Normen/
Standards
PMF 2003
Englischer
Begriff
  • Milestone Trend Analysis

Meilensteintrendanalyse

Die Meilensteintrendanalyse ist eine sehr effektive Methode zur Überwachung des inhaltlichen Projektfortschrittes. Voraussetzungen sind die Definition einer ausreichenden Zahl aussagekräftiger Meilensteine und die regelmäßig Durchführung eines Projekttreffens (Jour Fixe), bei dem die Terminvereinbarungen überprüft werden. Der ProjektManager bezeichnet das Meilensteintrenddiagramm sogar als eines der wichtigsten Instrumente des Projektmanagements. Allerdings ist die MTA hauptsächlich im deutschen Sprachraum verbreitet und wird auch nur bei bestimmten Unternehmen eingesetzt.

Anzeige

Zur Durchführung wird in einem rechtwinkligen Koordinatensystem die Hochwertachse als Soll-Zeitachse definiert und darauf die Meilensteine zu den geplanten Terminen aufgezeichnet. Die Rechtswertachse stellt die Ist-Zeitachse dar, auf ihr sind die Termine für die Projektreffen aufgezeichnet. Bei diesen Projekttreffen werden für jeden Meilenstein die jeweils Verantwortlichen nach dem voraussichtlichen Erfüllungstermin befragt. Diese genannten Erfüllungstermine werden über dem Besprechungszeitpunkt in das Diagramm eingetragen. Es ergibt sich für jeden Meilenstein eine Prognosekurve, die idealerweise horizontal bis zur Winkelhalbierenden geht. Dort fallen Soll- und Ist-Zeit zusammen, der Meilenstein ist in der geplanten Zeit erfüllt. Meist aber steigen die Kurven an (Terminverzögerung) und erreichen die Winkelhalbierende verspätet.

Der erfahrene Projektmanager kann aus dem Verlauf der Kurven eine gewisse Prognose für den zukünftigen Verlauf erstellen und zu erwartende Probleme rechtzeitig erkennen. Ihren besonderen Wert erhält die Meilensteintrendanalyse aus der Kombination von Rückblick auf erreichte Ergebnisse und Ausblick auf noch zu erbringende Leistungen.

Sie kann sowohl eigenständig als auch in Verbindung mit allen Netzplantechniken eingesetzt werden. Allerdings ergeben sich je nach zugrunde liegender Planungsmethode unterschiedliche Kurvenverläufe. Bei einer Planung nach Critical Chain beispielsweise ist ein gewisses Ansteigen der Meilensteinkurven als normal anzusehen, während bei der Planung nach Kritischem Weg die Steuerungsmaßnahmen bereits bei kleinen Abweichungen einsetzen müssen.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
SW-Anleitung, Ausgabe 18/2016von Ignatz Schels
1 Bewertung
5
0 Kommentare
Um die Kosten und Termine eines Projekts im Blick zu behalten, greifen viele Projektarbeiter gerne auf Microsoft Excel zurück. Im ersten Teil des...
SW-Anleitung, Ausgabe 17/2016von Ignatz Schels
4 Bewertungen
3.5
2 Kommentare
Wenn es um PM-Software geht, ziehen viele Projektarbeiter das Tabellenkalkulations-Programm Microsoft Excel komplexen und damit schulungsintensiven...
Fachbeitrag, Ausgabe 13/2011von Dr. Georg Angermeier
4 Bewertungen
4.5
1 Kommentar
Meilensteine können auf vielfältige Weise eingesetzt werden. Sie sind ein wichtiges und einfaches Instrument zur Planung und Steuerung – für...
Fachbeitrag, Ausgabe 11/2011von Dr. Georg Angermeier
8 Bewertungen
3.5
1 Kommentar
Meilensteine sind besondere Ereignisse im Projekt, die als Orientierungspunkte im Projektplan dienen. Nur wenn sie vollständig definiert und diese...
Methode, Ausgabe 12/2007von Cornelia Niklas
4 Bewertungen
4.5
0 Kommentare
Ein Controlling-Konzept darf weder starres Korsett noch übertriebener Formalismus sein, wenn es im Unternehmen akzeptiert werden soll. Damit...
Fachbeitrag, Ausgabe 16/2005von Nicola Kellner
1 Bewertung
1
1 Kommentar
Mit einschneidenden Veränderungen in seiner Aufbau- und Ablauforganisation sowie im Projektmanagement hat der Göttinger Messtechnikhersteller Mahr...
Methode, Ausgabe 24/2003von Dr. Georg Angermeier
7 Bewertungen
3.42857
4 Kommentare
Wo steht das Projekt? Passt der Projektfortschritt zu den bisherigen Ausgaben und dem Zeitaufwand? Wenn der Kunde dem Projektteam diese Fragen stellt...
Methode, Ausgabe 18/2003von Dr. Georg Angermeier
16 Bewertungen
4.25
0 Kommentare
International kaum beachtet, fristet die Meilenstein-Trendanalyse (MTA) ein bescheidenes Dasein in einigen deutschen Lehrbüchern und...
Fachbeitrag, Ausgabe 14/2001von Jürgen Wedelstaedt
3 Bewertungen
3
0 Kommentare
Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Grundlagen des Kosten- und Termincontrollings. Nach einer Übersicht über mögliche Abweichungen im Rahmen der...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 18.06.2005.
Tech Link