Englischer
Begriff
  • Hierarchy

Hierarchie

Hierarchie ist ein Ordnungsprinzip innerhalb eines Systems, bei dem es ein ausgezeichnetes oberstes Element gibt und jedes andere Element genau ein übergeordnetes Element, aber beliebig viele untergeordnete Elemente hat. Abgeleitet ist das Wort Hierarchie aus dem Griechischen (hieros: heilig und archein: herrschen). Die hierarchische Strukturierung von Elementen hat den großen Vorteil, dass sie sehr einfach intuitv erfasst werden kann, ihr Nachteil besteht in der Vernachlässigung wechselseitiger, vernetzter Zusammenhänge.

Anzeige

In Projekten sind hierarchische Strukturen üblich für alle Arten von Strukturplänen (Produkt-, Projekt-, Kosten-, Ressourcenstrukturen usw.) und für Organisationen (Aufbauorganisation, Projektorganisation). Der starke Einsatz hierarchischer Strukturen in Projekten hat zum Ziel, allen Projektbeteiligten innerhalb eines sich ständig verändernden Systems maximale Orientierung zu geben. Sie sollen zur beständigen Fokussierung auf die Zielerreichung dienen und würden ihren Zweck verfehlen, wenn sie die Handlungsmöglichkeiten der Projektbeteiligten unangemessen einengen würden. Die nach außen scheinbar strenge hierarchische Strukturierung eines Projekts hat in etwa die gleiche Funktion wie ein Improvisationsschema in der Musik: Nur durch einen stabilen und für alle verlässlichen Rahmen kann gemeinsam eine kreative und innovative Leistung erbracht werden.

Im Gegensatz zur Linienorganisation gibt es innerhalb des Projektteams meist keine eindeutige Hierarchie. An ihre Stelle tritt die Veranwortlichkeitsmatrix, die für jedes Teammitglied bereichsbezogen die Befugnisse und Verantwortungen klärt. Als problematisch kann sich im Projektteam die Ausformung einer Gruppenhierarchie erweisen, die sich stark an persönlichen Faktoren orientiert. Es ist Aufgabe des Projektleiters, diese Teamentwicklung im Sinne des Projektziels zu gestalten.

Zwischen den Organisationseinheiten innerhalb des Projekts (Lenkungsausschuss, Change Control Board, Teilprojektleiter usw.) muss von Anfang an eine klare Verteilung von Befugnissen und Verantwortungen herrschen. Nicht eindeutige Entscheidungsstrukturen verhindern die Steuerung des Projekts.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Fachbeitrag, Ausgabe 20/2015von Dr. Brigitte Moser-Weithmann
5 Bewertungen
3.6
2 Kommentare
Im Iran "laufen die Uhren langsamer". Dies ist nur einer der vielen kulturellen Unterschiede, die Sie kennen sollten, wenn Sie mit Iranern Geschäfte...
Fachbeitrag, Ausgabe 18/2014von Christian Hainsch
5 Bewertungen
4.8
0 Kommentare
Indonesien als Produktionsstandort ist für viele Unternehmen eine attraktive Alternative zu China, vor allem wegen der höheren Qualitätsstandards....
Fachbeitrag, Ausgabe 7/2014von Dr. Andreas Stoffers
4 Bewertungen
4.25
3 Kommentare
Deutsche Urlauber bekommen in Vietnam den Eindruck einer sich wirtschaftlich rasch entwickelnden Nation. Seit 2011 verbindet Deutschland und Vietnam...
Fachbeitrag, Ausgabe 2/2014von Dr. Brigitte Moser-Weithmann
4 Bewertungen
4.5
1 Kommentar
Bei Geschäftsabschlüssen und Projekten in Ländern auf der Arabischen Halbinsel gibt es viele "ungeschriebene" Verhaltensregeln, die Sie beachten...
Fachbeitrag, Ausgabe 1/2014von Dr. Brigitte Moser-Weithmann
7 Bewertungen
4.57143
0 Kommentare
Wenn Sie in Ländern auf der Arabischen Halbinsel Geschäftsbeziehungen knüpfen wollen und in Projekten dort arbeiten, ist es essentiell wichtig, dass...
Fachbeitrag, Ausgabe 20/2013von Johanna Marius
16 Bewertungen
4.875
8 Kommentare
Wir Deutschen sind sehr genau. Auch in der Projektarbeit. Briten haben dagegen eine andere Arbeitshaltung, die sich am common sense orientiert....
Fachbeitrag, Ausgabe 8/2013von Johanna Marius
13 Bewertungen
4.76923
8 Kommentare
Small Talk ist nicht jedermanns Sache. Für Amerikaner gehört er jedoch zur Kommunikation im beruflichen Alltag einfach dazu. An diesem und anderen...
Fachbeitrag, Ausgabe 2/2009von Sonja Radatz
27 Bewertungen
3.22222
2 Kommentare
Projektleiter führen durchweg lateral, sie haben also keine Mitarbeiterverantwortung und keine hierarchisch legitimierte Weisungsbefugnis gegenüber...
Fachbeitrag, Ausgabe 22/2007von Gero Lomnitz
10 Bewertungen
4.3
0 Kommentare
Nicht alle Probleme kann ein Projektleiter selbst lösen. Sind die Grenzen seiner Einflussmöglichkeit erschöpft, muss er ein Problem an die...
Fachbeitrag, Ausgabe 11/2007von Dr. Timo Borst
2 Bewertungen
3
0 Kommentare
Der erfolgreiche Abschluss wissenschaftlicher IT-Projekte ist oft dadurch gefährdet, dass das Ziel nicht hinreichend konkret formuliert ist, ein...
Fachbeitrag, Ausgabe 7/2007von Dr. Frank Lüschow
4 Bewertungen
3.75
0 Kommentare
In projektfeindlichen Unternehmenskulturen heißt es für den Projektleiter oft: Allein gegen viele. Wenn die Teammitglieder vorgeben, einfachste...
Fachbeitrag, Ausgabe 6/2003von Gero Lomnitz
1 Bewertung
5
0 Kommentare
Der Umgang mit Macht und Hierarchien spielt in der Projektarbeit eine zentrale Rolle. Doch was ist Macht überhaupt? Ist sie "gut" oder "böse"? Was...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 28.10.2004.
Tech Link