SCAMPER

Das Akronym SCAMPER (to scamper: flitzen, huschen herumtollen) stammt von Bob Eberle, der mit ihr die Osborn-Checkliste greifbarer machen wollte. SCAMPER steht für:

  • Subsitute
  • Combine
  • Adapt
  • Modify
  • Put to other uses
  • Eliminate
  • Reverse
Zum Teil wird auch das Akronym "SCAMMPERR" verwendet, das um die Begriffe "Magnify" und "Rearrange" ergänzt ist.

Anzeige

Wie die Osborn-Checkliste soll auch SCAMPER Anregung für die Ideenfindung mit Hilfe des Brainstormings sein.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 14.05.2003.
Tech Link