Englischer
Begriff
  • Interface

Schnittstelle

Die Bedeutung der richtigen Behandlung von Schnittstellen im Projektmanagent illustriert am besten eine Anekdote:

Anzeige

Ein berühmter Chirurg wird bei einem festlichen Abendessen aufgefordert, den Truthahn zu tranchieren. Er tut dies fachgerecht, wobei die Anwesenden immer wieder Bemerkungen über seine Künste als Chirurg fallen lassen. Der Chirurg fährt ohne sich beirren zu lassen fort. Nachdem er fertig ist, frägt er aber in die Runde: "Meine Damen und Herren, Zerlegen war ja nicht so schwer, aber kann einer von Ihnen denn das Tierchen auch wieder zusammennähen?"

Genau dies ist das Problem, wenn nach der Projektstrukturierung das gesamte Vorhaben in viele Phasen, Workflows, Arbeitspakete, Vorgänge und Meilensteine zerlegt vor einem liegt. Damit die Einzelteile zusammenwirken, müssen die Schnittstellen zwischen ihnen wieder zu "Nahtstellen" werden. Konkret heißt dies, dass Informationsflüsse angestoßen, Zwischenergebnisse definiert und Änderungsprozesse etabliert werden müssen.

Im wesentlichen gibt es zwei Arten von Schnittstellen.

Die eine verbindet zwei zeitlich nacheinander und voneinander unabhängig ablaufende Elemente, die lediglich durch die Übergabe des Ergebnisses miteinander kommunizieren. Dies ist die Schnittstelle des "Over the Wall Approach" bzw. Wasserfallmodells.

Die andere definiert die laufende Kommunikation zwischen zwei (teilweise) gleichzeitig ablaufenden Elementen. Die Inhalte und Prozesse der Elemente beeinflussen sich dabei über die Elementgrenzen hinweg. Dieser Schnittstellentyp ist beim Simultaneous Engineering realisiert.

Das Projektmanagement kennt als Schnittstellenelemente unter anderem:

  • Anordnungsbeziehungen
  • Berichte und Protokolle
  • Verträge und Vereinbarungen
  • Lastenheft, Pflichtenheft, Spezifikationen
  • Änderungsanträge, Nachforderungen, Abnahmebestätigung

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Fachbeitrag, Ausgabe 11/2016von Gottfried Zaby
3 Bewertungen
3.333335
0 Kommentare
Bei der Zusammenstellung von Projektteams ergeben sich immer wieder Personalengpässe. Besonders wenn die Zeit drängt und die verfügbaren...
Fachbeitrag, Ausgabe 14/2007von Dirk Heche
4 Bewertungen
2.75
0 Kommentare
Unerwartete Probleme entstehen häufig bei der Übergabe von Zwischenergebnissen innerhalb eines Projekts. An diesen Schnittstellen können inhaltliche...
Fachbeitrag, Ausgabe 21/2004von Peter Esposito
Bewertungen
0
0 Kommentare
Nicht immer ist die Zentralisierung der Informationstechnologie ein Allheilmittel, mit dem Unternehmen Synergieeffekte erreichen und ihre Kosten...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 09.07.2003.
Tech Link