Visualisierung

Visualisierung ist die bildliche oder grafische Darstellung eines Sachverhalts, der zunächst in einer anderen medialen Form vorliegt, meist als Text oder als Daten.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Visualisierungen:

  • Vereinfachte, intuitive Darstellung eines komplexen Sachverhalts, der in Form von Daten (Text, Messwerten) vorliegt, z.B. eine Kostenganglinie.
  • Ergebnis einer grafischen Methode, das sich oft nicht vollständig in Textform beschreiben lässt, z.B. ein Netzplan

Im Projektmanagement gibt es vielfältige Visualisierungen, die sich im Wesentlichen vier Aufgabenbereichen zuordnen lassen:

Zweck von Visualisierungen im Projektmanagement

Der Einsatz von Bildern und Grafiken im Projektmanagement verfolgt grundsätzlich dieselben Ziele wie das ↑Visuelle Management:

  • Komplexe Zusammenhänge sollen intuitiv erfassbar gemacht werden.
  • Umfangreiche Datenmengen sollen auf einen Blick erfassbar sein.
  • Analyseergebnisse sollen für alle Beteiligten nachvollziehbar präsentiert werden.
  • Alle Projektbeteiligten sollen ein gemeinsames Verständnis des visualisierten Sachverhaltes haben.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
von Dieter Schiecke
1 Bewertung
5
1 Kommentar
Budgetverbrauch, Projektfortschritt oder Auslastungsgrad: Mit Harvey Balls können Sie den Status von Projektkennzahlen anschaulich visualisieren. Die kreisförmigen Symbole mit unterschiedlicher Füllung sind vielen Excel-Anwendern aus der Funktion Bedingte Formatierung gut bekannt. Dieter Schiecke zeigt, wie Sie Harvey Balls auch mit einer anderen Technik in Ihre Auswertungen einbauen, die deutlich mehr Flexibilität bei der Auswahl und Gestaltung der Symbole bietet.
von Dr. Mey Mark Meyer
1 Bewertung
5
0 Kommentare
Ideen erfassen und strukturieren, Termine darstellen, Aufgaben verfolgen, Kosten kalkulieren: Als universelles Visualisierungstool hat sich MindManager auch im Projektmanagement einen Namen gemacht. Darüber hinaus bietet das Tool in der Enterprise-Version einen unkomplizierten Zugang zu SharePoint-Listen und Übersichten. Neu in Version 2017 sind zusätzliche Visualisierungsmöglichkeiten und eine leistungsfähige Gantt-Darstellung. Dr. Mey Mark Meyer hat sich die aktuelle Version des MindManager für Sie angesehen.
von Christian Botta
6 Bewertungen
4.333335
3 Kommentare
Konflikte zwischen Kollegen können die Arbeitsatmosphäre im gesamten Team belasten. Das ist besonders ärgerlich, wenn diese lediglich aufgrund mangelnder Rücksicht auf die Stimmung der Kollegen entstanden sind. Christian Botta erlebte solche Situationen als Projektleiter häufig. Also entwickelte er ein Stimmungs-Board, auf dem die Teammitglieder ihre eigene Stimmung abbilden und gleichzeitig die der anderen ablesen können. Das Ergebnis: Mehr Empathie und Offenheit im Team.
von Daniel Reinold
2 Bewertungen
4
0 Kommentare
Wie gut kennen Sie Ihren Kunden? Bevor dieser sich für Ihr Angebot entscheidet, legt er oft einen langen Weg zurück. Mit der Customer Experience Journey begleiten Sie Ihren Kunden auf seiner Reise und erfahren viel über ihn und seine Bedürfnisse. Visualisierungsexperte Daniel Reinold stellt Ihnen die Customer Experience Journey anhand eines Praxis-Beispiels vor.
