Normen/
Standards
DIN 69901-2:2009-01

Initialisierung (DIN 69901-2)

Initialisierung ist die erste sog. Projektmanagementphase im Prozessmodell der DIN 69901-2.

Anzeige

Die DIN 69901-2 gliedert die Projektmanagementprozesse in elf thematisch definierte Prozess-Untergruppen und in fünf ablauforientierte Projektmanagementphasen (s.d.).

Die Projektmanagementphase "Initialisierung" besteht aus den vier Prozessen:

  1. I.3.1: Freigabe erteilen
  2. I.5.1: Zuständigkeit klären
  3. I.5.2: PM-Prozesse auswählen
  4. I.11.1: Ziele skiziieren

Die Phasen "Initialisierung" und "Definition" der DIN 69901-2 entsprechen zusammen ungefähr dem Prozess "Vorbereiten eines Projekts" bei PRINCE2. Im Lebenszyklusmodell des PMBOK Guides lässt sich die Phase "Initialisierung" in etwa auf die Phase "Starting the project" abbilden.

Wichtigste Ergebnisse der Phase "Initialisierung" sind:

  • Benennung des Projektleiters und weiterer Teammitglieder
  • Skizze der Projektziele
  • Liste der anzuwendenden Projektmanagementprozesse
  • Auftrag für die nächste Projektphase
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 07.12.2012.
Tech Link