auf Französisch kann er mit "réunion de travail régulière", auf Englisch mit "regular meeting" übersetzt werden. Gemäß Wikipedia bezeichnete der Jour fixe im gehobenen Bürgertum des 18. Jahrhunderts einen festen Tag in der Woche oder im Monat, an dem ein gesellschaftliches Ereignis stattfand, das jeder ohne Anmeldung besuchen konnte (Wikipedia: Begriffsdefinition Jour fixe).

Jour fixe im Projektmanagement

Das regelmäßige, wöchentlich stattfindende Zusammentreffen des Projektmanagementteams (bei Kleinprojekten auch des gesamten Projektteams) ist ein typisches Merkmal des traditionellen Projektmanagements. Die typische Tagesordnung besteht aus einer Protokollnachlese, der Besprechung aller anstehenden offenen Punkte und einer Beschlussfassung über die nächsten anstehenden Aktivitäten.

Zur erfolgreichen Gestaltung eines Jour fixe ist es unbedingt erforderlich, dass er von einem Teammitglied vorbereitet wird (Tagesordnung, Raum, Einladung usw.) und unverzüglich ein (im Idealfall während des Treffens mitgeschriebenes) Protokoll erstellt wird. Das Protokoll dokumentiert den Projektfortschritt und garantiert, dass auch die nicht anwesenden Mitglieder stets informiert sind.

Durch die modernen Kommunikationsmöglichkeiten, wie z.B. ↑virtuelle Projekträume, aber auch durch die Professionalisierung des Projektmanagements, ist die Bedeutung regelmäßiger, persönlicher Zusammenkünfte des Projektmanagementteams stark zurückgegangen. Wenn jeder Projektbeteiligte stets Zugriff auf alle von ihm benötigten Informationen hat, über den aktuellen Projektstatus laufend informiert wird und vor allem ein verlässlicher Projektplan zur Verfügung steht, sind persönliche Abstimmungen nur noch für Abweichungen vom geplanten Projektverlauf erforderlich (z.B. eingetretene Risiken, Ausnahmesituationen, größere Änderungsanträge).

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:

Projektmanager verbringen einen Großteil ihrer Arbeitszeit in Besprechungen – diese effizient und zielführend zu gestalten, trägt deshalb wesentlich zum Projekterfolg bei. In diesem Spotlight erfahren Sie, wie Sie Besprechungen nicht nur gut vorbereiten, sondern auch so moderieren, dass alle Teilnehmer engagiert zu ihrem Gelingen beitragen. Immer....

Spotlight (110 Seiten) 21,99 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Kommunikation, Ausgabe 21/2014von Torsten G. Scheller
11 Bewertungen
4.363635
3 Kommentare
Sie wollen mit anderen über ein Problem so locker diskutieren, wie Sie es in der Kaffeeküche tun? Sie haben eine Idee und suchen noch Unterstützer?...
Fachbeitrag, Ausgabe 20/2014von Thomas Schwitzer
13 Bewertungen
4
3 Kommentare
Wünschen Sie sich effiziente Besprechungen, die alle Teilnehmer als positives Erlebnis wahrnehmen? Thomas Schwitzer zeigt Ihnen, wie Sie als...
Fachbeitrag, Ausgabe 6/2007von Andreas Müller
Bewertungen
0
0 Kommentare
Mit dem Projekt "CATT – Insourcing der Wertpapierabwicklung einer Großbank" ist es dem Wertpapierspezialisten "Xchanging Transaction Bank" gelungen,...
Tipp – Kommunikation, Ausgabe 3/2005von Frank Gürgens
4 Bewertungen
2.25
0 Kommentare
Meetings sind für den Informationsaustausch während eines Projekts unentbehrlich; werden sie aber falsch eingesetzt, verbrauchen sie unnötig Zeit und...
Fachbeitrag, Ausgabe 21/2004von Peter Esposito
Bewertungen
0
0 Kommentare
Nicht immer ist die Zentralisierung der Informationstechnologie ein Allheilmittel, mit dem Unternehmen Synergieeffekte erreichen und ihre Kosten...
Tipp – Kommunikation, Ausgabe 9/2003von Cornelia Niklas
2 Bewertungen
2.5
0 Kommentare
Eine angenehme Arbeitsumgebung ist die beste Grundlage für Moderator und Teilnehmer, um ein gutes Besprechungsergebnis zu erzielen. Sie motiviert und...
Fachbeitrag, Ausgabe 17/2002von Cornelia Niklas
9 Bewertungen
3.77778
0 Kommentare
Auch in turbulenten Projektphasen lässt sich der Überblick bewahren und das notwendige Mindestmaß an Organisation aufrecht erhalten. Dazu muss man...
Tipp – Selbstmanagement, Ausgabe 16/2002von Gisela Müller
15 Bewertungen
3.933335
0 Kommentare
"Pünktlichkeit gehört nicht zu meinen Stärken", war die saloppe Äußerung eines Meeting-Teilnehmers, als er zwanzig Minuten nach der angesetzten Zeit...
Methode, Ausgabe 9/2001von Angelika Bodein
5 Bewertungen
3.2
0 Kommentare
Ein Meeting findet statt: Jeder weiß genau, worüber gerade gesprochen wird und welche Punkte noch offen sind. Kreative Ideen sprudeln. Keiner wird...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30.04.2015.
Tech Link