von Dieter Schiecke
2 Bewertungen
4.5
3 Kommentare
Bei umfangreichen Excel-Listen fällt es oft schwer, den Überblick zu behalten und die wesentlichen Informationen schnell zu erfassen. Abhilfe schafft die Bedingte Formatierung in Excel: Mithilfe von automatischen Fortschrittsbalken, Trendpfeilen, Statusampeln und Harvey Balls können Sie z.B. innerhalb der Tabelle die jeweilige Budgetauslastung darstellen, das geschätzte Risiko und die bereits abgelaufene Projektdauer abbilden oder eine Unter- bzw. Überschreitung der Planwerte veranschaulichen. Dieter Schiecke erklärt Ihnen im zweiten Teil seines Beitrags, wie Sie dabei vorgehen.
von Benjamin Seidler
5 Bewertungen
3.8
0 Kommentare
Bei der Entwicklung eines neuen Produkts fällt es Projektteams manchmal schwer, die Sicht des Kunden einzunehmen. Abhilfe schafft das Product Canvas: Es zerlegt Anforderungen in ihre grundlegenden Bestandteile und bildet diese in Form eines vorstrukturierten Plakats ab. Agile Coach Benjamin Seidler zeigt, wie ein agiles Team dieses Canvas erstellt und damit im Projektverlauf jederzeit flexibel auf sich ändernde Anforderungen reagiert.
von Dr. Mey Mark Meyer
7 Bewertungen
3.57143
3 Kommentare
Mindjets MindManager ist nicht nur ein ausgereiftes Tool für das Mindmapping, sondern wurde in den letzten Jahren systematisch um zusätzliche Funktionen für das Management kleinerer bis mittlerer Projekte erweitert. So kann die Software inzwischen auch Terminpläne darstellen, Kosten kalkulieren, Aufgaben verwalten und seit der aktuellen Version 2016 sogar Konzept- und Prozessdiagramme zeichnen. Dr. Mey Mark Meyer stellt die Neuerungen sowie die wichtigsten Funktionen des MindManagers vor.
von Christian Botta
18 Bewertungen
4.77778
3 Kommentare
"Wer ist hier eigentlich für was verantwortlich?" – Nicht selten geraten Projekte ins Stocken, weil diese Frage nicht eindeutig geklärt ist. Mit der von Christan Botta entwickelten Visualisierungsmethode "Role Model Canvas" klären Sie effizient im Projektteam Rollen, Aufgaben und Abgrenzungen und fördern so nebenbei das allgemeine Verständnis über die verschiedenen Rollen. Mithilfe des Canvas können Sie zudem auch anderen Stakeholdern die Projektrollen erklären.
von Christian Botta
6 Bewertungen
3.666665
1 Kommentar
Den Überblick in verteilten Projekten zu behalten, z.B. über den aktuellen Fortschritt an verschiedenen Standorten, kann besonders bei größeren Projekten schwierig sein. Deshalb verwenden Christian Botta und Daniel Reinold eine Projekt-Landkarte: Mit dieser einfachen Visualisierungsmethode kann der Projektleiter den Projektfortschritt ständig im Blick behalten und die Karte so für das Status-Reporting nutzen.
von Egor Sviridenko
20 Bewertungen
4.65
7 Kommentare
Wer bei der Projektsteuerung auf Visualisierungen setzt, z.B. mit einem Kanban-Board, kann schwierige Sachverhalte leichter erfassen und Probleme deutlich schneller erkennen. Doch oft fehlen die Ideen, um eine passende Darstellungsform für eine bestimmte Aufgabenstellung zu finden. Egor Sviridenko beschreibt, was gute Visualisierungen ausmacht und hat wertvolle Tipps für eine aussagekräftige Darstellung parat.
von Josef Schwab
5 Bewertungen
4.6
1 Kommentar
Viele Informationen in der Projektarbeit lassen sich mit Hilfe von Grafiken schneller und einprägsamer vermitteln als mit Hilfe von Text und Zahlen. Ein Visualisierungs-Tool wie Microsoft Visio kann dabei eine wesentliche Rolle übernehmen – vorausgesetzt, es übernimmt Daten problemlos aus Office-Anwendungen und Datenbanken, ist einfach zu bedienen und lässt sich gut in die Unternehmenskommunikation einbinden. Die neue Version Visio 2010, die in die Sharepoint-Unternehmenslösung integriert ist, kommt diesen Anforderungen recht nahe. Josef Schwab stellt die Neuerungen vor.
