Normen/
Standards
DIN 69905:1997
Synonyme
  • Abnahmeerklärung
Englischer
Begriff
  • Acceptance
  • Approval
  • Acceptance Letter

Abnahmebestätigung

Die Abnahmebestätigung ist nach der seit 2008 ungültigen DIN 69905:1997 die "Bestätigung durch den Abnahmeberechtigten, dass vertraglich vereinbarte Lieferungen und Leistungen erbracht sind." Abnahmeberechtigt ist in der Regel nur der Auftraggeber oder eine von ihm autorisierte Person.

Anzeige

Die Abnahmebestätigung sollte im sog. ↑Abnahmedokument schriftlich fixiert sein. In der Regel beginnt die Gewährleistungsfrist mit dem Datum der Abnahmebestätigung.

Finden ↑Teilabnahmen statt, z.B. bei komplexen Anlagen, so sollten diese Teilabnahmen unbedingt schriftlich dokumentiert werden, da sie Eingangsgrößen für den endgültigen ↑Abnahmeprozess und Bestandteile der endgültigen Abnahme sind.

In die neue deutsche Projektmanagement-Norm DIN 69901-5:2007 wurden die Begriffe Abnahmeerklärung und Abnahmebestätigung nicht mehr aufgenommen.

Siehe ↑Abnahme.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Tipp – SW-Anleitung, Ausgabe 20/2015von Torben Blankertz
4 Bewertungen
5
0 Kommentare
Sind alle Arbeiten an einem Arbeitspaket erledigt, setzt der Projektleiter dessen Status auf "100% abgeschlossen". Genau genommen gilt dieser Status...
Fachbeitrag, Ausgabe 7/2007von Thorsten Reuter
2 Bewertungen
4.5
0 Kommentare
Lagert ein Unternehmen IT-Systeme und Services aus, werden diese zunächst an den externen Dienstleister übertragen. Mit der Abnahme bestätigt der...
Fachbeitrag, Ausgabe 24/2005von Dr. Georg Angermeier
7 Bewertungen
3.285715
2 Kommentare
Ein Projekt zu Ende zu führen, kann schwieriger sein, als es zu beginnen. Das so genannte 90%-Syndrom, beständige Änderungsanforderungen oder...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 01.01.2015.
Tech Link