Projektmanagement-Glossar
Alle Glossarbegriffe

Portfolio

Das Portfolio eines Unternehmens beschreibt die Geschäftsfelder und die darin bestehende Marktposition eines Unternehmens (Marktanteil, Wachstum). Das Produktportfolio ist die weitere Verfeinerung des Unternehmensportfolios bis zum einzelnen Produkt (Anteil am Umsatz, Gewinn, Zuwachsraten usw.). Ziel einer Aufstellung der Portfolios eines Unternehmens ist die Ableitung strategischer Vorgaben für die Geschäftsentwicklung.

Portfolio

Das Portfolio eines Unternehmens beschreibt die Geschäftsfelder und die darin bestehende Marktposition eines Unternehmens (Marktanteil, Wachstum). Das Produktportfolio ist die weitere Verfeinerung des Unternehmensportfolios bis zum einzelnen Produkt (Anteil am Umsatz, Gewinn, Zuwachsraten usw.). Ziel einer Aufstellung der Portfolios eines Unternehmens ist die Ableitung strategischer Vorgaben für die Geschäftsentwicklung.

Auch wenn die Portfolio-Analyse meist grafisch erfolgt, ist der Begriff "Portfolio" nicht vom italienischen Wort für Bildband abgeleitet, sondern von der italienischen Übersetzung des französischen "Portefeuille" (Brieftasche, Geschäftsbereich eines Ministers, Wertpapierbestand einer Bank).

In projektorientierten Unternehmen kann der Begriff "Portfolio" auch auf die Menge aller laufenden Projekte angewandt werden. Hier stehen dann Fragen nach der Ausrichtung der Projektziele an der Unternehmensstrategie, der Projektbewertung und die Ertragsaussichten von Projekten im Vordergrund.

Im allgemeinen Sprachgebrauch verschiebt sich derzeit die Bedeutung des Begriffs Portfolio. Oftmals wird damit eine beliebige Auswahl von Investitionsvorhaben aller Stadien (Idee, Antrag, Planung, Ausführung) bezeichnet. Diese Ausweitung ermöglicht den Aufbau sowohl hierarchischer als auch sich überschneidender Portfoliostrukturen und umfasst die Abbildung des gesamten Lebenszyklus einer Investition.

In diesem Sinne ist "Portfolio" dann ein weit gefasster Oberbegriff, der z.B. Programme, Produktreihen, IT-Infrastruktur, vertikale Märkte und vieles andere bezeichnen kann.

Zur strategischen Unternehmenssteuerung werden Portfolios mit Kennzahlen bewertet, die Aussage über ihre Rentabilität und ihre Ausrichtung auf die Unternehmensstrategie geben. Zusammenfassung zu Portfolios, Strukturierung und Bewertung erlauben es, unterschiedliche Investitionsvorhaben hinsichtlich ihres Beitrags zum Unternehmenserfolg zu vergleichen und damit optimale Portfolios zu gestalten.

Bewertungen

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 12
Kommentare 0