Synonyme
  • Zuständigkeitsmatrix
  • Aufgaben- und Zuständigkeitsmatrix
Englischer
Begriff
  • Responsibility Assignment Matrix
  • Responsibility Accountability Matrix
  • Accountability Matrix

Verantwortlichkeitsmatrix

In der Verantwortlichkeits- oder Zuständigkeitsmatrix stehen die Projektaufgaben oder -aufgabenbereiche den Projektbeteiligten in Form einer Tabelle gegenüber. In der Regel werden die Aufgaben als Zeilenbeschriftungen, die Projektbeteiligten als Spaltenüberschriften eingetragen. In den Tabellenzellen wird entweder nur die Zuordnung von Aufgabe und Person bzw. Organisationseinheit markiert oder durch einen zusätzlichen Code qualifiziert. Die Art der Zuständigkeit kann z.B. die tatsächliche Durchführung, die Beratung oder die Abnahme des Ergebnisses sein.

Anzeige

Zweck der Verantwortlichkeitsmatrix im Projekt ist die eindeutige Zuordnung von Projektaufgaben zu Personen und Organisationseinheiten. Dadurch schafft sie Klarheit für die Kommunikation im Projekt und löst den klassischen Konflikt zwischen Projekt- und Linienorganisation hinsichtlich Aufgabenverantwortlichkeit.

Darüber hinaus ist sie auch Grundlage für die Anforderung von Ressourcen durch die Projektleitung von der Linienorganisation.

Je nach Integrationsgrad und Konkretisierung der Aufgaben können mehrere Verantwortlichkeitsmatrizen erforderlich sein. Innerhalb eines Projektmanagementhandbuchs (typisch auch: Organisationshandbuch, Qualitätsmanagement-Handbuch) wird sie die grundlegenden Aufgabenbereiche des Vorgehensmodells den Organisationseinheiten des Unternehmens gegenüber stellen. Im Projekthandbuch wird sie die einzelnen Aufgaben benannten Personen zuordnen.

Eine Sonderform der Verantwortlichkeitsmatrix ist die sog. "RACI-Matrix", in der die Zuordnungen durch die vier Codes "Responsible", "Accountable", "Consulted" und "Informed" beschrieben wird.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Tipp – Führung, Ausgabe 13/2012von Tonio Grawe
6 Bewertungen
4.833335
3 Kommentare
Delegiert der Projektleiter einen bestimmten Bereich, wie z.B. das Risikomanagement, an einen Projektmitarbeiter, erhält dieser...
Tipp – Kommunikation, Ausgabe 16/2011von Marilla Bax
5 Bewertungen
4
6 Kommentare
Die RACI-Matrix stellt übersichtlich dar, wer für welches Aufgabengebiet die Verantwortung übernimmt und welcher Projektbeteiligte wie informiert...
Tipp – Kommunikation, Ausgabe 15/2009von Dr. Georg Angermeier
34 Bewertungen
3.64706
0 Kommentare
Im Kommunikationsplan wird festgehalten, welche Projektbeteiligten welche Informationen wann, in welchem Format und in welcher Qualität benötigen....
Tipp, Ausgabe 7/2008von Max L.J. Wolf
12 Bewertungen
3.25
0 Kommentare
Organisationsentwicklungsprojekte laufen oft aus dem Ruder, weil einfache, offensichtliche Erfolgsfaktoren nicht beachtet werden. Max L. J. Wolf...
Fachbeitrag, Ausgabe 11/2007von Dr. Timo Borst
2 Bewertungen
3
0 Kommentare
Der erfolgreiche Abschluss wissenschaftlicher IT-Projekte ist oft dadurch gefährdet, dass das Ziel nicht hinreichend konkret formuliert ist, ein...
Fachbeitrag, Ausgabe 12/2005von Dr. Martin Kärner
Bewertungen
0
0 Kommentare
Sie sind Projektleiter, haben sich in der Projektarbeit bewährt, können Projekte planen und steuern und beherrschen alle Tools des Projektmanagements...
Fachbeitrag, Ausgabe 2/2005von Dr. Georg Angermeier
5 Bewertungen
4.2
1 Kommentar
Lastenheft und Pflichtenheft bilden gemeinsam den Grundstein eines Projekts. Der Auftraggeber beschreibt im Lastenheft, was er will, der...
Fachbeitrag, Ausgabe 4/2004von Dr. Cornelius Becker
2 Bewertungen
3.5
0 Kommentare
Welche Faktoren machen die Zusammenarbeit von Projekt- und Linienorganisation erfolgreich? Diese Frage stellt sich, wenn Mitarbeiter zwar in...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26.11.2003.
Tech Link