Projektmanagement-Glossar
Alle Glossarbegriffe

Randbedingungen

English
Die Randbedingungen eines Projektes sind die vom Projektumfeld vorgegebenen Bedingungen, die bei der Projektplanung nicht beeinflussbar sind und daher als gegebene Größen verwendet werden müssen.

Randbedingungen

English
Die Randbedingungen eines Projektes sind die vom Projektumfeld vorgegebenen Bedingungen, die bei der Projektplanung nicht beeinflussbar sind und daher als gegebene Größen verwendet werden müssen.

Beispiele für Randbedingungen sind:

  • technische Randbedingungen (Materialeigenschaften, Klima, IT-Umgebung usw.)
  • organisatorische Randbedingungen (Unternehmensorganisation, Geschäftsprozesse usw.)
  • rechtliche Randbedingungen (Normen, Vorschriften, Gesetze, Richtlinien)
  • soziale Randbedingungen (Interessensgruppen)
  • ökonomische Randbedingungen (Budgetvorgaben, Amortisationszeiten usw.)
  • politische Randbedingungen (Wahl der Kooperationspartner, Auftragnehmer usw.)
  • zeitliche Randbedingungen (frühester Beginn, Deadlines usw.)
Je nach Projekt können weitere Arten von Randbedingungen hinzukommen. Um sie möglichst vollständig zu erfassen ist eine sogenannte Projektumfeldanalyse zu Beginn des Projektes dringend anzuraten. Z.B. setzt erfolgreiches Risikomanagement die genaue Kenntnis der Randbedingungen des Projekts voraus.

Bewertungen

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 54
Kommentare 0