Wir empfehlen zum Thema Agile
Zertifizierter Product Owner und Scrum Master

Lassen Sie sich in einem nur 3-tägigen, kombinierten Praxistraining zum Product Owner und zum Scrum Master zertifizieren.  Mehr Infos

Verantwortlichkeiten des Product Owners

Der Product Owner ist Eigentümer des sog. Product Backlogs, d.h. der Liste mit den Anforderungen an das zu entwickelnde ProduktProduktAus Projektsicht ist ein Produkt die im Lastenheft beschriebene, zu erbringende Leistung des Projekts. Meistens muss ein Projekt mehrere Produkte erstellen, um den vereinbarten Leistungsumfang zu erbringen. Die Auflistung aller zu erstellenden Produkte eines Projekts ist das sog. Leistungsverzeichnis . Die Menge aller Produkte eines Projekts definieren den sog. Projektumfang (Inhalt und Umfang, Scope).. In dieser Eigenschaft hat er folgende Verantwortlichkeiten:

Organisatorische Einbindung des Product Owners

Der ScrumScrumScrum ist ein Rahmenwerk zur Entwicklung, Lieferung und Wartung komplexer Produkte, das auf eine leichtgewichtige, iterativ-inkrementelle Vorgehensweise in kurzen Lernschleifen setzt. Das Rahmenwerk definiert Rollen, Artefakte (Planungs- und Arbeitsergebnisse) und Ereignisse (Events) sowie das Zusammenspiel dieser drei Elemente. Scrum ist keine Prozessvorgabe, sondern stellt als Rahmenwerk sozusagen ein Spielfeld mit Regeln auf – die konkrete Arbeitsweise können die Anwender von Scrum innerhalb dieses Rahmens selbst definieren. Guide weist explizit darauf hin, dass die Rolle des Product Owners nicht geteilt werden darf. Dadurch soll gewährleistet werden, dass die an das Entwicklungsteam zur Umsetzung gegebenen Anforderungen konsistent und klar priorisiert sind.

Der Product Owner ist damit der einzige verbindliche Kommunikationskanal zwischen Entwicklungsteam und TrägerorganisationTrägerorganisationDie Trägerorganisation eines Projekts ist diejenige Organisationseinheit, in die der Lenkungsausschuss des Projekts eingebunden ist..

Erläuterungen und Kommentar zum Begriff "Product Owner"

Da das Product Backlog bei Scrum das Produkt über seinen ganzen Lebenszyklus begleitet, entspricht die Rolle des Product Owners der traditionellen Rolle des Produktmanagers. Die Linienfunktion des Produktmanagers muss im Rahmen eines Software-Entwicklungsprojekts jedoch um projektorientierte Verantwortlichkeiten erweitert werden.

Eine projektspezifische Entsprechung findet die Scrum-Rolle Product Owner bei PRINCE2 mit dem Benutzervertreter (Senior User). Die Verantwortlichkeiten des Benutzervertreters gehen über die des Product Owners allerdings deutlich hinaus, da er Mitglied des Lenkungsausschusses ist und explizit über Autorität für den Einsatz von Benutzerressourcen verfügt.

Vorschaubild
Planen Sie mit dem gesamten Scrum-Team den nächsten Sprint und sorgen Sie so für einen stabilen Entwicklungsprozess!
Vorschaubild
Halten Sie Ihr Projekt mit nur 15 Minuten täglich auf Kurs! Das Team stimmt sich mit dem Daily Scrum effizient ab, plant den Arbeitstag und identifiziert sofortigen Handlungsbedarf für das Projektmanagement.
Vorschaubild
Halten Sie Ihr agiles Projekt auf Kurs und beschließen Sie notwendige Maßnahmen zur Steuerung, in dem Sie nach jedem Sprint das Feedback der Stakeholder zum Produktinkrement einholen!
Vorschaubild
Reflektieren und analysieren Sie mit dem Scrum Team den zurückliegenden Sprint! Leiten Sie gemeinsam aus den positiven und negativen Erfahrungen Maßnahmen ab, um im nächsten Sprint die Produktivität des Entwicklungsteams zu erhöhen.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 21
Kommentare 0