von Dieter Schiecke
Bewertungen
0
0 Kommentare
Das Programm MindManager hat sich in vielen Firmen einen festen Platz erobert, wenn es darum geht, Konzepte zu erstellen, Brainstormings durchzuführen, Besprechungen zu protokollieren oder gar Projekte zu planen und zu steuern. Vorhandene Maps lassen sich ohne großen Aufwand mit bordeigenen Mitteln präsentieren. Der MindManager kann aber noch mehr: Eine seiner Stärken ist die enge Verzahnung mit Microsoft Office-Programmen, wie z.B. mit Microsoft PowerPoint. Dieter Schiecke beschreibt, welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, um eine Map nach Microsoft PowerPoint zu übertragen. Er zeigt, wie Sie den Export bestmöglich einrichten und wie Sie die Maps in Microsoft PowerPoint für die Präsentation optimieren.
von Stefan Becker
10 Bewertungen
4.5
0 Kommentare
In vielen Unternehmen fehlen einheitliche und durchgängige Prozesse, die Basis für eine effiziente Organisation und Voraussetzung für hohe Qualität und Kundenorientierung sind. Um die bestehenden Organisations- und Prozessstrukturen zu verbessern, müssen diese jedoch zunächst analysiert und vollständig abgebildet werden. Tools zur Prozessvisualisierung helfen dabei, die meist komplexen Unternehmensprozesse übersichtlich darzustellen. Stefan Becker beschreibt in seinem Beitrag die wesentlichen Schritte der Prozessanalyse und zeigt am Beispiel von Microsoft Visio, wie Visualisierungssoftware sinnvoll eingesetzt werden kann.
von Dieter Schiecke
Bewertungen
0
0 Kommentare
Auswertungen gehören zum Alltag der Projektarbeit. Soll ein Ergebnis oder Zwischenbericht präsentiert werden, ist es sinnvoll, die Werte in einem Diagramm übersichtlich darzustellen. Dieter Schiecke zeigt am Beispiel eines Statusberichts in Microsoft Excel, wie Sie die Kernaussage für den Betrachter auf einen Blick erfassbar machen. Er beschreibt anhand von drei Varianten, wie Sie die Darstellung auf das Wesentliche fokussieren und erklärt die notwendigen Schritte zur Umsetzung.
von Robert Bruch
2 Bewertungen
5
0 Kommentare
Die MindMapping-Software MindManager wird in der Projektarbeit vor allem zur Visualisierung eingesetzt. Komplexe Zusammenhänge lassen sich damit einfach darstellen und dem Projektteam leicht verständlich vermitteln. Doch das Tool bietet auch umfassende Möglichkeiten zur grafischen Auswertung. Robert Bruch und Dieter Schiecke zeigen in diesem Beitrag, wie Sie in der neuen Version X5 Pro des MindManagers projektrelevante Informationen mit Hilfe von Darstellungs- und Filtertechniken leicht erfassen und schnell auswerten können. Die vorgestellten Beispiele stehen Ihnen als Datei zum Download zur Verfügung.
von Dieter Schiecke
Bewertungen
0
0 Kommentare
Zahlen sind nicht jedermanns Sache. Bei Präsentationen kommt es deshalb darauf an, sie geschickt darzustellen, um die Aufmerksamkeit des Publikums wach zu halten. Dieter Schiecke zeigt in seinem Beitrag, wie Ihnen das in Microsoft PowerPoint ab Version 97 gelingt. Er stellt mehrere Varianten vor, um die wichtigsten Zahlen hervorzuheben und so das Interesse der Zuschauer zu lenken. Die Beispiele, die Sie zusammen mit dem Artikel herunterladen können, lassen sich leicht an die eigenen Bedürfnisse anpassen und ersparen Ihnen Zeit, wenn Sie Ihre eigene Präsentation erstellen.
