Im Anschluss daran fand in den Jahren 2000/2001 das Projekt POS BenchmarkingBenchmarking"Benchmark" ist ursprünglich ein Begriff aus dem Vermessungswesen und bezeichnet die Höhenmarke im Gelände. Übertragen bedeutet es die Orientierungsgröße (Kennzahl) bzw. die Gesamtheit der Vergleichsgrößen für eine relative Bewertung eines Produkts, einer Dienstleistung oder einer Organisationseinheit im wettbewerblichen Vergleich. durch, in dem mehrere Länder nach diesen Kriterien beurteilt wurden.

Als drittes Projekt gilt nun das "POS Implementation" Projekt mit dem Ziel die Projektorientierung einzelner Gesellschaften zu erhöhen.

Das KonzeptKonzeptNach der Formulierung des Projektziels, das bewusst lösungsneutral gehalten werden soll, steht die Suche nach Lösungsmöglichkeiten für die Aufgabenstellung. Für die aussichtsreichsten Lösungen werden dann Konzepte entwickelt, die den konkreten Lösungsweg beschreiben. der Projektorientierten Gesellschaft erschließt sich dem Praktiker nicht ohne Weiteres. Eine sinnvolle Interpretation ergibt sich, wenn man die POS als die volkswirtschaftliche Erweiterung der bisher rein betriebswirtschaftlich betrachteten Projektmanagementlehre ansieht. In gewisser Weise greift das Konzept damit den DIN-Begriff der "Projektwirtschaft" auf, der sich bisher nicht in der Praxis durchsetzen konnte.

Gleichzeitig dient der Begriff auch als Slogan für die Etablierung des Projektmanagements in Bildung und Beruf. Hoch- und Fachhochschulen sollen Projektmanagement als eigene Aus- bzw. FortbildungFortbildungFortbildung im Projektmanagement ist eine typische Zusatzqualifikation im Rahmen der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Dementsprechend findet sie im Rahmen von berufsbegleitenden Seminaren von Bildungsträgern oder als Aufbaustudium statt. anbieten und das Berufsbild "Projektmanager" soll allgemeine Anerkennung erfahren. In diesem Zusammenhang ist "Projektorientierte Gesellschaft" eher als Modewort zu werten.

Das Konzept der POS wird in erster Linie von der Projektmanagement Group an der Wirtschaftsuniversität Wien vertreten und weiter entwickelt.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 3
Kommentare 0