Kostentrendanalyse

Die Kostentrendanalyse (KTA) ergänzt die MeilensteintrendanalyseMeilensteintrendanalyseDie Meilensteintrendanalyse ist eine sehr effektive Methode zur Überwachung des inhaltlichen Projektfortschrittes. Voraussetzungen sind die Definition einer ausreichenden Zahl aussagekräftiger Meilensteine und die regelmäßig Durchführung eines Projekttreffens (Jour Fixe), bei dem die Terminvereinbarungen überprüft werden. Der ProjektManager bezeichnet das Meilensteintrenddiagramm sogar als eines der wichtigsten Instrumente des Projektmanagements. Allerdings ist die MTA hauptsächlich im deutschen Sprachraum verbreitet und wird auch nur bei bestimmten Unternehmen eingesetzt. (MTA) um die Betrachtung des für die erreichten Ergebnisse benötigten Aufwands (EinsatzmittelEinsatzmittel" Einsatzmittel " war bis Januar 2009 der korrekte deutsche Begriff nach der mittlerweile nicht mehr gültigen DIN 69902 für den üblicherweise verwendeten Begriff der "Ressourcen". Gemeint ist mit beidem " Personal und Sachmittel, die zur Durchführung von Vorgängen, Arbeitspaketen oder Projekten benötigt werden" (DIN 69902:1987). und FinanzmittelFinanzmittelFinanzmittel sind Ressourcen, die zur Deckung der in einem Projekt entstehenden Kosten dienen. Erst die Verfügbarkeit von Finanzmitteln (z.B. durch Anweisung auf ein für das Projekt reserviertes Konto) gewährleistet die Liquidität des Projekts. Die Definition oder Genehmigung eines Projektbudgets ist noch nicht gleichbedeutend mit dem Vorhandensein von Finanzmitteln. Ggf. kann z.B. eine Zwischenfinanzierung der Projektarbeit durch Kredite erforderlich sein - die dadurch entstehenden Finanzierungskosten müssen ebenfalls im Budget berücksichtigt werden.).

Kostentrendanalyse

Die Kostentrendanalyse (KTA) ergänzt die MeilensteintrendanalyseMeilensteintrendanalyseDie Meilensteintrendanalyse ist eine sehr effektive Methode zur Überwachung des inhaltlichen Projektfortschrittes. Voraussetzungen sind die Definition einer ausreichenden Zahl aussagekräftiger Meilensteine und die regelmäßig Durchführung eines Projekttreffens (Jour Fixe), bei dem die Terminvereinbarungen überprüft werden. Der ProjektManager bezeichnet das Meilensteintrenddiagramm sogar als eines der wichtigsten Instrumente des Projektmanagements. Allerdings ist die MTA hauptsächlich im deutschen Sprachraum verbreitet und wird auch nur bei bestimmten Unternehmen eingesetzt. (MTA) um die Betrachtung des für die erreichten Ergebnisse benötigten Aufwands (EinsatzmittelEinsatzmittel" Einsatzmittel " war bis Januar 2009 der korrekte deutsche Begriff nach der mittlerweile nicht mehr gültigen DIN 69902 für den üblicherweise verwendeten Begriff der "Ressourcen". Gemeint ist mit beidem " Personal und Sachmittel, die zur Durchführung von Vorgängen, Arbeitspaketen oder Projekten benötigt werden" (DIN 69902:1987). und FinanzmittelFinanzmittelFinanzmittel sind Ressourcen, die zur Deckung der in einem Projekt entstehenden Kosten dienen. Erst die Verfügbarkeit von Finanzmitteln (z.B. durch Anweisung auf ein für das Projekt reserviertes Konto) gewährleistet die Liquidität des Projekts. Die Definition oder Genehmigung eines Projektbudgets ist noch nicht gleichbedeutend mit dem Vorhandensein von Finanzmitteln. Ggf. kann z.B. eine Zwischenfinanzierung der Projektarbeit durch Kredite erforderlich sein - die dadurch entstehenden Finanzierungskosten müssen ebenfalls im Budget berücksichtigt werden.).

Die Kostentrendanalyse (KTA) ergänzt die Meilensteintrendanalyse (MTA) um die Betrachtung des für die erreichten Ergebnisse benötigten Aufwands (Einsatzmittel und Finanzmittel).

Die KTA kann in unterschiedlicher Art dargestellt werden, am weitesten verbreitet ist die grafische Darstellung in der gleichen Form wie die MTA. Nach rechts werden auf der Zeitachse die Berichtszeitpunkte aufgetragen, nach oben der kumulierte Aufwand zum Erreichen der einzelnen Meilensteine.

Über dem Zeit-Nullpunkt werden demzufolge die geplanten ProjektkostenProjektkostenProjektkosten bezeichnen den Verzehr von wirtschaftlichen Gütern, die zur zum Erbringen der vereinbarten Projektleistung notwendig sind. Projektkosten werden in Geldwerten gemessen und leiten sich direkt aus dem für das Erbringen der Leistung erforderlichen Aufwand ab. aufgetragen, die zu jedem einzelnen Meilenstein aufgelaufen sein müssten. Zu jedem einzelnen Berichtszeitpunkt werden die ggf. korrigierten Aufwände neu eingetragen und für jeden Meilenstein mit dem vorherigen verbunden. Dadurch ergibt sich eine anschauliche Darstellung der Entwicklung des Gesamtaufwandes für das Projekt über der Zeit, strukturiert nach den Meilensteinen bzw. Phasen des Projektes.

Als Variation kann über der Zeit die geplante Entwicklung des Aufwandes aufgetragen werden (BasisplanBasisplanDer Basisplan umfasst alle Daten eines genehmigten Projektplans zu einem bestimmten Stichtag. In ihm können Termine, Dauern, Aufwände, Arbeitspaketbeschreibungen, Kosten, Ressourcenzuordnungen usw. enthalten sein. Im strengen Sinne ist nur der erste, von allen Projektbeteiligten genehmigte Terminplan zu Beginn des Projekts der Basisplan. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden jedoch auch eigens dokumentierte Zwischenstände des Terminplans im Projektverlauf als Basispläne bezeichnet.). Die Eintragung der tatsächlich angefallenen Kosten liefert dann einen einfachen Soll-Ist-VergleichSoll-Ist-VergleichDer Soll-Ist-Vergleich ist die einfachste Form des Projekt-Controllings. In ihm werden die Abweichungen der Ist-Werte (z.B. Ist-Kosten, Ist-Arbeitszeit, Ist-Arbeitsmenge usw.) von den entsprechenden Sollwerten zu einem bestimmten Termin bestimmt. auf Kostenebene.

Als dritte Möglichkeit besteht die Verwendung eines Kosten-Termin-Diagramms, bei dem auf der Rechtswertachse die Meilensteine und nach oben die kumulierten Projektkosten aufgetragen werden. Dadurch werden Ergebnisse und dafür benötigte Aufwände miteinander verglichen, die zeitliche Erfüllung wird dabei nicht berücksichtigt.

An die Stelle von KTA und MTA kann die Earned ValueEarned ValueDer "Earned Value" umfasst die bisher erbrachten Ergebnisse des Projekts und die dafür budgetierten Kosten. Analyse treten.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 8
Kommentare 0