Websession ▶ Eco-Boost: So managen Sie nachhaltig(e) Projekte, um die Welt zu verändern

Eco-Boost: So managen Sie nachhaltig(e) Projekte, um die Welt zu verändern

Wollen Sie mit Ihren Projekten eine nachhaltige Entwicklung unterstützen? Wir stellen Ihnen die drei Dimensionen eines nachhaltigen Projektmanagements vor und geben Ihnen Möglichkeiten zum eigenen Handeln und konkrete Hebel dafür an die Hand.

Download PDFDownload PDF

Websession ▶ Eco-Boost: So managen Sie nachhaltig(e) Projekte, um die Welt zu verändern

Eco-Boost: So managen Sie nachhaltig(e) Projekte, um die Welt zu verändern

Wollen Sie mit Ihren Projekten eine nachhaltige Entwicklung unterstützen? Wir stellen Ihnen die drei Dimensionen eines nachhaltigen Projektmanagements vor und geben Ihnen Möglichkeiten zum eigenen Handeln und konkrete Hebel dafür an die Hand.

Wir empfehlen zum Thema Agile
1 Tag
26.06.2024
795,00,-
So gelingen Veränderungen unter hoher Auslastung

In diesem Workshop betrachten wir verschiedene Wege, wie Unternehmen Veränderungen unter Vollauslastung des Systems erfolgreich einleiten und umsetzen können. Mehr Infos

Worum geht’s?

Bei der Erreichung der 17 UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung nimmt das Projektmanagement eine Schlüsselrolle ein: Es ist der größte Hebel, um gute Ideen tatsächlich umzusetzen. Dazu muss das PM allerdings weiterentwickelt werden. Die Websession skizziert dafür die wesentlichen Aspekte.

Wir beleuchten die drei Dimensionen eines nachhaltigen Projektmanagements: Projektgegenstand, Produktionsprozesse und Projektmanagementprozesse. Zudem erfahren Sie, wie Sie das magische Dreieck zu einem Fünfeck erweitern, indem Sie Kultur und ESG (bzw. Nachhaltigkeit) einbeziehen. Zudem erläutern wir die Auswirkungen der internationalen GRI-Richtlinie auf das Projektmanagement.

Abschließend lernen Sie die Eckpunkte Verantwortung, Vertrauen und Vier-Perspektivität (gemeint sind die vier Perspektiven des Integralen Modells) eines agilen und werteorientierten Projektmanagements kennen, dank denen Projekte und Projektteams als Vorbilder für die Zusammenarbeit in der Welt von morgen dienen können.

Zielgruppe

  • Projektleitende im Umfeld von Nachhaltigkeitsprojekten.
  • Entscheidende, die ein nachhaltiges Projektmanagement in ihren Organisationen etablieren möchten.
  • Menschen, die in Projekten arbeiten und Interesse an der Weiterentwicklung ihres Managements für Projekte der Nachhaltigkeit haben.

Warum lohnt es sich?

  • Sie erhalten tiefere Einblicke in das Thema nachhaltiges Projektmanagement.
  • Sie werden auf den aktuellen Stand der Diskussion über nachhaltiges PM gebracht.
  • Sie bekommen Möglichkeiten zum eigenen Handeln aufgezeigt und lernen konkrete Hebel dafür kennen.

Unser Referent

Clemens DrillingClemens Drilling ist geschäftsführender Gesellschafter des internationalen Beratungsunternehmens newTrust, dessen Fokus auf Organisationsentwicklung und integral-nachhaltigem Projektmanagement liegt. Seit Mitte 2022 ist er zudem geschäftsführender Gesellschafter des Beratungsunternehmens Klausing & Kollegen für Themen der digitalen Transformation. Er ist tätig als Delegierter und Autor für die globale Gruppe Values 20, einer wertegetriebenen Community, die ihre praktischen Erfahrungen bei den G20 einzubringen versucht. Von 2015 bis 2019 war er Vorsitzender des Präsidialrats der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

Im Anschluss an den Vortrag findet eine Fragerunde im Plenum statt. Hier können Sie direkt Fragen an den Referenten stellen und sich untereinander austauschen.

Jetzt teilnehmen!

Die Teilnahme ist für alle unsere Abonnent:innen kostenfrei.

Video ansehen

Das könnte Sie auch interessieren