von Dr. Georg Angermeier
Bewertungen
0
0 Kommentare
Projektmanagement immer besser visualisieren: An diesem Ziel arbeiten die Entwickler des Aachener Unternehmens NETRONIC. Seit Ende August 2003 steht die Beta-Version des grafischen Projektplanungstools GRANEDA 4.0 zum Test zur Verfügung. Netz-, Balken- und Strukturpläne hat der Hersteller sowohl für die gestiegene Leistungsfähigkeit von PM-Software fit gemacht als auch mit neuen, pfiffigen Ideen erweitert. Die neuen Darstellungsformen des Histogramms für Ressourcenauslastungen stechen dabei besonders heraus. Dr. Georg Angermeier erläutert die Neuheiten des anspruchsvollen Programms.
von Cornelia Niklas
4 Bewertungen
2.5
0 Kommentare
In Besprechungen und Workshops ist das Flipchart als Arbeitsmittel bereits weit verbreitet. Doch nicht nur bei Veranstaltungen im Kreise von Projektteams sind die großflächigen Notizblöcke effektiv zu nutzen: Das Flipchart kann Ihnen gute Dienste leisten, wenn Sie alleine an kniffligen Problemen oder schwierigen Aufgaben arbeiten.
von Dieter Schiecke
3 Bewertungen
1
0 Kommentare
Wichtiger Baustein erfolgreicher Projektarbeit ist eine funktionierende und effektive Kommunikation. Hierzu gehören Projektberichte, die meist in periodischen Abständen präsentiert und häufig mit Microsoft PowerPoint angefertigt werden. Verwendet man dafür Vorlagen, sichert das einerseits ein einheitliches Erscheinungsbild der Projektberichte und spart andererseits Zeit, die sonst für langwierige Formatierungsarbeiten aufgewendet wird. Dieter Schiecke zeigt in diesem Artikel, wie Sie dabei in Microsoft PowerPoint 97/2000 vorgehen. Zwei Beispielvorlagen zum Herunterladen helfen Ihnen bei der praktischen Umsetzung.
von Ute Kuhlmann
Bewertungen
0
0 Kommentare
Motivation und Engagement sind der Treibstoff für erfolgreiche Projekte. Kein Problem, solange alles glatt läuft. Doch was ist, wenn Anzeichen einer Krise an der guten Stimmung kratzen? Ute Kuhlmann zeigt, wie Sie in einer solchen Situation Fehler vermeiden und eine Krise wieder in den Griff bekommen, unter welchen Umständen sich eine externe Beratung lohnt und was Sie tun können, um einen klaren Kopf zu behalten, auch wenn es brenzlig wird.
von Stephan Heinrich
Bewertungen
0
0 Kommentare
Wohl jeder Projektleiter steht gelegentlich vor dem Problem, einen Auftraggeber von den Vorzügen eines neuen Projekts überzeugen zu müssen. Keine leichte Aufgabe. Solution Selling ist eine Technik, mit der man Projekte durch eine Orientierung an den Bedürfnissen des Auftraggebers erfolgreich verkaufen kann. Grundpfeiler des Solution Selling bilden positive menschliche Qualitäten wie genaues Hinhören, präzises Fragen und Einfühlungsvermögen In seinem Artikel zeigt Stephan Heinrich die Methoden des Solution Selling für die erfolgreiche Darstellung, den Verkauf und die Rechtfertigung von Projekten.
von Regina Wolf-Berleb
Bewertungen
0
0 Kommentare
Mit einer gründlichen Vorbereitung Ihrer Präsentation tragen Sie wesentlich zum Gesamterfolg Ihres Vortrags bei. Ein reibungsloser Ablauf vermittelt einen professionellen Eindruck. Wenn Sie nachfolgende Tipps beachten und sie wie eine Checkliste vor Ihrer Präsentation benutzen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Tech Link